Yoga Therapie Video „Yogische Zungenreinigung“

direkt zum Video
Lisa demonstriert die yogische Zungenreinigung. Sie ist super geeignet, um Erkältungen vorzubeugen, gut für die Gesundheit der Zähne und die Verbesserung des Geschmacksinn. Du kannst sie gleich mitueben oder auch erst einmal zuschauen.

euer Yogi Heinz Pauly
mehr Infos zur Yogatherapie: www.yogatherapie-portal.de
mehr Infos zu Yogatherapie Kuren: www.yogatherapie-kur.de

2 Kommentare zu “Yoga Therapie Video „Yogische Zungenreinigung“

  1. Zungenreinigung ist neben der Nasenreinigung die am einfachsten zu lernende Kriya.

  2. .) Die Zunge ist ein ganz wichtiges Organ. Alle Organe haben ihre Entsprechung auch auf der Zunge. Ärzte und Ayurveda-Ärzte können Krankheiten auf der Zunge erkennen. Es heißt, man kann sich gegen Grippe auch ohne Chemie schützen, z.B. mit einem Zungenreiniger. Jede geringfügige Infektion wird entfernt durch das reinigen der Zunge. Im Ayurveda ist das Reinigen der Zunge aus dem täglichen Reinigungsritual gar nicht mehr wegzudenken.
    Während wir schlafen, entgiftet unser Körper und konzentriert die im Darm schlummernden Toxine. Teile davon gelangen über die Speiseröhre auf unsere Zunge. Sie können sogar Zahnbelag fördern. Machen wir also nichts, wandern die Gifte mit dem Essen wieder zurück in unseren Körper, der sie gerade mühselig loswerden wollte und sie vermehren sich weiter.
    Entfernen sollte man den Belag besonders morgens und abend, normalem Mundspülen reicht nicht aus da er zu fest sitzt, am besten mit einem Löffel oder Zungenschabe.
    Zungenreinigung ist wesentlich für die Erhaltung der Zähne. Der Belag der Zunge schafft auch Hindernisse bei der Atmung und erzeugt Mundgeruch.
    Das Reinigen der Zunge entfernt Abfallprodukte auf der Oberfläche der Zunge, und verbessert die Funktionsweise der Geschmacksknospen.
    Auch immer mehr Zahnärzte empfehlen die Zunge zu reinigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.