YVS170 – Suryanamaskara Mantras: Sanskrit Aussprache Übung ohne Erläuterung – Sanskrit – Teil 14

Play

In diesem Podcast rezitiert Sukadev die Sanskrit-Bezeichnungen der Suryanamaskara Mantras aus der Yoga Vidya Grundreihe. So kannst du lernen, die Asana Namen korrekt auf Sanskrit auszusprechen. Möchtest Du mehr über die Bedeutung der Surya Namaskara Mantras erfahren, dann erfährst du das in der Folge YVS169.

Sukadev rezitiert die folgenden Mantras aus dem Sonnengebet – die Suryanamaskara Mantras – hier in wissenschaftlicher Transkription mit diakritischen Zeichen geschrieben:

  • oṃ mitrāya namaḥ
  • oṃ ravaye namaḥ
  • oṃ sūryāya namaḥ
  • oṃ bhānave namaḥ
  • oṃ kaghāya namaḥ
  • oṃ pūṣṇe namaḥ
  • oṃ hiraṇyagarbhāya namaḥ
  • oṃ marīcaye namaḥ
  • oṃ ādityāya namaḥ
  • oṃ savitre namaḥ
  • oṃ ārkāya namaḥ
  • oṃ bhāskarāya namaḥ

Dieser Vortrag gehört zu der Themenreihe „Mantra, Bhakti Yoga und Sanskrit“ sowie zum Teil der Sanskritvorträge innerhalb der Vortragsreihe „Yoga Vidya Schulung – Der ganzheitliche Yogaweg“ – wiki.yoga-vidya.de/YVS001 und ist ein Begleitvortrag der zweijährigen Yogalehrerausbildung.

Ergänzend findest du auch einen Sanskrit-Kurs „Sanskrit Lernen leicht gemacht“ sowie unsere Sanskrit-Kurslektionen.

0 Kommentare zu “YVS170 – Suryanamaskara Mantras: Sanskrit Aussprache Übung ohne Erläuterung – Sanskrit – Teil 14

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.