Guru Purnima – Die Vollmondsnacht des Guru

Guru Purnima

Am 24. Juli 2021 feiern wir Guru Purnima. Die „Vollmondnacht des Guru“ ist ein besonders wichtiger spiritueller Feiertag, der große Bedeutung in indischen Ashrams und für viele spirituelle Aspiranten hat.

Der Vollmondtag des Monats Ashad (Juli/August) ist der gesegnete heilige Guru Purnima-Tag. Purnima heißt ‚Fülle‘ und insbesondere auch ‚Vollmond‘. Guru Purnima ist der Vollmondtag, an dem der spirituelle Lehrer (Guru) verehrt wird. An diesem Tag kommen Sannyasins (Menschen, die der Welt entsagt haben) zusammen, um die von Vyasa verfassten Brahma Sutras zu studieren und zu erläutern. Dabei rätseln sie gemeinsam über philosophische Fragen des Vedanta.

Zu den Festbräuchen an Guru Purnima gehören:

  • Guru Puja: rituelle Verehrung des Guru
  • Yajna und Homa: Feuerrituale
  • Studium und Rezitation der heiligen Schriften
  • Intensives Sadhana, spirituelle Praxis
  • Viel Mantra-Singen, insbesondere Guru–Kirtan
  • Festessen

Kirtan zur Anrufung des Gurus

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Om Bhagavan“ ist ein Kirtan zur Verehrung des Gurus. Wir wiederholen ihn, um Sivanandas Segen und seine Gegenwart anzurufen. Es ist auch ein Kirtan, um Swami Sivananda zu danken.

Dabei kann man sich beim Singen die Eigenschaften vor Augen führen, die Swami Sivananda ausgemacht haben. Auf diese Weise schaffen wir Raum für seine Güte gegenüber allen Lebewesen und sein schier unermüdliches, soziales Engagement.

Eine ausführliche Erläuterung von „Om Bhagavan“, Interpretation, Wörtliche Übersetzung, Akkorde und vieles mehr findest du dazu in unserem Community Blog.

354. Om Bhagavan
Om Bhagavan
Shri Bhagavan
Ananda-bhagavan
Shivananda-bhagavan // 1 //

Om Gurudev
Shri Gurudev
Ananda Gurudev
Svami Vishnu Gurudev // 2 //

Swami Sivananda über Guru Purnima

Der Mond scheint, weil er das Sonnenlicht reflektiert. Und gerade an Purnima (Vollmond) strahlt er das wunderbare Licht der Sonne in vollem Glanz aus. Er verherrlicht die Sonne. Reinige dich durch das Feuer selbstlosen Dienens und durch Sadhana (spirituelle Praxis) und wie der Vollmond strahle im Licht deines wahren Selbst! Reflektiere die Großartigkeit Gottes, das Licht der Lichter. Setze dir zum Ziel: „Ich werde ein lebender Zeuge der Göttlichkeit, der strahlenden Sonne aller Sonnen!“

Aus dem Buch: ‚Feste und Fastentage im Hinduismus‚ von Swami Sivananda

Feiere mit uns Guru Purnima

In den Yoga Vidya Ashrams wird Guru Purnima groß gefeiert! Komm gerne zu dieser Zeit in den Ashram, um in dieser besonderen Energie Swami Sivanandas zu verweilen:

0 Kommentare zu “Guru Purnima – Die Vollmondsnacht des Guru

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.