Veganer Frühstücksbrei

Yoga Vidya Frühstücksbrei

Jeder, der schon einmal bei uns zu Gast war, kennt und liebt den veganen Frühstücksbrei. Ein schnelles und gesundes Rezept am Morgen, das satt und glücklich macht.

Klassisch mit Haferflocken, eingeweichten Trockenfrüchten und frischem Obst, schenkt dir der warme Frühstücksbrei sofort Energie und macht dich fit für den Tag. In der veganen Variante kommt er ganz ohne Milch und Joghurt aus.

Zutaten für einen veganen Frühstücksbrei

Grundsätzlich kannst du verschiedene Trockenfrüchte und süßes Obst verwenden, aber keine sauren Früchte wie z.B. Orangen oder Kiwis.

  • 90 g Haferflocken
  • 30 g Hirse
  • 75 ml Wasser
  • 1/5 TL Salz
  • 1 TL Gewürzmischung (Zimt, Kardamom)
  • 1 reife Banane
  • 1 Apfel
  • 1-2 EL Datteln, Rosinen (getrocknet)
Veganer Frühstücksbrei ohne Milch und Joghurt

Zubereitung – Schritt für Schritt

  • Weiche die Trockenfrüchte für ca. eine Stunde in wenig heißes Wasser ein. Banane und Apfel kleinschneiden.
  • Wasche die Hirse in einem Sieb mit kaltem Wasser.
  • In einem Topf die Hirse mit dem Wasser weich kochen.
  • Haferflocken, Banane und Apfel dazu geben und kurz aufkochen lassen.
  • Gewürzmischung, Salz und Trockenfrüchte (mit dem Einweichwasser) hinzufügen.

Tipps – So gelingt der Frühstücksbrei

Statt Wasser kann man auch Hafermilch verwenden. Wenn der Brei zu dünn geworden ist, Haferflocken dazugeben. Wenn der Brei zu dick geworden ist, mit Hafermilch oder Wasser verdünnen.

Guten Appetit!


Weitere Information:


Über den Autor

Dirk Jensen ist Yoga Personal Trainer, Ayurveda Gesundheits- und Verjüngungsberater, Panchakarma Therapeut und Yoga Therapie Experte.

In seiner Tätigkeit als ganzheitlicher Coach, hilft er Menschen, bei all ihren privaten, beruflichen und sportlichen Zielen Höchstleistung zu erreichen.

Seit 1998 praktiziert er Raja Yoga und lebt seit 2019 im Yoga-Vidya Ashram Bad-Meinberg.

Andere Beiträge des Autors hier klicken
Fragen, Meinungen & Kritik: dirk.jensen@yoga-vidya.de


0 Kommentare zu “Veganer Frühstücksbrei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.