Meditationsanleitung von Swami Nirgunananda

Eine Kurzvariante der Samprajnata-Asamprajnata-Meditation aus dem Raja Yoga: Sie besteht aus mehreren Schritten und will uns zu der Erfahrung verhelfen, dass wir nicht so getrennt sind, wie wir es normalerweise als unser Lebensgefühl empfinden – hier bin ich und da ist die Außenwelt / der Rest der Welt / die Natur – sondern dass wir erfahren können:

Alles hängt zusammen, ich bin organisch mit allem und allen verbunden.

Sitze ruhig und gerade. Schließe sanft die Augen. Atme ein paar Mal tief ein und aus. Mit jeder Einatmung nimm bewusst Luft, Lebensenergie, Licht in dich auf. Mit jeder Ausatmung lasse dieses Prana weit ausstrahlen – dein ganzes System erfüllen und in alle Richtungen ausstrahlen. Dann lasse den Atem ruhig werden und so fließen, wie er von selbst fließen will.

Spüre deinen Körper, wie er auf dem Boden, Kissen, Stuhl, der Erde sitzt.

Und werde dir bewusst:

  • Die Erde trägt dich.
  • Die Erde schenkt dir Nahrung.
  • Dein Körper besteht aus denselben Elementen wie die Erde und die Natur, das Universum: Erde, Wasser, Feuer (Sonne, Licht, Strahlen), Luft, Äther (Raum).
  • Und alle anderen Menschen, Pflanzen, Tiere bestehen aus denselben Elementen – in unterschiedlicher Zusammensetzung und Ausprägung, aber in der Essenz gleich.

Meditiere darüber ein paar Momente, zunächst indem Du darüber nachdenkst.

Und dann, indem Du diese Vorstellung intuitiv auf Dich wirken lässt. Lasse geschehen, was dabei vielleicht entsteht: Ein Bild, ein Gefühl, eine Verbundenheit, eine Herzensöffnung, eine Freude, eine Liebe – oder was auch immer. Ohne zu werten und zu urteilen.

Und vielleicht fühlst Du Dich über diese Vorstellung von Verbundenheit auch geborgen und tatsächlich von Herzen mit allem und allen verbunden in einer überpersönlichen Liebe.

Seminare und Ausbildungen mit Thema Meditation im Überblick →

Swami Nirgunananda ist Yoga Vidya Acharya. Sie leitet das Yoga Vidya „Shivalaya“-Retreatzentrum. Durch intensive eigene Praxis strahlt sie eine starke spirituelle Kraft aus. So kannst du in der Meditation besonders tief gehen.

In Seminaren, Aus- und Weiterbildungen vermittelt sie ganzheitliche Spiritualität und Wissen lebendig, klar und alltagsbezogen.

 

Dieser Artikel ist erschienen im Yoga Vidya Journal – Ausgabe Nr. 35.

0 Kommentare zu “Meditationsanleitung von Swami Nirgunananda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.