Yoga für Frauen Highlights

Seminare für Frauen

Veröffentlicht am 26.06.2014, 12:00 Uhr von

In Yogakursen und bei Seminaren von Yoga Vidya sind Frauen oft in der Mehrzahl. Trotzdem ist ein Seminar mit überwiegend Frauen ganz anders als ein Seminar ausschließlich für und mit Frauen. Wenn Frauen die bewußte Entscheidung treffen, ihre Zeit in der Gemeinschaft von Frauen zu verbringen, entsteht mehr Öffnung, Interesse und Unterstützung. Die vielen Facetten von Weiblickkeit werden sichtbar, Lebendigkeit entsteht. Neben Seminaren mit Frauenthemen wie Schwangerschaft oder Hormonyoga gibt es bei Yoga Vidya viele Seminare, bei denen die Frauengemeinschaft und die Stärkung im Focus stehen.

 

Wenn Du Lust hast, dies zu erfahren, findest Du hier Frauen-Seminare. Zum


Seminartipp: Ferienwoche für die Frau

Veröffentlicht am 21.07.2011, 17:00 Uhr von

Hormon-Yoga nach Dinah Rodrigues hebt den weiblichen Hormonspiegel und hält dadurch jung. Es gibt Energie und verhilft so zu einer optimistischen Lebenseinstellung. Dinah Rodrigues sagt selbst: “ Ich habe mein seelisches Gleichgewicht gefunden, bin gesund und glücklich. Und meine Arbeit begeistert mich.“

Hast du Lust unter Frauen eine entspannte Ferienwoche zu genießen? Mit Hormonyoga, Ausdruckstanz, Mantras und spirituellen Liedern, einfach um sich zusammen gut zu fühlen und sich auszutauschen?

Dr. Purnima Kaiser wurde im Hormonyoga von Dinah Rodrigues persönlich zertifiziert. Mit viel Freude und Begeisterung leitet die Yoga- und Meditationkursleiterin die energetisierende tägliche Übungsreihe an und vermittelt alle Techniken


Hormonyoga für Frauen ab 35

Veröffentlicht am 15.01.2009, 10:00 Uhr von

 

mit Petra Bachmann im Seminarhaus Yoga Vidya Westerwald vom 30.1-1.2.09.

Etwa ab dem 30. Lebensjahr beginnt ein Abbau der Hormonproduktion bei Frauen. Die sogenannten Wechseljahre sind keine Krankheit, sondern eine natürliche Phase im Leben einer Frau. Wechseljahre können aber für viele Frauen unangenehme Nebenwirkungen mit sich bringen und u.a. die allgemeine Vitalität und die Freude an der Sexualität verringern. In den letzten Jahren wurden sehr freizügig Hormone als Gegenmittel verschrieben. Dinah Rodrigues, Gründerin der „Yoga Hormon Therapie“ hat ein spezielles Programm bestehend aus energetisierenden und beruhigenden Atemtechniken, Mudras, Bandhas, Mantras, statischen und dynamischen Asanas (Körperstellungen) sowie Techniken zur Bewegung