Yoga Vidya Strategie-Kommission

Yoga Vidya besteht inzwischen aus 3 Yoga Vidya Seminarhäusern, 6 vereinseigenen Zentren – und natürlich den vielen Yoga Vidya Koop-Zentren, den Yoga Vidya Berufsverbänden und die vielen Menschen, die sich Yoga Vidya zugehörig fühlen und nach unserem System Yoga üben bzw. auch lehren.

Wichtige Entscheidungen werden bei Yoga Vidya demokratisch getroffen. Die Sevakas, die Yoga Vidya Sevaka die in den Zentren und Ashrams wohnen, praktizieren und uneigennützigen Dienst leisten, stimmen per Mehrheitsentscheidung über alles Wichtige ab. Diese demokratische Entscheidungsfindung über die verschiedenen Standorte zu organisieren, ist immer wieder etwas Spannendes. Solche standortsübergreifende Entscheidungsfindung wird von der Strategiekommission koordiniert und organisiert.

In der Strategie-Kommission sind (auf dem Photo von links nach rechts): Sukadev, Vedamurti (Yoga Vidya Köln), Keshava (Yoga Vidya Nordsee), Maheshwara (Yoga Vidya Westerwald), Inka (Yoga Vidya Bad Meinberg), Jyotimaya (Yoga Vidya Westerwald) und (nicht im Bild) Bharata (Yoga Vidya Bad Meinberg).

Anfang November hatte sich die Strategiekommission bei Yoga Vidya Bad Meinberg getroffen. Sie hat insbesondere die Yoga-Vidya-weiten Sevakatage (Sevaka-Tage) 20.-22.12. vorbereitet.

0 Kommentare zu “Yoga Vidya Strategie-Kommission

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.