Mantra Sommer Camp 2015 preview #07: Klaus Heitz

Vom 05. – 10. Juli 2015 findet bei Yoga Vidya Westerwald zum 2. Mal das Mantra Sommer Camp statt: “Wir wollen zusammenkommen, um das Leben zu feiern, zu musizieren und über gemeinsames Praktizieren von Yoga und das herzliche Miteinander in den “Fluss des Seins” kommen.”

In unserer Yoga Vidya Blog-Serie stellen wir dir einige der teilnehmenden music-acts des Mantra Sommer Camps 2015 vor – heute: Klaus Heitz

Klaus Heitz ist seit über 20 Jahren mit der Harfe vertraut und wurde von Uschi Laar in „Harfe und Heilung“ ausgebildet. Musik, Yoga und Schamanismus sind drei Haupt-Themen für Klaus. Bei Yoga Vidya Bad Meinberg findet er viele gleichgesinnte Musiker, mit denen er – u.a. auch innerhalb des Kollektivs Yogitownrecords – in vielfältigen künstlerischen Projekten und Konzerten zusammen agiert und gleichfalls auch als talentierter Gitarrist seine musikalische Leidenschaft zum Einsatz bringen kann.

Klaus-Heitz1Neben der naturwissenschaftlichen Perspektive haben Klaus auch alternative Zugangsweisen zum Verständnis der Welt fasziniert: Schamanismus als ursprüngliche Naturreligion bildet einen wichtigen Rahmen für sein musikalisches Schaffen. Mit seinem feinfühligen und energetischen Spiel an seinem Instrument kann der Harfist seine Zuhörer darin unterstützen, in andere Bewusstseinsebenen zu gelangen.

Klaus begleitet darüberhinaus einige der beliebten Mantrayogastunden bei Yoga Vidya Bad Meinberg und gibt ebenda gelegentliche Konzerte – ob meditativ im Duo mit Frauke Richter, oder wie vor kurzem in der grandiosen 4er-Formation zusammen mit Atmamitra, Yogendra und Ashis Paul.

Wer die subtil-romantisch-anregenden Schwingungen von Klaus‘ Harfenspiel einmal live miterlebt hat, der wird danach vielleicht sogar sagen können, dass der Himmel (auch) voller Saiten ist!

Weitere Informationen zu Klaus Heitz: 

 

Allgemeines zum Mantra Sommer Camp 2015: 

Eine Vielfalt an Klangarbeitern, Bhaktiyogis und Mantramusikern aus dem Umfeld von Yoga Vidya erwartet dich. Die Sommerwoche im Haus Westerwald ist bereits mit einem bunten Programm bestückt: Outdoor-Konzerte, Lagerfeuersingen, Mantra-Yogastunden, Klangtherapie, Workshops, Puja, Satsang, Trommeln und vieles mehr steht auf dem Plan.

Das  Sommercamp soll ein “Happening im Geiste des Yoga” werden – ein bereicherndes, schönes Erlebnis für alle Beteiligten.

Da die Kapazitäten begrenzt sind, bitte frühzeitig buchen! Du hast selbstverständlich die Möglichkeit, die Woche des Sommer Camps mit Seminaren deiner Wahl entweder vor dem Camp oder im Anschluss daran zu verlängern.

Headliner & Abendkonzert:

 Außerdem sind mit dabei: 

  • Goloka Bhajan Band (Gaurahari Prabhu vom ISKCON Goloka Dham Tempel mit Freunden)
  • Anubhab (klassisch indische Musik aus Köln/Indien)
  • Akashari (Mantra Duo aus Bad Meinberg)
  • Thomas Hundsalz (Gitarren und Stimmlehrer)
  • Govinda Matthias Roth (Mantramusiker & Multiinstrumentalist)
  • Dattatreya (musikalischer Yogalehrer)
  • Klaus Heitz (Harfenspieler)

Infos & Buchung ‚Mantra Sommer Camp 2015‘:

Weitere Vorstellungs-Beiträge dieser Blog Serie:

 

 

 

0 Kommentare zu “Mantra Sommer Camp 2015 preview #07: Klaus Heitz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.