Meditationreisen – Reisen zu dir selbst

Play

Meditation, Spiritualität und Religiosität – das waren schon immer gute Gründe für Menschen zu reisen. Menschen, insbesondere spirituelle Aspiranten, haben sich seit Urzeiten auf Pilgerreisen begeben. Sie sind in Ashrams gereist. Sie haben Klöster besucht. Sie haben für eine Zeit ihre gewohnte Umgebung verlassen, um sich ganz der Meditation, der spirituellen Praxis, zu widmen. Meditation geht manchmal leichter, wenn man aus seiner gewohnten Umgebung weg geht. Erfahre über die historische Bedeutung von Meditationreisen in diesem Podcast. Und erfahre natürlich auch über die Yoga Vidya Ashrams, in denen du Meditation lernen, praktizieren, erfahren kannst. Eine Meditationreise ist immer auch eine Reise zu dir selbst.

0 Kommentare zu “Meditationreisen – Reisen zu dir selbst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.