Wohlwollen Highlights

Übung des Monats: Meditation des Inneren Lächelns

Veröffentlicht am 01.12.2015, 12:00 Uhr von

Eine kurze Meditation für zwischendurch: Erfahre neue Freude, entwickle Wohlwollen. Du kannst diese Meditation direkt vor dem PC/Smartphone ausführen, dich von dem Meditationsvideo anleiten lassen, auch als Blitzentspannungsübung. Oder du nimmst diese Worte als Einleitung für deine eigene Meditation. Weiterlesen …


Ausdauer – Vortrag Lexikon der Tugenden

Veröffentlicht am 14.07.2015, 05:31 Uhr von
Play

Lausche einem Vortrag über Ausdauer, eine Tugend, eine Eigenschaft, eine geistige Fähigkeit. Dies ist ein Vortrag von und mit Sukadev Bretz als Teil der Yoga Vidya täglichen Inspirationen. Diese Hörsendung über Ausdauer stammt aus dem Yoga Vidya Lexikon der Tugenden, Eigenschaften und geistigen Fähigkeiten. Dies ist die Tonspur eines Videos zur geistigen Eigenschaft Ausdauer. Im Yoga spielt die Entwicklung und Kultivierung von Tugenden eine wichtige Rolle. Meditation verhilft zu einer inneren Stärke, mit der man Tugenden entwickeln kann. Und die Stärkung der guten


Lokah Samastah Sukhino Bhavantu

Veröffentlicht am 13.01.2015, 17:00 Uhr von

Lokah Samastah Sukhino Bhavantu, ist die deutsche Übersetzung des Sanskrit Mantras:

lokāḥ samastāḥ sukhino bhavantu

लोकाः समस्ताः सुखिनो भवन्तु

Es ist ein hinduistischer Segensspruch und bedeutet: „Mögen alle Wesen Glück und Harmonie erfahren“.

Loka“ heißt Welt. „Samasta“ bedeutet verbunden, vereinigt, alle. Im übertragenen Sinn steht Samasta auch für Harmonie. „Sukha“ heißt Freude, Glück und „Bhavantu“ heißt „sie mögen sein“. Weiterlesen …


Friedensbotschaft – macht mit!

Veröffentlicht am 09.09.2014, 08:35 Uhr von

Vor über 100 Jahren begann der 1. Weltkrieg. Er hat ganze Generationen geprägt – und wirkt bis heute nach. Mit großer Sorge verfolgen wir alle die Ereignisse im Osten der Ukraine, im Nahen Osten, in manchen Teilen Afrikas und Asiens.

Yoga Übung ist auch Friedensarbeit. Im Yoga erfahren wir mehr Frieden in uns. Wir lernen, mehr in Frieden mit anderen zu leben. Wir erfahren größere Verbundenheit mit anderen, insbesondere mit dem guten Kern im anderen.

Bei Yoga Vidya beginnt jede Yogastunde mit einem dreifachen Friedenswunsch. Wir singen „Shanti„, Frieden. So wollen wir einen klitzekleinen Beitrag leisten für etwas


Wohlwollen entwickeln

Veröffentlicht am 26.03.2014, 21:00 Uhr von

Wohlwollen: was ist das und wie kannst du das kultivieren? Dazu gibt es jetzt einen umfangreichen Artikel im Yoga Wiki. Wohlwollen ist ein wichtiges Grundgefühl. Wohlwollen ist Liebe im Alltag. Wohlwollen ist die Grundeinstellung eines Aspiranten zu anderen Menschen und zu allem, was geschieht. Wie kannst du Wohlwollen kultivieren? Schaue nach auf Yoga Wiki, Artikel Wohlwollen.