Yoga Wiki über Ashtanga Vinyasa Yoga

Ashtanga Vinyasa Yoga ist eine Weiterentwicklung des Vinyasa Karma Yogastils des Inders T. Krishnamacharya. Das Vinyasa Prinzip beruht auf Hatha Yoga Übungen, die um dynamische Elemente ergänzt wurden, um Atem und Bewegung in Einklang zu bringen.

Der Gründer, Pattabhi Jois, entwickelte sechs Übungsserien, von denen meist die erste gelehrt wird. In den Serien nimmt die energetische Intensität zu, erreicht einen Höhepunkt, um danach wieder abzuflachen und in tiefer Entspannung zu enden. Eine Besonderheit ist dabei die individuelle Arbeit an der Serien mit gezielter Korrektur durch den Yogalehrer. Viele moderne Hatha Yoga Stile,  alle dynamischen “Power”-, “Vinyasa”-,  “Flow”-  Stile,  leiten sich aus diesem Yoga ab.

Übende können über Jahre oder Jahrzehnte zu immer schwierigen Übungsreihen gelangen, aber das Ziel dieses Stils ist nicht, die schwierigeren Asanas zu lernen, sondern zu lernen, den Fokus nach innen zu richten und die Stellung wie eine Meditation zu halten und dabei die Leere der Gedanken zu spüren.

 

 

 

 

1 Kommentar zu “Yoga Wiki über Ashtanga Vinyasa Yoga

  1. Premajyoti

    Danke für den aufschlussreichen Artikel,
    ich sah den Film:”Der atmende Gott”,

    Was ich gut fand, wo ich dann u.a die Verbindung zu Yoga Vidya knüpfte,
    als ein Sohn von Krishnamarchya, Yoga für Gelehrte vorstellte,

    dort wurden ältere Männer unterrichtet, die speziell die Asanas unterrichtet bekamen,
    mit Mantras und Versenkungsübungen.

    Da dachte ich wunderbar, das gibt es bei Yoga Vidya einfach mal so mit dabei,
    so ganz locker, wie ein Menü mit allen Köstlichkeiten.

    Om namah shivaya

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.