Diwali im Yoga Wiki

Wenn du etwas wissen willst, über indische Rituale, Feiertage oder die Bedeutung von Sanskritworten:
Im Yoga Wiki kannst du mit ein wenig Glück sofort eine Antwort finden.
Heute wird in Indien Diwali – das Lichterfest –  gefeiert.
Und auch dazu weiß das Yoga Wiki einiges zu sagen:

Diwali, auch Deepavali bzw. Dipavali (Hindi: दीवाली, dīvālī; दीपावली dīpāvalī) genannt, bedeutet „Lichterkette” und ist das indische Fest des Lichtes. Es fällt auf die letzten zwei Tage der Phase des abnehmenden Mondes (also nach Vollmond, zwei Tage vor Neumond) des Monats Kartik (Oktober/November).

In weiten Teilen Indiens ist Diwali der populärste Feiertag und in mancherlei Hinsicht mit unserem Weihnachtsfest vergleichbar. Oftmals wird es als ein dreitägiges Fest gefeiert. Es beginnt mit dem Dhan-Teras am 13. Tag nach Vollmond; am nächsten Tag folgt Narak Chaudas und am 15. Tag ist das eigentliche Diwali.

Über den Ursprung des Festes gibt es verschiedene Legenden. Nach einer davon wird an Diwali die Hochzeit von Lakshmi (Göttin des Wohlstands, des Glücks und der Schönheit) und Vishnu (Erhalter der Schöpfung) gefeiert. In Bengalen ist es ein Fest von Kali („die Dunkle“; Göttin der Zeit).
Gleichzeitig wird mit Diwali auch jenes gesegneten Tages gedacht, an dem Rama nach seinem Sieg über Ravana (Dämonenkönig) nach Ayodhya (Hauptstadt des Königreiches von Dasharatha, dem Vater Ramas) zurückkehrte. Es ist auch der Tag, an dem Krishna den Dämon  Narakasura tötete.

Symbolisch: mit der Rückkehr von Rama, dem göttlichen Sohn und rechtmäßigen Nachfolger des Königs Dasharatha, in die von Vernichtung bedrohte Königstadt Ayodhya, feiern die Gläubigen an Diwali die Rückkehr des Bewusstseins der Liebe Gottes in die Herzen der Menschen; dies ist von ähnlicher Bedeutung wie die Geburt des Jesus-Kindes an Weihnachten im Christentum.

Diwali ist ein guter Anlaß für tiefere Meditation über das göttliche Licht, und für ein Lichtgebet für die ganze Menschheit. Man zündet traditionell Kerzen an.

Und hier geht es direkt zum Yoga Vidya Wiki >>>>

0 Kommentare zu “Diwali im Yoga Wiki

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.