Yoga Therapie Erfahrungsbericht „Tinnitus“

Yogatherapie Erfahrungsbericht zu dem Thema Tinnitus:

Vor neun Jahren bekam ich mit 37 einen stressbedingten Hörsturz und Tinnitus (tiefes Brummen im rechten Ohr).

Als mich die Mediziner mit Spritzen versorgten, um das Blut zu verdünnen, weil ein Hörsturz wie ein Infarkt im Ohr wäre, war ich total verzweifelt und fühlte mich falsch therapiert. Ich war doch kein Infarkt-Kandidat (sportlich, Nichtraucher, schlank)! Diese Spritzen halfen natürlich auch nicht und in meiner Verzweiflung begab ich mich selbst auf die Suche nach einer Lösung für mein Problem.

Heute denke ich , dass es Fügung war, dass ich bei Karstadt ein Anfängerbuch über Yoga fand (ich hatte damals noch keine Ahnung, was das ist) und schon auf den ersten Seiten fand ich viele Symptome, die auf mich zutrafen. Als weitere Fügung hing bei unserem Arzt eine Einladung zu einem Yogakurs.

Ich meldete mich sofort an und merkte schon beim ersten Mal, dass ich hier richtig war. Was mir damals einfach geholfen hatte war, still auf der Matte in einer sehr schönen Atmosphäre zu liegen und den Körper wahrzunehmen. Das kannte ich in meinem hektischen Leben nicht mehr. Je mehr Körperbewusstsein ich erhielt umso mehr spürte ich, dass mein Tinnitus durch Verspannungen im Nacken kam. Und je länger ich Yoga machte umso mehr bekam ich meinen Tínnitus in den Griff, bzw. er verschwand. Leider hat meine tolle Yogalehrerin vor 4 Jahren aufgehört und ich suche ständig nach einer , die genauso zu mir passt, wie sie. Dabei hoffe ich auch auf eine Fügung.

Mein Leben ist immer noch hektisch, aber mit einem Unterschied: Ich weiss jetzt: immer wenn mir die Zeit im Nacken liegt und ich verspanne, meldet sich mein Tinnitus (aber nur ganz leise, ich habe praktisch kein Brummen mehr) und ich muss versuchen den Nacken wieder zu entspannen. Dabei hilft mir schon, wenn ich einfach den Kopf im Stehen ganz tief hängen lasse oder die Haltung „Hund„. Da ich leider z.Zt. keine Yogakurse besuche kenne ich sonst weiter keine nackenlockernden Übungen, bin mir aber sicher, dass es ganz viele gibt.

Om Shanti, Liebe Grüsse

Kerstin

Sende uns deinen persönlichen Yoga / Yogatherapie Erfahrungsbericht zu.

euer Yogi Heinz Pauly
mehr Infos zur Yogatherapie www.yogatherapie-portal.de
mehr Infos zu Yogatherapie Kuren: www.yogatherapie-kur.de

0 Kommentare zu “Yoga Therapie Erfahrungsbericht „Tinnitus“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.