unterbewusstsein Highlights

Yoga im Sommer: Gedanken an Strand und Meer

Veröffentlicht am 19.05.2017, 13:00 Uhr von

Neulich konnte man in der Promi-Presse (die Yogis ja zum Glück nicht lesen) mal wieder nachlesen, wie stark sich Yoga in der Welt der Schönen und Reichen verbreitet hat. Cameron Diaz macht Yoga-Urlaub am Strand. In der Karibik! Ich bin Yogi. Ich übe mich in Niyama. Ich bin nicht neidisch!

Aber wieso eigentlich? Warum ist der weiße Sandstrand am Meer eigentlich immer ein Inbegriff für Glück und Seelenfrieden? Als ich meinem Forschergeist in dieser Sache nachging stieß ich auf diesen interessanten Aspekt: Das Meer steht in der Symbolsprache für die unterbewusste Seite des Lebens. Nicht nur für unser persönliches


Auf Urlaub mit meinem Krafttier!

Veröffentlicht am 14.10.2014, 14:00 Uhr von

Der Andrang war groß. Fast 30 Individualgäste und Yogaurlauber waren gekommen, um die angekündigte Reise in die Unterwelt anzutreten. Ihr Ziel: Das ureigene Krafttier finden!

Zum besseren Verständnis zwei Dinge vorab: Parallel zum ohnehin reichhaltigen Seminarstandardprogramm bietet Yoga Vidya Bad Meinerg immer wieder Themenwochen an. Ich selbst hatte die Gelegenheit, einer Themenwoche beizuwohnen, die dem Schamanismus gewidmet war. Die Traditionsheiler unterscheiden zwischen Ober-, Zwischen- und Unterwelt, was landläufig dem Transzendental-, Ich- und Unterbewusstsein entspricht. Übersetzt brachen wir also zu den lebensbestimmenden Kräften auf, die gemeinhin unserer Aufmerksamkeit entgehen. Weiterlesen …