The Dancing Shiva – Mantras treffen Elektrobeat

Shankara und Peywand sind das Duo hinter The Dancing Shiva

Wer kennt es nicht im Satsang? Wir singen zu Mantras, ja und manchmal schunkeln wir auch ein bisschen dazu. Seit neustem werden tanzbare Mantras auf eine ganz neue Stufe gehoben. Darf ich vorstellen: Das Duo “The Dancing Shiva” kombiniert die Kraft uralter Mantras mit eingängigem Elektrobeat.

Das Musikvideo zu ihrem neuesten Track “Om Namah Shivaya” ist ab sofort im Youtube Release – eine gute Gelegenheit ganz sattwig abzudancen.

Erstrelease auf YouTube

“Om Namah Shivaya” ist eines der Debütprojekte der zwei Jungs aus dem Ashram. Es kombiniert das kraftvolle Shiva Mantra “Om Namah Shivaya” mit schnellen, tanzbaren Beats, stets begleitet vom Harmonium und einem satten Bass.

Seit heute ist, als visuelle Ergänzung zu dieser Electro-Beat-Explosion, das Erstrelease ihres Musikvideos zu “Om Namah Shivaya” bei YouTube auf unserem Mantra Kirtan Chanting Channel verfügbar. Gleich hier und jetzt einsteigen, reinhören und reinschauen:

The Dancing Shiva – Kirtan 2.0

Klassische Rezitation trifft auf moderne Gesangsinterpretationen mit souligem Charakter, paart sich mit experimentell-luziden Beats, und wird durch Instrumente wie Harmonium, Gitarre, Cajon, Djembe und Udu präsentiert. Diese Mischung alter und neuer Medien kreiert einen intensiven Sog, der sich mit jeder Sekunde der Tracks noch steigert.

Zwar ist der Beat vordergründig, doch wenn alles andere verklungen ist, bleibt vor allem das Licht, die Freude, der Friede – die energetische Kraft der Moksha und Siddhi Mantras. In der permanenten Wiederholung in Form des Japas sind sie Manifestationen universeller Urklänge auf Sanskrit, der Sprache der Götter.

Das ist aktivierte Energie pur, Ekstase, ein Gefühl, die Welt umarmen zu wollen, ohne jedoch sich selbst zu verlieren. Der Beat macht es dabei unmöglich, nicht zu tanzen und so schwingen die Mantras in den Herzen der Hörenden weiter und hinterlassen eine Spur von Frieden. Was bleibt ist das Gefühl, angekommen zu sein – die Suche hat ein Ende. OM SHANTI.

Wer steckt hinter “The Dancing Shiva”?

Shankara und Peywand sind das Duo hinter The Dancing Shiva

Es gibt diese schicksalhaften Begegnungen, bei denen es auf Anhieb “Klick” macht: so auch bei Shankara (Composition, Vocals & Percussion) und Peywand (Composition, Production & Mastering). Der eine brachte die Leidenschaft für jahrtausendealte Mantras, Kirtans, Stotras und Shlokas mit, der andere das tontechnische Know-how.

Aus dem Rock-Pop kommend und sozialisiert in der Musik-Szene Berlin Tempelhofs, hat Peywand an der SAE Berlin (Institut für kreative Medienbereiche) studiert und sich in der letzten Dekade mit selbst komponierter Musik im Internet einen Namen gemacht.

Shankara hingegen wurde während eines mehrjährigen Indien-Aufenthalts bei der Meisterin Amma (Shri Mata Amritanandamayi Devi) mit der Mantra Musik des südasiatischen Staates infiziert. Die überströmende Hingabe und bedingungslose Liebe, die er dort erfahren durfte, fließen in die Tracks mit ein und berühren die Herzen der Zuhörer. Mit seiner kraftvollen Stimme und starkem Charisma ist er einer der Taktgeber, der musikalischen Entwicklung im Ashram Bad Meinberg. Gemeinsam kreieren sie einen energiegeladenen Sound, der die Körper zum Tanzen und die Seelen zum Schwingen bringt.

Zum Release auf YouTube

Seit heute ist, als visuelle Ergänzung zu dieser Electro-Beat-Explosion, das Erstrelease ihres Musikvideos zu “Om Namah Shivaya” bei YouTube auf unserem Mantra Kirtan Chanting Channel verfügbar. Gleich hier und jetzt einsteigen, reinhören und reinschauen:

Jetzt spenden

Du bist bereits ein Dancing Shiva Fan? Dann zeige uns deine Wertschätzung und unterstütze dieses einmalige Projekt mit einer Spende:

The Dancing Shiva auf dem Xperience Festival

The Dancing Shiva wird dieses Jahr übrigens auch Live auf dem Xperience Festival dabei sein, das erlebnisreichste Yoga Festival des Jahres. Mehr als 70+ internationale Acts, 120+ Workshops & Yogastunden, 17+ Konzerte. Incl. veganem Bio-Catering und zubuchbarem Kinderprogramm.

Unsere Headliner aus den Bereichen Plantfood, Yoga, Healing, Dance, Music, Activism warten auf dich, um dich in eine ganz eigene Welt zu entführen. In Kochshows, Talks, Workshops, Yogastunden, Coaching-Einheiten und Konzerten lernst du echte Szene-Größen hautnah kennen.

Unter freiem Himmel, in Zelten und in unseren schönsten Yogaräumen erlebst du den Spirit einer Community, die ein freies, nachhaltiges und experimentelles Leben anstrebt. Komm vorbei, sei dabei und „Xperience yourself“: vom 17.08 – 21.08.2022 beim Yoga Ashram Bad Meinberg.

0 Kommentare zu “The Dancing Shiva – Mantras treffen Elektrobeat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.