YVS175 – Sanskrit Aussprache Übung: Moksha Mantras – Sanskrit – Teil 19

Play

Sukadev erläutert die genaue Aussprache für jedes der 18 Moksha Mantras und rezitiert jedes dieser Moksha Mantras ein paar Mal, denn gerade bei Mantras ist die korrekte Aussprache besonders wichtig. Am Ende rezitiert er alle Moksha Mantras noch einmal zusammenhängend, sodass du die Kraft dieser Mantras bewusst spüren kannst.

  1. oṃ namaḥ śivāya
  2. oṃ namo nārāyaṇāya
  3. oṃ namo bhagavate vāsudevāya
  4. oṃ namo bhagavate śivānandāya
  5. oṃ śrī rāmāya namaḥ
  6. om aiṃ sarasvatyai namaḥ
  7. oṃ śrī mahālakṣmyai namaḥ
  8. oṃ śrī durgāyai namaḥ
  9. śrī mahākālikāyai namaḥ
  10. oṃ
  11. so’ham
  12. oṃ gaṃ gaṇapataye namaḥ
  13. oṃ śaravaṇabhavāya namaḥ
  14. oṃ śrī hanumate namaḥ
  15. hare rāma hare rāma rāma rāma hare hare – hare kṛṣṇa hare kṛṣṇa kṛṣṇa kṛṣṇa hare hare
  16. oṃ tryambakaṃ yajāmahe sugandhiṃ puṣṭivardhanam urvārukam iva bandhanān mṛtyor mukṣīya māmṛtāt
  17. oṃ bhūr bhuvaḥ svaḥ – tat savitur vareṇyam ‚ – bhargo devasya dhīmahi – dhiyo yo naḥ pracodayāt
  18. om aiṃ hrīṃ klīṃ cāmuṇḍāyai vicce namaḥ

Dieser Vortrag gehört zu der Themenreihe „Mantra, Bhakti Yoga und Sanskrit“ sowie zum Teil der Sanskritvorträge innerhalb der Vortragsreihe „Yoga Vidya Schulung – Der ganzheitliche Yogaweg“ – wiki.yoga-vidya.de/YVS001 und ist ein Begleitvortrag der zweijährigen Yogalehrerausbildung.

Ergänzend findest du auch einen Sanskrit-Kurs „Sanskrit Lernen leicht gemacht“ sowie unsere Sanskrit-Kurslektionen.

0 Kommentare zu “YVS175 – Sanskrit Aussprache Übung: Moksha Mantras – Sanskrit – Teil 19

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.