kindergarten Highlights

Naturpädagogische Kindertagespflege „Waldfrüchtchen“ in Bad Meinberg (bei Yoga Vidya) sucht Verstärkung!

Veröffentlicht am 07.09.2018, 08:20 Uhr von

Naturpädagogische Kindertagespflege „Waldfrüchtchen“ in Bad Meinberg (beim Yoga Vidya-Gelände) sucht Verstärkung!

Wir suchen eine(n) Erzieher(in) für naturpädagogische Tagespflege

» Du gehst achtsam und liebevoll in Beziehung mit Kindern?
» Du magst den Wald und hältst dich gerne ganzjährig draußen auf?
» Du hast ein Interesse an prozessorientierter Teamentwicklung?

Dann bist du bei uns genau richtig!

Wir suchen zum 01.01.2019 eine/n Erzieher(in) in Selbstständigkeit (ca. 32 Std./Woche). Weiterlesen …


Kinderyoga Workshop: Mutig und stark wie ein Tiger

Veröffentlicht am 09.04.2015, 14:54 Uhr von

Auf dem 8. Kinderyoga-Kongress im Yoga Vidya Seminarzentrum Horn-Bad Meinberg fand am 7. März 2015 der Kinderyoga-Workshop „Mutig und stark wie ein Tiger“ statt. Darin veranschaulichte die erfahrene Kinderyoga-Lehrerin und Referentin Simone Glöckner aus Berlin, wie sich Asanas (Körperübungen) mithilfe von phantasievollen Geschichten, Versen und Musik altersgerecht für Kinder im Vor- und Grundschulalter umsetzen lassen.

Die einzelnen Methoden und Übungen dienen u.a. dazu, das Selbstvertrauen der Kinder zu stärken, ihr Körperbewusstsein zu schulen, einen vertrauensvollen und positiven Umgang miteinander zu lernen und nicht zuletzt den lebhaften Geist mit bunten Bildern und sanften Eindrücken in ein angenehmes Wohlgefühl zu begleiten. Weiterlesen …


Kinderyogakongress: Entspannte Bildungsarbeit

Veröffentlicht am 05.05.2011, 14:00 Uhr von

Das Netzwerk entspannte Bildungseinrichtungen wurde 2009 in Leipzig gegründet – aus der längst wissenschaftlich bestätigten Erkenntnis heraus, dass unsere Schulsysteme dringend einer Überholung bedürfen. Und worum geht es? Darum, Stress in Schulen zu reduzieren und Lernprozesse durch gezielte Entspannung zu fördern. Das Ganze wissenschaftlich unterstützt und gefördert.

Der Träger der Initiative ist die Fachstelle für Gewaltprävention der Stadt Leipzig. Mit dabei sind Wissenschaftler, Pädagogen, Yogalehrer und Psychologen, und die interessieren sich in erster Linie nicht für den Stress der Kinder, nein, sondern vor allem für den Stress der beteiligten Erwachsenen – Erzieherinnen und Erzieher, Lehrer/innen und Hort-Betreuer/innen. Immer wieder


Kinderyoga: Lernen aus der eigenen Mitte

Veröffentlicht am 30.04.2011, 15:00 Uhr von

In unserer Gesellschaft bedeutet Schule Stress. Und wir alle betrachten es irgendwie als ganz normal, dass darunter alle leiden – die Kinder genau so wie Lehrer und Eltern. Schließlich, so denken wir, ist Lernen eine anstrengende Sache, und die macht eben nicht immer Spaß. Irgendwie sind wir alle mit dieser Überzeugung in diese Gesellschaft reingewachsen.

Das Problem ist nur: Je größer der Stress, desto häufiger die Zusammenstöße – und desto auffälliger das Verhalten von Schülern und Lehrern, die versuchen, sich dem wachsendem Druck und den unnatürlichen Lernbedingungen so gut wie möglich anzupassen. Warum eigentlich? Geht das Lernen fürs Leben nicht