Rama Bolo Mantra Singen mit Bharata

Bharata singt das  Mantra Rama Bolo während eines Satsangs im Yoga Vidya Ashram in Horn-Bad Meinberg.

Play
Du findest den Text für diesen Kirtan im  Yoga Vidya Kirtanheft unter der Nummer 201:

Rāma Bolo Rāma Bolo Bolo Bolo Rām
Sītā Bolo Sītā Bolo Bolo Sītā Rām
Hanumān Bolo Hanumān Bolo Bolo Hanumān
Shiva Bolo Shiva Bolo Bolo Shiva Rām“.

Rama ist die siebte Inkarnation des Gottes Vishnu. Sein Auftrag war es, Rechtschaffenheit und Gerechtigkeit in der Welt wieder herzustellen. Das große Epos “Ramayana” ist die Geschichte von Ramas Inkarnation auf der Erde. Ein sehr spannendes Buch für alle Freunde von Rama, Mythen und Geschichten Liebhaber.

Om Shanti,
Omkara.

3 Kommentare zu “Rama Bolo Mantra Singen mit Bharata

  1. Om Namah Shivaya,

    liebe Lisa und lieber Manfred Atmarama,
    zu diesem Mantra hatte ich ein Notenbild im Internet finden können und so zu diesem Blogbeitrag mit hinzugefügt. Ein Mantra mit Noten und Fingersätze zum Spielen auf dem Harmonium ist mir noch nicht unterkommen, aber sollte ich eine Bilddatei finden, werde ich diese mit aufnehmen.
    Zu der Frage: Könnte man nicht solch ein Kirtanheft mit Noten und Fingersätzen im Yoga-Vidya Verlag herausgeben? – ich denke, diese Frage musst du wohl an den Yoga Vidya Verlag selbst schicken, vielleicht ist dies lohnenswert, solch ein Kirtanheft mit ins Programm aufzunehmen.

    Ja, ich glaube Jürgen hat erst zwei Harmonium Videos ins Internet gestellt bzw. stellen lassen. Aber ich glaube, es sollen noch weitere folgen. Vielleicht ist es da auch am besten, einfach Jürgen direkt zu kontaktieren – vielleicht kann er ja speziell eines zum Jaya Ganesha erstellen?

    Om Shanti
    liebe Grüße
    Omkara

    P.S.: Notenbild – ganz groß

  2. Manfred Atmarama

    Der nächste Fortschritt wäre ein Mantra mit Noten und Fingersätzen. Ich möchte das Harmonium spielen lernen, aber selbst wenn ich die Noten lesen könnte, dann brauche ich noch die Information, welcher Finger auf welche Taste gedrückt werden muss.
    Wer kann hier helfen? Könnte man nicht solch ein Kirtanheft mit Noten und Fingersätzen im Yoga-Vidya Verlag herausgeben? Es gibt, -soviel mir bekannt ist- auch nur zwei Videos für Harmonium-Anfänger (von Jürgen Wade). Könnte man noch Weitere produzieren? Besonders mit dem „Jaya Ganesha“, damit ich auch einmal einen Satsang halten kann. Nicht jeder hat das Glück sich einen privaten Harmoniumlehrer leisten zu können.

  3. Wie schön! Ein Mantra mit Noten! Das siht mal ganz anders aus als im normalen Kirtanheft!
    Dankeschön! Gefällt mir sehr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.