Am 3.11. ist Diwali, das Lichterfest

An diesem Sonntag, also am 3.11.2013., wird Diwali, das großartige  indische Lichterfest, gefeiert. Divali, auch Deepavali bzw. Dipavali genannt, feiert die Rückkehr des  Rama -Avatars nach Ayodhya. Rama kam an diesem Tag nach langer Zeit im Exil zurück in die Hauptstadt des Königreichs. Alle Bewohner der Hauptstadt feierten, zündeten Lichter an, gaben sich Geschenke, freuten sich. Alles vorher begangene Unrecht wurde vergeben – alle konnten neu beginnen. So feiert Diwali die Rückkehr des Bewusstseins der Liebe Gottes im Herzen. Diwali ist auch ein Lakshmi-Fest, ein Fest der Dankbarkeit. In weiten Teilen Indiens ist Diwali der populärste Feiertag überhaupt. Diwali ist in mancherlei Hinsicht mit dem Weihnachtsfest vergleichbar.

Menschen verschicken Grußkarten (heutzutage auch per Internet und Email). Familien treffen sich. Man verteilt Geschenke. Es werden große Feuerwerke entzündet. Für spirituelle Aspiranten ist Diwali natürlich ein guter Anlass für tiefe Meditation. Du kannst insbesondere meditieren über das göttliche Licht in dir, und überall. Du kannst Lichtgedanken und Gebete für die ganze Menschheit schicken. Du kannst auch überlegen, ob du einen Groll im Herzen gegenüber irgendjemandem hast. Schaue, ob es dir möglich ist, jemandem zu vergeben. Vielleicht hast du auch ein schlechtes Gewissen wegen etwas. Vielleicht kannst du schauen, ob du um Vergebung bitten oder etwas zur Wiedergutmachung tuen kannst.  Im Yoga Vidya Ashram Bad Meinberg werden wir an diesem Tag 12 Stunden lang das Mantra Om Shri Ramaya Namaha rezitieren und von 19-21h eine besondere RamaPuja, im Westerwald eine Lakshmi-Puja (besonderes Ritual) zelebrieren.  In manchen Yoga Vidya Yogaschulen gibt es ein längeres Mantra-Singen, und in den anderen Yoga Vidya Ashrams und vielen Yoga Vidya Zentren wird es besondere Feiern geben. Am wichtigsten: Entfalte dein inneres Licht, und gib das Licht der Liebe den Menschen um dich herum.

Play

Mehr Infos:

Links zu Rama:

3 Kommentare zu “Am 3.11. ist Diwali, das Lichterfest

  1. Am 4. Nov. ist Govardhana Puja. Kühe werden an diesem Tag verehrt, neben dem Hügel Govardhana. Kühe, deren Milch uns ermöglicht, uns ahimsamäßig zu ernähren, und deren Dung uns hilft, Ungezieffer zu vertreiben und wegzuhalten.

  2. Râma steht für die freudige Rechtschaffenheit des sanatâna dharma, welches das Licht im Menschen ist, die Verbannung ist die Ignorant von uns Menschen über unser eigentliches Er – Gefühl, seine Rückkehr, ist die Besinnung auf das Wahrhafte unserer Gefühle, was wir mit Licht als dem dîpâvalî feiern.

  3. Premajyoti

    http://www.123greetings.com/events/diwali/wishes/diwali119.html

    Danke für den Tip
    allerliebst ,

    Herz-lichen Dank
    und ein schönes Diwali-Fest an Alle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.