178 Augenübung: Schnelles nach links und rechts schauen

Gelassenheit Entwickeln - Podcast für mehr Gelassenheit im Alltag

Diese Übung wirkt ähnlich wie die Augenübung Unendlichkeitszeichen. Sie ist manchmal leichter durchzuführen, wenn du dich besonders aufgeregt fühlst. Das schnelle Schauen nach links und rechts mindert die Emotionalität. Sukadev leitet dich dazu an.

178. Ausgabe des Yoga Vidya Gelassenheits-Podcast von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya.

Play

***

Augenübung zur Beruhigung, schnelles nach links und rechts Schauen. Diese Übung wirkt ähnlich wie die Augenübung Unendlichkeitszeichen, die du beim letzten Podcast geübt hast. Sie ist manchmal etwas leichter durchzuführen, wenn du besonders aufgeregt bist. Das schnelle Schauen nach links und rechts mindert die Intensität der Emotionalität. Wenn du die Emotionalität mindern willst, was du nicht unbedingt wollen musst, dann kann diese Übung schnell helfen. Öffne die Augen und schaue nach rechts, links, rechts, links, rechts, links usw. Schließe die Augen, entspanne die Augen, spüre die entspannende Energie der Augen. Und das war es schon. Du könntest das noch ein- oder zweimal machen, aber wann immer du merkst, deine Emotionalität ist zu stark, kannst du einfach ein paar Mal hintereinander nach rechts und nach links die Augen drehen und du wirst merken, du wirst etwas ruhiger. Probiere es aus und lasse mich vielleicht wissen, wie diese Übung für dich wirkt.

0 Kommentare zu “178 Augenübung: Schnelles nach links und rechts schauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.