Moksha Mantra Highlights

Om Chanting – Fast Pranava Mantra Recitation

Veröffentlicht am 25.06.2018, 07:51 Uhr von
Play

Hier eine schnelle Rezitation des Om Mantra. Wenn du Japa mit Om machen willst, kann es erhebend sein, Om auch mal schneller zu rezitieren.


3 Stunden Yoga – mit längerem Pranayama und Mula Bandha Variationen

Veröffentlicht am 12.12.2017, 10:00 Uhr von

Play
Yogastunde für Fortgeschrittene – 3 Stunden Intensiv. Anfangsentspannung und Sonnengebet mit vorderem, mittlerem und hinterem Mula Bandha. Handstand und Skorpion mit gegenseitigem Helfen. Kopfstand. Schulterstand, Pflug, Fisch mit Variationen. Yoga Nidrasana und andere vorwärtsbeugende Variationen. Rückbeugen mit gegenseitigem Helfen. Drehsitz. Tiefenentspannung mit Aktivierung der Energiefelder und der Aura. Wechselseitiges Kapalabhati. 30 Minuten Wechselatmung mit Samanu Elemente-Reinigung und Rezitation der Moksha Mantras. Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 18.08.2017, 17:00 Uhr von

VC057 Freude und Selbstverwirklichung – Viveka Chudamani 57.Vers

Yoga Vidya präsentiert die Viveka Chudamani Reihe.
Sukadev spricht über den 57. Vers des Viveka Chudamani. Dieser Vers lautet:

Die Schönheit der Form einer Vina und die Fähigkeit des Spielens auf den Saiten dienen nur zur Freude des Publikums, reichen jedoch nicht aus, zur Königswürde (samrajya)/ zur Einheit/ Selbstverwirklichung zu führen. Weiterlesen …


Om Shri Mahalakshmyai Namaha : Slow-Fast-Slow Recitation

Veröffentlicht am 20.06.2017, 08:31 Uhr von

Om Shri Mahalakshmyai Namaha in langsamer, schneller und wieder langsamer Rezitation.


5B – 5M Mantra Japa Meditationen – Praxisaudios des Mantra Meditation Kurses 5 Woche

Veröffentlicht am 16.03.2017, 19:00 Uhr von

5B Mantra Japa Meditation mit Visualisierung des Segens von Swami Sivananda

Play
Spüre den Segen von Swami Sivananda – durch diese Mantra Japa Meditation Anleitung mit Visualisierung von Swami Sivananda. Eine Meditation verbunden mit einer Fantasiereise. Es geht gleich mit der Praxis los. Du wiederholst dein Mantra. Du stellst dir vor, du reist nach Rishikesh, zur Ganga (Fluss Ganges). Weiterlesen …


5A Die 18 Dhyana Moksha Mantras – Fünftes Kursaudio Mantra Meditation Kurs

Veröffentlicht am 13.03.2017, 19:00 Uhr von

5A Die 18 Dhyana Moksha Mantras – Erläuterung; Mantra Japa Meditation mit Visualisierung des Segens von Swami Sivananda – Fünftes Kursvideo Mantra Meditation Kurs

Play
Sukadev erläutert dir die Bedeutung der 18 Dhyana Moksha Mantras. Dies kann dir helfen, dein Mantra zu finden, dein Mantra bewusst zu wählen – oder zu spüren, welches dein Mantra ist. Wenn du Yogalehrerin, Yogalehrer bist, bekommst du in diesem Audio wertvolle Anregungen, wie du Teilnehmer/innen Ratschläge geben kannst, wie sie ihr Mantra finden. Weiterlesen …


4B Mantra Meditation in drei Schritten: Sanft, intensiv, loslassen – Japa Meditationsanleitung

Veröffentlicht am 09.03.2017, 19:00 Uhr von

4B Mantra Meditation in drei Schritten: Sanft, intensiv, loslassen – Japa Meditationsanleitung für tiefe Erfahrung

Play
Eine Meditationsanleitung, mit der du sehr tiefe Erfahrung machen kannst: Wiederhole erst das Mantra sanft, wo wie in der einfachen Mantra Meditation. Dann rezitiere das Mantra intensiv, wie in der kombinierten Mantra Meditation. Dann lasse alles los, auch das Mantra – und erfahre reine Stille. Weiterlesen …


4A Die 18 Moksha Mantras für die Meditation – mit Rezitation: Mantra Meditation Kursaudio Woche 4

Veröffentlicht am 06.03.2017, 19:00 Uhr von

Play
Wie kommst du zu deinem persönlichen Mantra? Welche Mantras sind für die Meditation geeignet? In der Yoga Vidya Tradition gibt es die 18 Moksha Mantras. Diese sind besonders für die Meditation geeignet. Diese Moksha Mantras können dich in die Tiefe der Meditation führen. In diese 18 Moksha Mantras kannst du eingeweiht werden. Sukadev erläutert die 18 Moksha Mantras der Yoga Vidya Tradition. Sukadev rezitiert alle 18 Moksha Mantras. Danach leitet er dich an zu einer Meditation in drei Stufen: Sanfte Mantrarezitation, intensive Mantrarezitation, Loslassen in die reine Stille. Weiterlesen …


Om Aim Saraswatyai Namaha Rezitation

Veröffentlicht am 27.02.2017, 18:10 Uhr von
Play

Lausche dem Om Aim Saraswatyai Namaha. Saraswati ist die Göttin der Weisheit, der Intuition, des Wissens. Durch die Rezitation des Saraswati Mantras verbindest du dich mit Weisheit, Intuition, Wissen. Saraswati ist auch die Göttin der schönen Künste, der Musik. Lass dich inspirieren!


Om Sharavanabhavaya Namaha – Slow Recitation

Veröffentlicht am 26.06.2016, 15:43 Uhr von
Play

Das Mantra Om Sharavanabhavaya Namaha in langsamer Rezitation. Ein Subrahmanya Mantra.


Om Sharavanabhavaya Namaha – fast Recitation

Veröffentlicht am 26.06.2015, 15:47 Uhr von
Play

Das Mantra Om Sharavanabhavaya Namaha in schneller Rezitation. Ein sehr machtvolles Mantra, das dir schnell neue Power gibt. Ein Mantra für Subrahmanya.


Om Shri Mahalakshmyai Namaha – Fast Recitation

Veröffentlicht am 26.06.2015, 08:27 Uhr von
Play

Om Shri Mahalakshmyai Namaha – Fast Recitation – schnelle Rezitation. Lass dich inspirieren von dieser machtvollen Rezitation.


Neue Videos

Veröffentlicht am 23.01.2015, 17:00 Uhr von

Yoga Vidya Satsang vom 17. Januar 2015

Yoga Vidya Satsang vom 17. Januar 2015 bei Yoga Vidya Bad Meinberg.
Yoga Vidya überträgt den Samstagabend Satsang jeweils von 20-22 Uhr live über Google+ ins Internet. In dieser Videoaufzeichnung kannst du eine Meditation – Kirtan und Mantra Singen sowie einen Yoga Vortrag anschauen bzw. anhören. Zum Abschluss des Satsangs folgt das Om Tryambakam, Heil- und Segensmantren sowie das Arati, eine Lichtzeremonie.

 

 

Vortrag von Sukadev über zwei Geschichten aus der Mahabharata

Seminare mit Sukadev Bretz bei Yoga Vidya.
Das Mahabharata ist die große Erzählung von den Bharatas


Om Sharavanabhavaya Namaha – laut-leise-flüsternd-geistig

Veröffentlicht am 26.06.2014, 15:50 Uhr von
Play

Lass dich inspirieren vom Mantra „Om Sharavanabhavaya Namaha“. Dies ist ein Subrahmanya Mantra. Subrahmanya wird auch Sharavanabhava genannt. Dies ist ein Mantra für innere Kraft. Sukadev rezitiert es erst laut, dann flüsternd, dann kannst du das Mantra geistig rezitieren.


Jaya Ganesha und der spirituelle Weg – Teil 5

Veröffentlicht am 09.02.2014, 10:00 Uhr von

Schritt für Schritt entwickeln wir uns weiter. Das Herz öffnet sich. Nun kommen die Aspekte von Rama und Krishna mehr und mehr ins göttliche Spiel. Das Maha Mantra bringt uns Reinheit und Freude im Herzen.

Hari = Der, der voller Liebe ist und die Herzen anzieht. Hare kommt auch von Harā und ist ein Beiname von Krishnas Geliebter Radha, durch deren Anrufung die weibliche Energie Gottes, genannt Shakti, gepriesen wird. Rama bedeutet: „Der, der voller Freude ist.“ Er steht für ein reines hochethisches Leben und für Gleichmut und Freude in jeder Lebenssituation. Krishna heißt der Geheimnisvolle. Er spielt auf einer Flöte, die symbolisiert, dass auch wir leer werden müssen (von Konditionierung, Verhaltensmustern usw.), um das Schöne, das Wahre im göttlichen Spiel hören bzw. erklingen lassen zu können.

Viele verändern ihr Leben, meistens gar nicht so bewusst, wenn sie Yoga praktizieren. Sie hören auf mit schlechten Ernährungsgewohnheiten, lassen Rauchen, Alkohol und Drogen sein. Sprache, Gedanken und Handlungen entwickeln sich zum Ethischen hin. Die Fähigkeit des Gleichmutes wächst, Freude im Herzen wird größer.

Im Jaya Ganesha folgen nun einige wesentliche Moksha Mantras.

Weiterlesen …