Couscous-Salat Rezept – Die 7S

Der Couscous-Salat gehört in die Reihe der 7 S

Ein leckerer Salat kann den Tag sehr versüßen. Vor allem wenn er mit Datteln gespickt ist! Heute teilen wir mit dir in der Reihe der 7S das allerbeste Couscous-Salat Rezept das wir kennen. Nicht nur superlecker, sondern auch noch sehr gesund. Mit Kernen, natürlichen Bitterstoffen durch Granatäpfel und Kalzium-Booster Brokkoli und Mandeln. Auch im kalten Frühjahr ein echter Hingucker.

Für den Couscous-Salat braucht es relativ viele Zutaten. Wenn du irgendetwas nicht magst, kannst du es gerne nach eigenem Geschmack weglassen oder austauschen. Beispielsweise können die Mandeln auch gut durch Pistazien ersetzt werden. Gluten frei könnte der Salat auch mit Hirsen statt mit Couscous ein neues Lieblingsrezept werden. Auf keinen Fall solltest du den Granatapfel weglassen. Er steckt voller Vitamin C und wirkt in seiner rohen Variante entzündungshemmend. Ein echter Powersnack also. So gesund der Salat auch ist, am meisten überzeugt er doch durch seinen Geschmack. Wer buntes Curry oder eventuell sogar Zimt-Curry zu Hause hat, findet hier die perfekte Verwendung.

Für 4 Portionen brauchst du:

  • 200 g Couscous oder Hirse für eine Gluten freie Alternative
  • 200 g Blumenkohl
  • 200 g Brokkoli
  • 3 EL Olivenöl
  • 50 g Mandeln
  • 25 g Pinienkerne
  • 100 g Datteln
  • 1/2 Granatapfel
  • Wer mag: frische Petersilie
  • Gewürze (Zimt, Paprikapulver, Salz, Pfeffer, Curry)

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Backblech
  • Rührschüssel
  • Sieb

Zubereitung

  1. Zuerst den Brokkoli und Blumenkohl waschen und in kleine Stücke reißen. Anschließend werden diese auf ein Backblech gelegt und mit 2 EL Olivenöl sowie je einen Teelöffel Zimt, Curry, Salz, Pfeffer und Paprikapulver gewürzt. Bei 170 Grad kommt das Gemüse für 15 Minuten in den Backofen.
  2. In der Zwischenzeit kann der Couscous bzw. die Hirse nach Packungsanweisung zubereitet werden.
  3. Die Mandeln werden in einer Pfanne für 5 Minuten ohne Öl kurz angeröstet. Nach ca. 3 Minuten die Pinienkerne ganz kurz mit erwärmen.

4. Die Datteln nun in kleine Würfel schneiden und die Granatapfelkerne von ihrer Schale befreien. Wie das ganz einfach geht, zeigen wir dir im Video.

  1. Sobald alles abgekühlt ist, werden alle Zutaten mit einem weiteren Esslöffel Olivenöl vermengt. Wer mag, kann jetzt noch die Petersilie schneiden und unterheben. Schon ist der Salat fertig.

Guten Appetit!

Hier geht’s zu den Seminaren rund ums Kochen→

5 Kommentare zu “Couscous-Salat Rezept – Die 7S

  1. Erika siehler

    Erika 6.02.21
    Hallo bin total begeistert von dem Rezept es geht schnell und schmeckt so richtig lecker orientalisch
    Danke vielmals und vielleicht geht es auch noch mit dem drucken 🙏💁🏼‍♀️😍

  2. Christina Dittrich

    Ich hätte noch eine kleine Bitte: Könnt ihr bei euren Rezepten die Funktion „Rezept Drucken“ einfügen? Das wäre super.
    Besten Dank für eure Mühe und die tollen Newsletter.

    Herzliche Grüße
    Christina

  3. Christina Dittrich

    Das Rezept klingt super lecker. Werde dieses gleich morgen umsetzen. Vielen Dank für die Inspiration.
    Herzliche Grüße aus München
    Christina

  4. Hallo, das Rezept klingt lecker, aber ich kann den Ton in dem Video nicht aktivieren. Der ist von vornherein ausgeschaltet und die Anzeige unterhalb des Videos reagiert nicht auf die Maus. Könnt ihr da was machen? Liebe Grüße, Melanie

    • Hallo Liebe Melanie,
      das Video hat keinen Ton. Da es etwas schneller gespielt wird, hört man theoretisch nur lautes pipsiges Plätschern. Wir haben überlegt Musik zu hinterlegen, aber das macht die Seite etwas langsamer. Beim nächsten Video kann ich das gerne mal probieren!
      Alles Liebe aus Bad Meinberg,
      Isabelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.