Kloster- und Retreatzentrum Highlights

Non-Stop Bhagavad Gita am 25.12.

Veröffentlicht am 20.12.2013, 22:19 Uhr von

Non-Stop-Rezitation der gesamten Bhagavad Gita mit Vani Devi

Weihnachten – Mittwoch, 25.12. von 12 bis ca. 15:30 Uhr

Wir laden dich herzlich ein, gemeinsam mit uns, Weihnachten im Shivalaya zu feiern. Die Geburt Jesu Christi erfüllt das Herz mit Freude und Liebe. Krishna lebte etwa 3000 Jahre vor Chistus. Er verkörpert das Christusbewusstsein, ist die absolute Verwirklichung Gottes. Er ist der Lehrer Arjunas in der Bhagavad Gita.

Vani Devi rezitiert nonstop die gesamte Bhagavad Gita – rezitiere mit! Die befreiende Gegenwart Gottes wird spürbar. Tauche tief ein in seine erfüllende Nähe, Liebe und Güte.

Wo: Shivalaya Kloster- und Retreatzentrum, Projekt


Spezial Programm mit Harilal im Shivalaya

Veröffentlicht am 07.07.2013, 12:00 Uhr von

Im Shivalaya Retreatzentrum ist jeder willkommen, der sich in Stille zurückziehen will. Es ist ein Ort der inneren Einkehr, ein Ort der meditativen Ruhe und des inneren Lichts. Die nächsten zwei Wochen wird es dort wider ein besonderes Zusatzprogramm geben, zu dem jeder herzlich eingeladen ist. Harilal, der Leiter von Arsha Yoga in Gurukulam/Kerala, leitet Rezitationen und Meditationen an, für Inspiration und Bewusstseinserweiterung. Dabei zu sein, ist eine wunderbare Erfahrung und zeigt eine andere Art der Rezitation, die eine besondere Wirkung entfaltet.
Folgendes sind die Termine:

Weiterlesen …


Fotoshow und Programm Shivalaya

Veröffentlicht am 12.12.2012, 08:00 Uhr von

„Om Sri Maha Lakshmyai Namah“ – Singen:
am Montag, 31. 12., 12.00-15.00 Uhr, wird im Shivalaya Kloster-und Retreatzenrum die Göttin Lakshmi verehrt. Lakshmi ist die Göttin von Schönheit, Fülle und Reichtum. Wie eine Mutter gibt sie alles, was die Lebewesen auf der Erde brauchen. Auf der spirituellen Ebene repräsentiert Lakshmi die Ansammlung von positiven Charaktereigenschaften sowie von Prana. Singe mit uns „Om Sri Maha Lakshmyai Namah“ und nimm den Segen der Göttin mit in das Jahr 2013.
Oder komm schon vorher einmal vorbei, zum Beispiel am Sonntag, den 23. 12. 2012, um 12.00 Uhr,  für die  Non-Stop-Rezitation der gesamten Bhagavad Gita – erst das zweite Mal in der Geschichte von Yoga Vidya!!!

Weiterlesen …


Fotoshow: ein Besuch im Shivalaya

Veröffentlicht am 16.06.2012, 20:00 Uhr von

Manchmal will die Seele einfach nur in die Stille lauschen. Einfach in Frieden verweilen. Ungestört und in grenzenloser Ruhe. Das Shivalaya Retreatzentrum im Seminarhaus Shanti ist ein Ort, der geschaffen wurde um genau diese Sehnsucht der Seele zu stillen. Hier im Shivalaya bist du weit ab von Stress und Trubel. Denn hierher kommt nur, wer die Stille sucht. Die lichtdurchfluteten Yoga- Meditations- und Tempelräume liegen in der obersten Etage des Shanti Devi Hauses im Projekt Shanti und laden dich zum Verweilen ein. Mit eigener Küche, Aufenthaltsraum und einer wunderschönen, weitläufigen Dachterrasse bietet das Shivalaya genug Raum für deine eigene individuelle


Fotoshow: Wandgemälde im Shivalaya

Veröffentlicht am 09.06.2012, 11:00 Uhr von

Hast du es schon gesehen? Mit Pinsel, Farbe und viel Inspiration hat Narayani ein kleines Kunstwerk gezaubert. Im Treppenhaus, welches zum Kloster- und Retreatzentrum im Seminarhaus Shanti führt, schmücken jetzt vier wunderschöne Figuren die vorher noch weiße Wand.
Als Narayani zuletzt im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg zu Gast war (während dem 20-jährigen Jubiläum von Yoga Vidya im Mai),  hat sie fast zwei Tage lang daran gemalt.
Jeder Besucher des Shivalaya wird nun, wenn er die letzte Treppe zum Kloster- und Retreatzentum emporsteigt, einen Augenblick bei den, so lebendig wirkenden, Figuren verharren und ihren liebevollen Blick auf sich spüren.

Als


Regenbogen über dem Shivalaya

Veröffentlicht am 25.05.2012, 15:00 Uhr von

Stell dir vor, du sitzt im Shivalaya, dem Kloster- und Retreatzentrum im Projekt Shanti. Du meditierst. Und wenn du die Augen öffnest, siehst du vor dir das Rund dieses Regenbogens erstrahlen.
Wirst du den Regenbogen anders wahrnehmen, als wenn du ihn auf dem Weg zur Arbeit entdeckt hättest? Wie viel Zeit nimmst du dir im Alltag für die einfachen Dinge, die das Leben so wertvoll und wunderbar machen? Wenn wir wieder lernen die Welt zu bestaunen wie ein Kind, dann wird jede Kleinigkeit zu einem Wunder und wir fühlen seine Lebendigkeit.

Nichts, was wir mit unserem Herzen wahrnehmen,


Fotoshow: Einweihungspuja – kleine Reise ins Shivalaya

Veröffentlicht am 08.03.2012, 13:00 Uhr von

Dienstagabend fand im Shivalaya, unserem Kloster und Retreat-Zentrum, eine feierliche Einweihungspuja für den Krishna-Tempelraum statt. Da der Tempelraum nicht übermäßig groß ist und viele Yogis gekommen waren, herrschten „typisch indische“ Verhältnisse und ein starkes Gemeinschaftsgefühl in dem dicht an dicht bevölkerten Raum.
Mit der Zeremonie wurden die göttlichen Kräfte von Krishna, Lakshmi und Saraswati feierlich dazu eingeladen, sich ganz besonders in den Murtis auf dem Altar zu manifestieren, um so im Tempelraum besonders spürbar zu werden. Und wirklich:

…nach der wunderbaren Puja, die voller berührender, enthusiastischer und freudevoller Momente war, schienen die Murtis voller Leben und Humor aus