Barbara Bosch Highlights

Yogastunde bei Stress und Unruhe – mp3

Veröffentlicht am 22.09.2019, 12:00 Uhr von
Play

Ein „Klassiker“ aus der Psychologischen Yogatherapie bei Yoga Vidya: Eine Yogastunde, die bei Stress, Unruhe, Schlafproblemen wirkt – Du wirst dich gelassener, ruhiger und gleichzeitig ernergievoller fühlen. Es ist eine sanfte Yogastunde, die für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet ist. Insgesamt dauert sie 1 Stunde und 40 Minuten und beinhaltet eine kurze Anfangsentspannung, Atemübungen, Sonnengruß, Asanas (Körperhaltungen) und am Ende eine lange geführte Entspannung. Barbara Bosch leitet die Yogastunde an. Hier kannst Du die mp3-Datei anhören. Wir wünschen Dir viel Freude, Entspannung und Energie und freuen uns


Geführte Entspannung für mehr Selbstliebe, Selbstwert, Herzöffnung

Veröffentlicht am 25.09.2016, 12:00 Uhr von
Play

Lass dich in tiefe Entspannung führen. Erfahre Herzöffnung und Selbstliebe. 25 Du findest unten die mp3-Datei einer angeleiteten Tiefenentspannung, die das Herz öffnet, den Selbstwert und die Selbstliebe vertieft. Es ist eine klassische Yoga-Vidya-Entspannung, die mit An- und Entspannung der einzelnen Körperteile beginnt. Es folgen Körperwahrnehmung mit Autosuggestion und – im Zustand der tiefen Entspannung – Visualisierung und positive Sätze. Die Entspannung dauert 17 Minuten und ist gesprochen von Barbara Bosch, Sevaka der Psychologischen Yogatherapie. Weitere geführte Entspannungen und sowie Informationen über gute Entspannung


MP3-Tiefenentspannung: Positives Denken

Veröffentlicht am 26.08.2016, 06:00 Uhr von
Play

Beim Positiven Denken geben wir unsere Aufmerksamkeit dem, was uns glücklich macht. Viele Menschen beschäftigen sich vorrangig mit Negativem: mit Krankheit, Katastrophen, Kriminalität, Streit und allem Schlechten in der Welt. Aber das ist ja nicht das, was wir uns in unserem Leben wünschen.

Bei dieser geführten Entspannung bist Du eingeladen, Dich auf das zu konzentrieren, innerlich das zu erleben, was Du in Deinem Leben haben möchtest. Es ist eine klassische Yoga-Vidya-Entspannung, die mit An- und Entspannung der einzelnen Körperteile beginnt. Es folgen Körperwahrnehmung mit Autosuggestion und


Tiefenentspannung bei Stress, Unruhe, Angst

Veröffentlicht am 27.02.2016, 12:00 Uhr von
Play

Diese geführte Entspannung ist besonders bei Stress, Unruhe und Ängsten hilfreich. Du wirst auf diesem mp3 von Barbara Bosch angeleitet, die Aufmerksamkeit dem Körper und dem Atem zuzuwenden und Dich mit Elementen des autogenen Trainings selbst zur Ruhe zu bringen. Alles was Du brauchst ist ein Platz, an dem Du 18 Minuten nicht gestört wirst. Du kannst die Entspannung im Sitzen machen, noch schöner wird es, wenn Du Dich bequem hinlegst. Mehr Informationen zu Entspannung, Stress oder Angst findest Du auf den Seiten der Psychologischen Yogatherapie


Atemübung bei Stress, Burnout, Ängsten

Veröffentlicht am 23.12.2015, 12:00 Uhr von
Play

Wenn wir Stress oder Angst haben, atmen wir wenig und flach. Bei diesem mp3 leitet Barbara Dich an, den Atem wieder tief und voll werden zu lassen und dadurch ruhiger, gelassener, energievoller zu werden. Mit der Bauch- oder Zwerchfellatmung kannst Du Dich auch im Alltag leicht zur Ruhe bringen. Die Atemübung dauert 9:30 min – falls Du wenig Zeit hast, kannst Du auch nur die ersten drei Minuten mitmachen. Mehr über den Umgang mit Stress oder Angst erfährst Du auf den Seiten der Psychologischen Yogatherapie.


Sommer, Sonne, Traurigkeit?

Veröffentlicht am 12.06.2014, 12:00 Uhr von

Die Sonne lacht, die Menschen strahlen – aber nicht alle. Ist auch Dir nicht zum Lachen zumute?

Viele Studien (und die Erfahrungen vieler Yoga-Praktizierender) beweisen, dass Meditation und Yoga nicht nur bei Stress oder Rückenschmerzen helfen, sondern auch bei psychischen Beschwerden, wie Depressionen, Ängsten oder Süchten! Durch Meditation, Atem- und Körperübungen wachsen Innerer Frieden, Freude und Lebensmut. Du musst das nicht glauben – probiere es aus! Am besten sofort, denn nur durch die Praxis kann die Wirkung kommen.

Auf Deine Themen zugeschnittene Meditationen und Yogastunden helfen umso mehr. Auf der Internetseite der psychologischen Yogatherapie findest Du Videos


Weiterbildungen für Yogalehrer in der Psychologischen Yogatherapie

Veröffentlicht am 22.05.2014, 12:00 Uhr von

Nicht nur wegen Rückenschmerzen und anderen körperlichen Beschwerden kommen Menschen zum Yoga. Auch bei psychischen Beschwerden, in schweren Zeiten, bei Trennungen oder Sinnsuche fühlen sich Menschen von Yoga angezogen. Yogalehrer werden dann oft Zuhörer, Berater und manchmal sogar Rettungsanker für einzelne Teilnehmer.

Yoga und Meditation sind Werkzeuge, mit denen Menschen sich bei psychischen Beschwerden selbst helfen können. Wie Yoga und Meditation an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst werden können und wie Du Menschen in schwierigen Situation zusätzlich unterstützen kannst, lernst Du in den Aus- und Weiterbildungen der Psychologischen Yogatherapie.

 

Als Nächstes finden statt:


Zur Ruhe zu kommen, zu Dir zu kommen

Veröffentlicht am 08.05.2014, 12:00 Uhr von

Aus der Hektik des Alltags austeigen und still werden – aufatmen in der Stille, mit der ganzen Aufmerksamkeit bei Dir selbst ankommen, Dich erholen und (wieder) einen Zugang zu Deinem Inneren finden. Das kannst Du in den Stille-Seminaren bei Yoga Vidya erfahren. Mit geführten Entspannungen, Meditationen und Yoga, mit Singen, Klängen, Achtsamkeitsübungen, gemeinsamem Schweigen und Spaziergängen in wunderschöner Natur wird es leichter die Gedanken zu beruhigen und die Aufmerksamkeit dem wirklich Wesentlichen zu zuwenden.

Die nächsten Stille-Seminare sind:


Im neuen Jahr … alles beim Alten?

Veröffentlicht am 16.01.2014, 12:00 Uhr von

Jedes neue Jahr, jeder neuer Tag ist ein neuer Anfang. Was möchtest Du anfangen mit Deiner Lebenszeit? Und womit aufhören?

Wenn Alltagstrott und Schweinehund alle Vorsätze und Träume überlagern, ist es Zeit etwas zu ändern, aus dem Hamsterrad des Alltags auszusteigen.

Es muss aber nicht immer gleich eine einschneidende Lebensänderung sein. Wenn wir uns Veränderung wünschen, können wir damit beginnen, zunächst Kleinigkeiten in unserem Tagesablauf zu ändern – wie einen anderen Weg zur Arbeit nehmen, ungewohnte Lebensmittel kaufen oder woanders Mittag essen, mit der ungeübten Hand abwaschen oder schreiben, eine andere Zeitung als üblich lesen, statt jeden Tag Nachrichten


Audio-Meditationsanleitung: Negative Gefühle auflösen

Veröffentlicht am 12.12.2013, 12:00 Uhr von

Heftige Gefühle wie Wut, Neid, Angst, Eifersucht und Trauer sind nicht dafür da, dass wir leiden. Sie haben ihren Sinn und ihre Botschaft für uns. Oft hören wir die Botschaft nicht, sondern wir projiezieren nach außen: Andere verhalten sich falsch und sind somit schuld, dass wir uns schlecht fühlen, wir wütend, eifersüchtig oder neidisch sind.

Play

Wenn dir immer wieder Menschen oder Situationen begegnen, die in dir starke und ungewollte Gefühle auslösen, ist das ein Zeichen dafür, dass diese Gefühle in dir wie gespeichert sind. Weiterlesen …


Selbstreflexion mit Hatha Yoga

Veröffentlicht am 10.10.2013, 12:00 Uhr von

Hatha Yoga ist Yoga des Körpers: Körper- und Atemübungen, gesunde Ernährung, Entspannung, positives Denken und Meditation bewirken einen gesunden, kraftvollen und flexiblen Körper. Hatha Yoga kann aber auch der Selbsterfahrung dienen und helfen, Denk- und Verhaltensmuster zu erkennen – und zu ändern! Erleben kannst du das bei dem Wochenend-Seminar „Selbstreflexion und psychologische Arbeit mit Hatha Yoga„, das vom 18.-20. Oktober im Allgäu mit Shivakami und in Bad Meinberg mit Barbara Bosch stattfindet.

Der Körper ist der Tempel der Seele, unser Körper ermöglicht es uns, all die Erfahrungen des Lebens zu machen – wie gehst Du mit Deinem Körper


Video: Yogastunde bei Stress und Unruhe

Veröffentlicht am 05.09.2013, 12:00 Uhr von

Eine Yogastunde für Anfänger und Geübte, die bei Stress, Unruhe und Schlafproblemen hilft. Das Video findest Du hier, es beinhaltet eine Anfangsentspannung, Atemübungen, Sonnengruß, Asanas (Körperhaltungen) und eine lange geführte Entspannung. Insgesamt dauert es 1 Stunde und 40 Minuten. Angeleitet wird die Yogastunde von Barbara Bosch, Rita zeigt Dir die Übungen. Wenn Du nur den Ton möchtest, findest Du hier die mp3-Datei.

Wir wünschen Dir viel Freude, Gelassenheit, Entspannung und Energie und freuen uns über Rückmeldungen!

Weitere Übungen und Informationen über Stress, Stressresistenz, Entspannung findest Du auf den Seiten der Psychologischen Yogatherapie. Individuelle Unterstützung kannst Du in


Neue Sevaka: Barbara

Veröffentlicht am 23.05.2013, 12:00 Uhr von

Nach Ute Z. haben wir jetzt eine weitere neue Sevakasin in der Psychologischen Yogatherapie: Barbara B. ist eine erfahrene Yogalehrerin, Heilpraktikerin für Psychotherapie und promovierte Geografin. Sie hat Aus- und Weiterbildungen in Körperpsychotherapie, Tantra, NLP, Reiki und spiritueller Lebensberatung. Einfühlsam und klar unterstützt sie Dich dabei, zu Dir zu kommen und Dich in Deinem Körper wohlzufühlen. Termine für Einzelberatungen und Kuranwendungen mit Barbara gibt es unter Telefon 05234-87-2250 oder Mail yogatherapie@yoga-vidya.de. Ute und Barbara haben gemeinsam das Seminar „Burnout – Zurück ins Leben“ geleitet. Unter diesem Link findest Du auch Teilnehmerstimmen. Wer Interesse hat, diese Erfahrung auch