Seminartipp: Yoga und Shiatsu

Zwischen der indischen und der traditionellen chinesischen Heilkunst gibt es viele Parallelen – wie Meridiane und Nadis zum Beispiel. Beide Kulturen haben ihre ganz eigenen Methoden, mit Hilfe der subtilen Energiearbeit Blockaden aufzulösen und so Körper, Geist und Seele in ein gesundes Gleichgewicht zu bringen.

Schön und besonders kraftvoll wird es, wenn das Wissen aus beiden Richtungen zusammenkommt. Yoga und Shiatsu-Massage zusammen ergänzen sich nämlich wunderbar und sprechen den Menschen auf allen Ebenen an. EinWorkshop-Wochenende vom 3. bis 5. Juli mit Yoga und Meditation und gezielter Shiatsu-Behandlung verspricht also viel Heilung und aufgeweckte Energie – und das natürlich nicht nur für die Teilnehmer. Hier lernst du einfache Shiatsutechniken und Massagen, mit denen du auch den Menschen in deinem Umfeld eine echte Wohltat und neue Energie weitergeben kannst. Reichtum von innen für Körper und Seele. Und zwei Tage Yoga und Entspannung pur vom 3. bis 5. Juli mit Sybille Dußa. Gönn dir die Zeit und spüre ganz neue Lebenskraft.

Mehr Infos zum Seminar findest du hier >>

Bist du auch an einer anderen Massage Ausbildung interessiert? Bei Yoga Vidya findest du ja eine große Auswahl. Mit verschiedensten Massage Techniken kannst du lernen, andere zu verwöhnen, zu entspannen, Energien fließen zu lassen. Schau doch mal bei den Massage Ausbildungsseiten vorbei

1 Kommentar zu “Seminartipp: Yoga und Shiatsu

  1. Hallo,

    Indien und China stehen seit dem Altertum über die Seidenstraße und andere Kanäle in engem Kontakt.
    Die indische Kamfpkunst Kalaripayattu ist nach China exportiert worden und von da unter dem Namen Kung Fu zu uns in den Westen gekommen.

    I ging – sing li – Brilliante

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.