Ayurveda Detox: Typgerechtes Fasten

Ayurveda Detox fördert die körperliche und emotionale Reinigung und das spirituelle Erwachen. Angesammelte Schlacken können so losgelassen werden. Es gilt jedoch so einiges zu beachten…

Ein überarbeiteter Beitrag von Julia Lang. 

Gibt es die eine Ayurveda Detox Kur für alle?

Eine Nulldiät ist nur für das Kapha-Dosha geeignet. Pitta sollte idealerweise mit Säften und speziellen Smoothies, Vata mit Suppen und Smoothies fasten. Während für Vata und Kapha Ingwerwasser ein hilfreicher, wärmender Begleiter ist, sind es für das Pitta-Dosha kühlende Kräuter, wie zum Beispiel Rose oder Lavendel. 

Kleine Helfer: Kräuter, Beeren & Co.

Besonders empfehlenswert ist auch der Einsatz von Wildkräutern, denn sie haben einen hohen Gehalt an Nährstoffen, Biophotonen, Enzymen, Chlorophyll und Antioxidantien. Diese Schätze aus der Natur sind zudem in der Lage, uns mit den ursprünglichen Frequenzen und Energien von Mutter Erde zu verbinden.

Ayurveda Detox - Smoothie
Smoothies sind beim Fasten sowohl für Vata- als auch für Pitta-Typen empfehlenswert

Auf diese Weise stellen sie ein sehr wertvolles Ordnungssystem für unsere Mitochondrien – die Kraftwerke unserer Zellen – und den gesamten Stoffwechsel zur Verfügung. Wildkräuter bitte sehr achtsam sammeln und frisch verwenden.

Insbesondere mit Triphala haben wir ein großartiges Geschenk aus dem ayurvedischen Medizinschrank an der Hand. Das Churna (Pulver) aus den Beeren Amalaki, Haritaki und Bibitaki harmonisiert alle drei Doshas (Bioenergien). Außerdem:

  • regt es die Entgiftung über den Darm an
  • verbessert das Immunsystem
  • verjüngt die Gewebe
  • stärkt und harmonisiert die Ausleitungsorgane Niere, Leber und Lymphe
Ayurveda Detox - Triphala Haritaki Beere
Haritaki, “die Königin der Heilpflanzen” reinigt das Blut, stärkt die Nerven und verjüngt.

Eine perfekte Unterstützung also für eine Frühjahrskur.

Ayurveda Detox mit Sauna, Massagen und Meditation

Tägliche Saunagänge, für Pitta-Typen sehr gemäßigt, typgerechte ayurvedische (Selbst-)Massagen, Einläufe, Wechselduschen, Yoga, Meditation und viel Bewegung an der frischen Luft runden das ideale Reinigungsprogramm ab.

Besonders wenn Umweltgifte oder Schwermetalle, wie Quecksilber aus Amalgamfüllungen, oder Blei aus Wasserrohren eine Rolle spielen, kommt es oft zu starken Fastenkrisen. Der Körper hatte diese Gifte in seiner Not in Fettzellen geschoben und sie so zunächst einmal unschädlich gemacht.

Werden diese Gifte jedoch durch das Fasten mobilisiert, kann es zu gravierenden Symptomen kommen: zum Beispiel Müdigkeit, starke Kopf-, Glieder- und Gelenkschmerzen, bis hin zu Gelenkergüssen und Depressionen. Es ist daher ratsam, bei entsprechender Belastung nur unter fachlicher Begleitung zu fasten.

Massagen machen das Gewebe schön weich und lösen Toxine

Auch emotionale Themen können sich bei einer Reinigungskur bemerkbar machen. So bietet sich in dieser Zeit des Rückzugs eine lohnende Möglichkeit, Verdrängtes ans Licht zu holen und bewusst zu integrieren.


Der Original-Artikel ist im Yoga Vidya Journal – Ausgabe Nr. 32 erschienen.

Ayurveda Detox bei Yoga Vidya

Panchakarma Gruppen-Kur: Gruppenenergie nutzen

Für viele Menschen ist das Fasten in der Gruppe besonders schön, weil es so zu einer gemeinsamen Erfahrung wird, über die man sich austauschen kann und die über kleinere Krisen hinweghilft. Mehrmals jährlich finden dazu im Yoga Vidya Haus in Bad Meinberg Panchakarma Gruppen-Kuren mit dem erfahrenen Ayurveda-Arzt Dr. Devendra statt:

Die Gruppenenergie verstärkt zudem heilsame Wirkungen: zum Beispiel beim Wandern in der Natur und bei Aufenthalten an Kraftorten. Die heilende Energie an diesen Orten kann außerdem mit schamanischen Ritualen verstärkt werden.

Durch Rituale und den Nahrungsentzug kann sich in der Folge die Wahrnehmung energetischer Phänomene verfeinern. Manch einer braucht für seine Reinigungskur vielleicht sogar die totale Abgeschiedenheit einer Hütte im Wald oder eines Klosters.

Die Autorin

Julia Lang ist niedergelassene Heilpraktikerin seit 2002, Ayurveda- und Yogatherapeutin. Nach 9 Jahren im Ashram Bad Meinberg, von denen sie 8 Jahre den veganen Ayurvedatherapie- und Wellnessbereich leitete und dann das Center of Excellence Ayurveda vegan ins Leben rief, lebt und wirkt sie seit 2021 in Poppenhausen/Wasserkuppe.

Sie gibt neben ayurvedischen und yogatherapeutischen Konsultationen Yogastunden, Seminare und Ausbildungen zu den Themen Vegan, Ayurveda, Yoga und energetische Heilweisen.

Seminare mit Julia Lang

0 Kommentare zu “Ayurveda Detox: Typgerechtes Fasten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.