Vegetarisch-indische Rezepte von Dr. Nalini

Im Juli fand bei Yoga Vidya Bad Meinberg der Indisch-vegetarische Kochkurs und Yoga mit Dr. Nalini statt. Der Kochkurs vermittelte die harmonische Zusammenstellung von Mahlzeiten mit indisch-traditionellem Flair.

Es gab vielerlei Wissenswertes zur Wirkung von Gewürzen – zum geschickten Kombinieren von Gewürzen sowie zur Zubereitung von diversen Gemüsegerichten, Linsengerichten, Salaten, Chutneys und Desserts.

Hier schenken wir dir drei tolle vegane Rezepte von Dr. Nalini: 

  • Blumenkohl mit roter Paprika
  • Aubergine mit Kartoffeln
  • Kohl Curry

Blumenkohl mit roter Paprika

500g Blumenkohl waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Eine rote Paprika waschen und etwas kleiner schneiden als den Blumenkohl.

4 Teelöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Wenn das Öl heiß genug ist, die Flamme reduzieren und eine Prise Asafoetida in die Pfanne geben, danach Senfsamen, ½ Teelöffel Kreuzkümmelsamen und zwei rote, getrocknete Chilis im Ganzen. Anschließend den Blumenkohl zugeben und mit etwas fein geschnittenem Ingwer, Zimtpulver, ¼ Teelöffel Kurkuma und Salz anbraten. Bei geschlossenem Deckel so lange kochen bis der Blumenkohl weich ist. Bei Bedarf etwas Wasser zugeben, damit nichts anbrennt. Zuletzt die rote Paprika zugeben und ohne Deckel auf kleiner Flamme gar kochen.

Wenn du ein Curry mit sämiger Soße daraus machen willst, dann gib etwas Tomatenmark und 2 Tassen Wasser dazu und lass alles kurz aufkochen. Du kannst statt Tomatenmark auch Kokosmilch verwenden. Dabb mit frisch geschnittenem Koriander garniert servieren.

Aubergine mit Kartoffeln

250g Aubergine waschen und in mundgerechte Würfel schneiden, 100g gekochte Kartoffeln in gleicher Größe würfeln.

6 – 8 Teelöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Wenn das Öl heiß genug ist, die Flamme reduzieren und Asafoetida, Kreuzkümmelsamen, Bockshornkleepulver und die Aubergine darin anbraten bis alles braun geworden ist. Dann Kartoffeln, Salz, Kurkuma, Ingwer und Chili Pulver zugeben und bei geschlossenem Deckel kochen bis auch die Kartoffeln braun sind. Bei Bedarf etwas Wasser zugeben damit nichts anbrennt.

Um eine sämig-flüssige Variante herzustellen kannst du etwas Tomatenmark mit 2 Tassen Wasser oder Kokosmilch zugeben. Mit frisch geschnittenem Koriander garniert servieren.

Kohl Curry

2 Teelöffel Öl erhitzen und Asafoetida darin anbraten. Grob geschnittenen Kohl, Ingwer und Senfsamen zugeben und so lange bei geschlossenem Deckel auf kleiner Flamme kochen bis der Kohl al dente ist. Er sollte also noch etwas Biss haben und nicht zu weich werden. Bei Bedarf, etwas Wasser zugeben damit nichts anbrennt. Mit frisch geschnittenem Koriander garniert servieren.

Diese und weitere Köstlichkeiten

Alle Rezepte lassen sich auch wunderbar mit anderen Gemüsesorten variieren.

Alle Seminare mit Dr. Nalini →

Am besten gelingen die Rezepte, wenn du sie einmal zusammen mit Dr. Nalini gekocht hast. Melde dich doch gleich für eines ihrer nächsten Seminare an. 🙂

0 Kommentare zu “Vegetarisch-indische Rezepte von Dr. Nalini

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.