Positives Denken Podcast Highlights

Auflade-Übung für Gelassenheit – neue Energie

Veröffentlicht am 25.04.2019, 15:00 Uhr von
Gelassenheit Entwickeln - Podcast für mehr Gelassenheit im Alltag

Du kennst aus Podcast Nr. 167 die Auflade-Übung. Die Auflade-Übung im Stehen kannst du am Morgen üben zum Aufladen. Du kannst sie aber auch am Tag üben. Die Auflade-Übung im Stehen ist insbesondere zwischendurch gut, wenn du wenig Bewegung hast und wenn Aufregung für dich schnell zu körperlichen Verspannungen, Rücken– und oder Nackenschmerzen führt. Du kannst die Auflade Übung zwischendurch machen – auch am Arbeitsplatz, am Schreibtisch. Inzwischen wissen die meisten Chefs, dass es gut ist, wenn ihre Sevaka zwischendurch ein paar Dehnübungen machen – und freuen sich, wenn einer da Vorreiter ist. Vielleicht kannst du ja sogar ein paar Kollegen dazu animieren. Die stehende Auflade Übung eignet sich auch auf Autobahnraststätten, beim Umsteigen oder auch auf längeren Zugfahrten. Ich leite dich gleich dazu an… Während der nächsten Tage probiere aus, ob diese Auflade Übung für dich besonders gut ist. Vielleicht brauchst du ja diese Verbindung von Bewegung, Atmung und Bewusstseinslenkung.

183. Ausgabe des Yoga Vidya Gelassenheits-Podcast von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya.

Play
Weiterlesen …


Nachdenken über auessere Objekte führt zu Wünsche und Begierde – VC335

Veröffentlicht am 15.12.2018, 05:31 Uhr von
Play

Sukadev spricht über Viveka Chudamani, Vers 335 als Inspiration des Tages zum Thema: Nachdenken über äußere Objekte führt zu Wünsche und Begierde. Den vollständigen Vers mit Sanskrit, Devanagari und Wort-für-Wort-Übersetzung findest du im Schriften-Portal, klicke auf VC335


Nachdenken über Sinnesobjekte führt zu Wünschen und Verhaftung – VC326

Veröffentlicht am 06.12.2018, 05:31 Uhr von
Viveka Chudamani
Play

Sukadev spricht über Viveka Chudamani, Vers 326 als Inspiration des Tages zum Thema: Nachdenken über Sinnesobjekte führt zu Wünschen und Verhaftung. Den vollständigen Vers mit Sanskrit, Devanagari und Wort-für-Wort-Übersetzung findest du im Schriften-Portal, klicke auf VC326


Achtsamkeit – Inspiration Tugenden

Veröffentlicht am 26.09.2018, 05:31 Uhr von

Heute eine Hörsendung, eine Inspiration zum Thema Achtsamkeit.

Play
Weiterlesen …


Das denken an Gott

Veröffentlicht am 31.08.2018, 05:31 Uhr von
Play

Kommentar von Sukadev Bretz . Gelesen nach einer Meditation im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Hier klicken für weitere Infos zu: Seminare bei Yoga Vidya, Ayurveda, Yogalehrer Ausbildung

Alle täglichen Inspirationen mp3 mit Player zum Anhören


Tipps für Yoga-Praxis – Schweinehund Yoga Podcast mp3 letzter Teil

Veröffentlicht am 26.08.2018, 17:45 Uhr von
Play

Tipps zur regelmäßigen spirituellen Praxis, sowohl von Sukadev als auch von den Teilnehmer/innen des Seminars. Letzter Teil der neunteiligen Vortragsreihe zum Thema: „Den inneren Schweinehund überwinden“. Mitschnitt aus einem Yoga und Meditation Seminar bei  Yoga Vidya Bad Meinberg.

schweinehund


Verhaftungslos sein

Veröffentlicht am 11.08.2018, 17:00 Uhr von
Sukadev im Satsang
Play

Verhaftungslos sein, verhaftungslos handeln: Enthusiasmus muss gekoppelt werden mit Loslassen. So kannst du deinen Enthusiasmus inmitten der Hochs und Tiefs des Lebens behalten und wachsen lassen. Sukadev spricht hier über die Karma Yoga Empfehlungen Krishnas aus der Bhagavad Gita – und wie man sie im Alltag umsetzen kann. 11. und letzter Teil der Podcast Serie als Mitschnitte aus dem gleichnamigen Seminar „Enthusiastisch und verhaftungslos leben„. Seminare zu diesem und anderen Themen findest du unter Raja Yoga und positives Denken. Eine Auswahl an


Ziele finden und umsetzen – Schweinehund Yoga Podcast mp3 Nr 8

Veröffentlicht am 15.07.2018, 17:33 Uhr von

Setze dir Ziele und gehe sie an. Sukadev zeigt dir, wie du gute Entscheidungen treffen und umsetzen kannst. Achter Teil der neunteiligen Vortragsreihe „Den inneren Schweinehund überwinden“. Mitschnitt aus einem Yoga und Meditation Seminar bei Yoga Vidya Bad Meinberg. Auch hilfreich für Ayurveda-Fans…

Play

Weiterlesen …


Der Geist als Ursache von Bindung und Befreiung VC 174

Veröffentlicht am 06.05.2018, 05:31 Uhr von
Viveka Chudamani
Play

Viveka Chudamani Vers 174. Deshalb ist der Geist (manas) die Ursache für das Schicksal des Menschen, sowohl für die Bindung als auch für die Befreiung. Ist er von rajas /Leidenschaft geprägt, entsteht Bindung. Rein und frei von rajas und tamas, ist der Weg offen zur Befreiung.

Lausche in dieser Ausgabe des Täglichen-Inspirationen-Podcast dem Kommentar von und mit Sukadev.

Alle Infos zum Viveka Chudamani auf schriften.yoga-vidya.de/viveka-chudamani/

Sanskrit Text:tasmān manaḥ kāraṇam asya jantor
bandhasya mokṣasya ca vā vidhāne |
bandhasya hetur malinaṃ rajo-guṇair
mokṣasya śuddhaṃ virajas-tamaskam ||

Ohne Geist keine Unwissenheitl VC 169

Veröffentlicht am 01.05.2018, 05:31 Uhr von
Viveka Chudamani
Play

Viveka Chudamani Vers 169.  Unabhängig vom Geist (manas) gibt es keine Unwissenheit (avidya). Der Geist an sich ist die Unwissenheit, und das ist die Ursache für die Bindung /Anhaftung an der relativen Wirklichkeit. Wenn er zerstört wird, ist alles andere zerstört, wenn er sich manifestiert, manifestiert sich alles andere.

Lausche in dieser Ausgabe des Täglichen-Inspirationen-Podcast dem Kommentar von und mit Sukadev.

Alle Infos zum Viveka Chudamani auf schriften.yoga-vidya.de/viveka-chudamani/

Sanskrit Text:na hy asty avidyā manaso’tiriktā
mano hy avidyā bhava-bandha-hetuḥ |
tasmin vinaṣṭe sakalaṃ vinaṣṭaṃ
vijṛmbhite’smin sakalaṃ

Die Manomayakosha VC 167

Veröffentlicht am 29.04.2018, 05:31 Uhr von
Viveka Chudamani
Play

Viveka Chudamani Vers 167. Manomaya kosha, die emotionale Hülle oder Geisthülle besteht aus den fünf Wahrnehmungsvermögen (jnanendriya) und aus dem Geist (manas) Sie ist die Ursache für den Ichsinn und die Empfindung von „mein“ und Geteiltheit der Dinge. Äußerst machtvoll erschafft sie die unterschiedliche Wahrnehmung der Formen und Farben. Sie durchdringt die Energiehülle (pranayama-kosha).

Lausche in dieser Ausgabe des Täglichen-Inspirationen-Podcast dem Kommentar von und mit Sukadev.

Alle Infos zum Viveka Chudamani auf schriften.yoga-vidya.de/viveka-chudamani/

Sanskrit Text:jñānendriyāṇi ca manaś ca mano-mayaḥ syāt
kośo mamāham iti vastu-vikalpa-hetuḥ |
saṃjñādi-bheda-kalanā-kalito

Idendifikation mit dem Körper führt zum leid VC 164

Veröffentlicht am 26.04.2018, 05:31 Uhr von
Viveka Chudamani
Play

Viveka Chudamani Vers 164.  Für Menschen, die ihren Sinn auf das Vergängliche richten, ist der Gedanke, der Körper sei das Selbst, der Samen (bija) /die Ursache ihres Leidens, woraus der Stängel/Stiel der Geburt, Krankheit, Alter und Tod entsteht. Deshalb musst du diesen Gedanken mit allen mitteln im Keim ersticken. Sobald der Geist sich von der Identifikation loslöst, ist keine Wiedergeburt mehr zu erwarten.

Lausche in dieser Ausgabe des Täglichen-Inspirationen-Podcast dem Kommentar von und mit Sukadev.

Alle Infos zum Viveka Chudamani auf schriften.yoga-vidya.de/viveka-chudamani/

Sanskrit Text:dehātma-dhīr eva nṛṇām

Verwirkliche dein wahres Selbst VC 136

Veröffentlicht am 29.03.2018, 05:31 Uhr von
Viveka Chudamani
Play

Viveka Chudamani Vers 136. Mit der Reinheit des Geistes und Klarheit des Denkens verwirkliche ohne Umschweife dein Selbst als das wahre Selbst, was du wirklich bist. Überquere den uferlosen Ozean von samsara mit seinen Wellen von Geburt und Tod. Sei vollkommen verankert im Wesen des Absoluten (im brahman), wie in deinem gegründeten Wesen.

Lausche in dieser Ausgabe des Täglichen-Inspirationen-Podcast dem Kommentar von und mit Sukadev.

Alle Infos zum Viveka Chudamani auf schriften.yoga-vidya.de/viveka-chudamani/

Sanskrit Text:niyamita-manasāmuṃ tvaṃ svam ātmānam ātmany
ayam aham iti sākṣād viddhi buddhi-prasādāt |
jani-maraṇa-taraṅgāpāra-saṃsāra-sindhuṃ

Setze deine Vorsätze um! Yoga mp3 Audio Podcast

Veröffentlicht am 25.12.2017, 17:27 Uhr von

ntwicklung des Willens als Funktion der Buddhi, der eigenen Unterscheidungs- und Entscheidungskraft. Tipps, wie du Vorsätze gut fassen kannst, Ziele positiv formulierst, dein geistiges Sevakateam motivierst und bestärkst. Mitschnitt eines Vortrags im  Rahmen eines Yoga und Meditation Seminars mit Sukadev bei Yoga Vidya Bad Meinberg. Teil 7 der Vortragsreihe „Den inneren Schweinehund überwinden“

Play
Weiterlesen …


Hebe den spirituellen Schatz VC 65

Veröffentlicht am 28.11.2017, 05:31 Uhr von
Viveka Chudamani
Play

Viveka Chudamani Vers 65. Dieser Vers lautet: Ein Schatz im Boden kann gehoben werden dadurch, dass man erfährt, wo er liegt, nach ihm gräbt und die Steine, die ihn bedecken, entfernt, nicht aber dadurch, dass man sagt, er solle aus der Erde herauskommen. Ebenso erlangt man das reine, durch Maya verhüllte Selbst durch Unterweisungen(upadesha) des Schülers durch einen Kenner der Absoluten Wirklichkeit, durch Nachdenken (manana) und Meditation (dhyana). Das Selbst (tattva) erschließt sich nicht durch Argumente.

Lausche in dieser Ausgabe des Täglichen-Inspirationen-Podcast dem Kommentar von und


Der Königsweg zur Gelassenheit, Teil 235 Nimm deine Minister mit Humor

Veröffentlicht am 25.10.2017, 15:00 Uhr von
Gelassenheit Entwickeln - Podcast für mehr Gelassenheit im Alltag

Du musst  nicht immer eine vollständige Ministerkonferenz einberufen, wenn du aus dem Gleichgewicht kommst. Manchmal reicht es aus, einfach einen Minister zu identifizieren, und in der Emotion sein Sprachrohr zu sehen – so bist du nicht mehr identifiziert mit der Emotion, kannst es mehr beobachten – und humorvoll zur Kenntnis nehmen.  Beispiele:  dich nervt, wie dich jemand knapp überholt: „Hallo Ordnungsminister, schön dass du da bist“ Dich packt das Fieber, andere überholen zu müssen: „Hallo Leistungsminister, dir kann es anscheinend nicht schnell genug gehen“ Anstatt dein Buch über die neuen Programmiertechniken durchzuarbeiten, legst du dich auf die Couch und isst Chips. „Hallo, Gemütlichkeitsministerin, was da die Gesundheitsministerin wohl dazu sagt?“ Du siehst dein Kind die Hausaufgaben machen und willst ihm gleich helfen. „Hallo Erziehungsminister, lass ihn doch alleine machen“. Du wolltest eigentlich die Wohnung sauber machen, findest dich stattdessen im Park wieder wie du mit deiner besten Freundin plauderst. „Na, Freundschaftsministerin, da hast du dich anscheinend mit der Kreativitätsministerin verbündet“  Versuche das mal ein paar Tage lang so mit dir selbst zu sprechen. Es wird am Anfang etwas komisch klingen. Vielleicht merkst, dass du viel gelassener mit dir umgehen kannst – und dann vielleicht sogar beginnst, diese Minister in den anderen zu sehen.

235. Ausgabe des Yoga Vidya Gelassenheits-Podcast von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya.

Play
Weiterlesen …


Der Königsweg zur Gelassenheit, Teil 234 Ministerkonferenz – Beispiele für Gelassenheit

Veröffentlicht am 18.10.2017, 15:00 Uhr von
Gelassenheit Entwickeln - Podcast für mehr Gelassenheit im Alltag

Praktische Beispiele, wie du die innere Ministerkonferenz anwenden kannst. Für Gelassenheit. Für einen geschickten Umgang mit dir selbst und mit anderen. Für Zugang zu all deinen Kräften, deinem Wissen, deine Intuition. Sukadev gibt dir dafür einige Beispiele – was auch z.T. ganz lustig ist. Humor ist ja auch ein gutes Mittel für Gelassenheit: (1) Lampenfieber und Nervosität vor Präsentation/Vortrag im Team-Meeting.  (2) Niedergeschlagenheit nach Misserfolg.  (3) Ärger und Frustration nach Kritik.  (4) Auseinandersetzung mit deinem Partner um den Müllberg.

234. Ausgabe des Yoga Vidya Gelassenheits-Podcast von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya.

Play
Weiterlesen …


Der Königsweg zur Gelassenheit, Teil 233 Innere Ministerkonferenz praktisch

Veröffentlicht am 11.10.2017, 15:00 Uhr von
Gelassenheit Entwickeln - Podcast für mehr Gelassenheit im Alltag

Umgang im praktischen Alltag: Die Minister-Konferenz  233.  Ich hatte dir die innere Minister-Konferenz schon mehrfach beschrieben. Hier nochmals die Schritte:   Wenn du aus deiner inneren Gelassenheit herauskommt, rufe in dich hineine: Hallo, wer will sich da bemerkbar machen? Identifiziere einen der Minister. Benenne ihn oder sie. Frage ihn: was ist dein Anliegen? Wie willst du mir helfen? Drücke deine Wertschätzung aus, danke ihm. Frage in dich hinein: Hallo, gibt es da noch jemand anderes, der dazu etwas zu sagen hat? Identifiziere diesen Minister. Benenne ihn beim Namen. Frage ihn/sie: Was meinst du dazu? Was willst du mir dabei sagen? Drücke deine Wertschätzung aus, danke ihm oder ihr. Frage nochmals, und finde mindestens noch einen weiteren Minister. Oft brauchst du anschließend nichts weiter machen, als dich zu freuen. Manchmal kannst du dich anschließend von deinen inneren Prozessen lösen. Manchmal kannst du eine Entscheidung gut treffen.

233. Ausgabe des Yoga Vidya Gelassenheits-Podcast von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya.

Play
Weiterlesen …


232 Die Ministerkonferenz als machtvolles Mittel für Gelassenheit

Veröffentlicht am 04.10.2017, 15:00 Uhr von
Gelassenheit Entwickeln - Podcast für mehr Gelassenheit im Alltag

Ich habe dir 12 Minister vorgestellt, die du in dir entdecken kannst:   1. Ordungs-Minister – Minister für Ordnung, Gerechtigkeit, Prinzipientreue, Umwelt, Ökologie  2. Gemütlichkeits-Ministerin für Gemütlichkeit, Vergnügen, Wohlgefühl, Entspannung, „innerer Schweinehund„, Kapha-Prinzip  3. Gesundheits-Ministerin –zuständig für Gesundheit, Sport, Ernährung etc.  4. Verteidigungs- und Vorsichts-Minister: Selbsterhaltung, Sicherheit, für Reputation. vorbereitet sein für alle Eventualitäten  5. Finanzminister – zuständig für materielle Sicherheit und finanzielle Absicherung  6. Familien-Ministerin für Partnerschaft, geselliges Beisammensein, Familie und Freundschaft  7. Erziehungsminister  8. Fürsorge-Ministerin- für Soziales, Nächstenliebe, soziales Engagement, für zwischenmenschliche Liebe und Fürsorge  9. Vernunfts-Minister für Wissenschaft, Verstand, Wissen  10. Leistungs-Minister für Wirtschaft, Leistung, Geschwindigkeit, Macht, Erfolg und Einfluss  11. Kreativitäts-Ministerin für Spontanität, Kultur und Künste  12. Ministerin für persönliche und spirituelle Weiterentwicklung  –  Sind das auch die für dich relevanten Minister? Oder willst du deine Minister-Riege verkleinern? Sind andere für dich wichtig?  Gehe dabei nicht zu starr um. Es muss für dich passen

Dies ist Folge 232 des Yoga Vidya Gelassenheits-Podcast von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya.

Play
Weiterlesen …


231 Deine Ministerin für persönliche und spirituelle Entwicklung

Veröffentlicht am 27.09.2017, 15:00 Uhr von
Gelassenheit Entwickeln - Podcast für mehr Gelassenheit im Alltag

Der letzte aus der Minister-Riege der 12, den ich hier behandeln will, ist die Ministerin für persönliche und spirituelle Weiterentwicklung.

231. Ausgabe des Yoga Vidya Gelassenheits-Podcast von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya.

Play
Weiterlesen …


Ältere Einträge »