Bewusster Schlafen

Im Tiefschlaf zeigt sich das Unbewusste – dem wollen wir uns heute in der Yoga Nidra Klasse bei Susanne bewusst nähern. Nidra ist Sanskrit und bedeutet so viel wie bewusster oder psychischer Schlaf. Er ist eine gesteigerte Form der Tiefenentspannung, in der es geübten Yogis gelingt, tief verwurzelte Probleme wie hinderliche Glaubenssätze in positive zu verwandeln.

Unsere Aufgabe, betont Susanne, sei es, bei uns und unserer Wahrnehmung zu bleiben. Mehr als um Geräusche gehe es um die Wahrnehmung der Stille. Während wir auf unseren Matten in der Totenstellung entspannen, leiten Susannes Worte die tiefere Entspannung ein. Dann ertönen intensive Klänge. Sie versetzen uns in eine Art Schlaf-Wachzustand – wir nehmen unseren Atem, unsere  Gefühle und Gedanken  wahr, sind aber in der Perspektive des unbeteiligten Beobachters. Was genau jeder empfindet, ist seine persönliche Angelegenheit und bleibt unthematisiert. Doch ganz gleich, was es ist, die Worte der Leiterin helfen uns, es anzunehmen und anschließend wieder in der Alltagswelt anzukommen.

Hier findest du alle Yoga Nidra Seminare bei Yoga Vidya >>>

0 Kommentare zu “Bewusster Schlafen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.