Das Vegane Kürbis Halwa – Süßer Kürbis-Traum im Winter

Das Vegane Kürbis Halwa - Ayurvedisches Dessert für Herbst und Winter

In keiner Jahreszeit naschen wir so gerne wie im klirrend kalten Winter. Das Vegane Kürbis Halwa lässt da erstmal stutzen: Gemüse als Nachspeise? Ja, bitte! Vermengt mit einer reichhaltigen Mandel-Cashew-Soße, trockenen Früchten und frischen gerösteten Nüssen, ergibt sich süßes und wunderbar nussiges Dessert. Unser Geheimtipp für Nuss-Fans!

Zutaten für das Vegane Kürbis Halwa

  • Kürbis (zB. Hokkaido) gerieben – 200g
  • Rosinen – 30 g
  • Mandeln – 8 Stück (fein gehackt)
  • Mandelmilch – 200 ml
  • Kokosöl – 2 EL
  • Kardamompulver – 1 / 2 TL
  • Kokosblütenzucker – 100 g
  • Cashew-Mus nach Gusto

Zubereitung für das Vegane Kürbis Halwa

  • Zunächst etwas Öl in die Pfanne geben und Rosinen sowie Mandeln anbraten und beiseite stellen.
  • Dann den geriebenen Kürbis in Kokosöl 10 min bei mittlerer Hitze anbraten.
  • Währenddessen kannst du die Mandelmilch und Kardamompulver vermischen und in einem Topf aufkochen. Anschließend für 15 min köcheln lassen, bis die Flüssigkeit andickt.
  • Danach den Zucker hineingeben und gründlich umrühren.
  • Dann den Kürbis in eine Schüssel geben, und mit der Mandelsauce sowie dem Cashew-Mus nach Gusto beträufeln.
  • Schließlich mit Rosinen und Mandeln garnieren.

Sehr lecker sind dazu auch geröstete Sonnenblumenkerne! Probiere außerdem auch mal gerne den leckeren Butternut Kürbis für das Halwa. Und siehe da, du hast ein wunderbares Dessert für die kalte Jahreszeit gezaubert!

Seminare zu doshagerechter Ernährung

Der hauseigene Yoga Vidya Bad Meinberg Ayurveda Arzt Dr. Devendra ist unser Profi, wenn es um um nachhaltige gesunde Ernährung und die umfassende Reinigung unseres Körpers geht. Das ganze Jahr über gibt er nicht nur Kochkurse und Ausbildungen der veganen ayurvedischen Küche, sondern auch ayurvedische Detox Anwendungen, zB. Panchakarma Kuren:

Der Winter ist die Zeit, in der die Energie unseres Körpers im Inneren bleibt, deshalb ist unser Verdauungsfeuer,
Agni, im Winter erhöht. Wir können schwere oder fettige Speisen im Winter besser als zu anderen Jahreszeiten verdauen. Die Ayurveda Küche bietet leckere und abwechslungsreiche Köstlichkeiten für diese besondere Zeit.

Der Autor

Seminarleiterbild Dr. Devendra

Bachelor und Master in Ayurveda Medizin, mit Schwerpunkten im traditionellen Ayurveda sowie der westlichen Medizin. Im Himalaya aufgewachsen, ist er besonders der Naturheilkunde und der spirituellen Dimension ärztlichen Wirkens zugeneigt.

Dr. Devendra leitete zuletzt eine Ayurveda Praxis in Rishikesh/Indien und die Kewalya Nature Care Society. Er unterrichtete weltweit Ayurveda, Marma Therapie, Panchakarma Kuren und Phytotherapie. Seit 2020 lebt er in Bad Meinberg, gibt Vorträge und Konsultationen und leitet Studien, Seminare und Ausbildungen im Rahmen des Centers of Excellence Ayurveda Vegan. Besucher des Bad Meinberger Ashrams können ihn in der Ayurveda Oase konsultieren und sich von ihm behandeln lassen.

Seminare mit Dr. Devendra

0 Kommentare zu “Das Vegane Kürbis Halwa – Süßer Kürbis-Traum im Winter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.