Yoga Vidya Acharya

In der letzten Sevaka-Versammlung (Sevakaversammlung) des Jahres 2015 wurden Nirmala und Narayan mit einem Segensritual als Yoga Vidya Acharya bekräftigt.

Ein Acharya ist eine solche Person, die gutes Verhalten verinnerlicht hat. Bei Yoga Vidya erhalten jene den Titel ‚Acharya‘, die mindestens drei Jahre bei Yoga Vidya Sevaka waren, in dieser Zeit Wichtiges gelernt und sowohl selbst verschiedene Ausbildungen absolviert als auch als Ausbilder in Yogalehrerausbildungen mitgewirkt haben. Der Acharya ist letztendlich jemand, der die Weisheit des Yoga nicht nur theoretisch studiert, sondern in jahrelanger Praxis selbst erlebt und erfahren hat. 

Nirmala und Narayan haben mit ihrem persönlichen Erfahrungsschatz bereits viele Menschen auf dem Weg des Yoga begleitet – sie haben unterrichtet, ausgebildet und selbst viel praktiziert. Der Acharya-Titel deutet auch auf eine fortgeschrittene spirituelle Lebensweise innerhalb unserer Tradition hin, und auf das Bestreben, diese weiterzugeben und zu bewahren.

Wir gratulieren und wünschen den beiden neuen Yoga Vidya Acharya auf ihrem weiteren Weg viel Inspiration, Kraft und den Segen unserer Meister.

 Weitere Infos zum Thema:

 

Foto nach der Zeremonie: 

 

0 Kommentare zu “Yoga Vidya Acharya

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.