Pfingsten Highlights

Pfingsten – Herabkunft des Heiligen Geistes

Veröffentlicht am 09.06.2019, 06:01 Uhr von

Heute feiern wir Pfingsten. Mit dem Pfingst-Fest gedenken viele Christen dem Kommen des Heiligen Geistes, der in der Apostelgeschichte des Neuen Testaments auf die Apostel und Jünger von Jesus herabkam, als diese zum jüdischen Fest Schawuot in Jerusalem versammelt waren. In der christlichen Tradition wird Pfingsten auch als Gründung der Kirche angesehen.

Pfingsten, das „Fest des Heiligen Geistes„, ist nach Weihnachten und Ostern eines der drei christlichen Hauptfeste. Es findet in jedem Jahr 49 Tage nach dem Ostersonntag statt.
Weiterlesen …


Ostern mit Swamiji – Yoga und Meditation

Veröffentlicht am 03.03.2019, 08:15 Uhr von

Jährlich dürfen wir uns glücklich schätzen, Swamiji, Yoga-Meister aus Rishikesh, zur Pfingstzeit als Seminarleiter im Ashram bei Yoga Vidya Bad Meinberg zu haben. 2019 jedoch musste Swamiji seinen Besuch bei Yoga Vidya aus terminlichen Gründen vorziehen!

Der Termin des Seminars hat sich daher verschoben! Swamiji wird 2019 schon zu Ostern, vom 22. – 26. April 2019, im Yoga Vidya Ashram in Bad Meinberg sein. Das alljährliche Pfingst-Seminar mit Swamiji findet dieses Jahr nicht statt. 

Weiterlesen …


Hohelied der Liebe

Veröffentlicht am 20.05.2018, 05:55 Uhr von

Zu „Pfingsten“ erinnert man sich daran, dass der Heilige Geist auf die Apostel und Jünger Christi herabkam, als sich diese zum jüdischen Fest Schawuot versammelt hatten. Dieses Ereignis wird in der christlichen Tradition auch als Gründung der Kirche verstanden.

Was bedeutet Gott? Welches Ziel verfolgt Religion? Wer bin ich? Zu Pfingsten sei dazu als heutige Inspiration das „Hohelied der Liebe“ aufgeführt.

Das sogenannte „Hohelied der Liebe“ entstammt dem 13. Kapitel des ersten Korintherbriefs des Paulus. Dabei handelt es sich um kraftvolle Aussagen, die auf das großartige, gütige, reine Wesen der Liebe als den bedeutendsten Aspekt spiritueller Entwicklung und des menschlichen Seins hindeutet.

Weiterlesen …


Yoga und Meditation Pfingstseminar mit Swamiji

Veröffentlicht am 08.04.2018, 05:30 Uhr von

Vom 18. – 21. Mai 2018 findet bei Yoga Vidya Bad Meinberg das Yoga und Meditation Pfingstseminar mit Swamiji statt.

Neben der eigenen Praxis, dem eigenen Bemühen, geschieht vieles auf dem spirituellen Weg einfach durch Einstimmen auf das Göttliche, durch Satsang, dem „Zusammensein mit Weisheit“.

Erlebe diesen Satsang mit Swamiji aus Rishikesh – einem authentischen gegenwärtigen Yoga-Meister, dessen reine Gegenwart dich erhebt und zu tiefen Erfahrungen gelangen lässt. Swamiji strahlt Weisheit, Stille und einen tiefen Frieden aus. Seine sanfte Schwingung erfüllt die Atmosphäre und überträgt sich, wenn du dich darauf einstimmst. Spannungen fallen von selbst ab. Der Geist erhebt sich anstrengungslos und es kommt zum Gewahrsein der Verbundenheit mit einer höheren Wirklichkeit.  Weiterlesen …


Pfingsten

Veröffentlicht am 04.06.2017, 05:31 Uhr von
Play

Lausche einem Vortrag über: Pfingsten

Lesung von Sukadev als Inspiration des Tages. Gelesen im Anschluss nach einer Meditation im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Hier klicken für weitere Infos zu: Seminare bei Yoga Vidya, Ayurveda, Yogalehrer Ausbildung


Frohe Pfingsten

Veröffentlicht am 15.05.2016, 06:15 Uhr von

Heute feiern wir Pfingsten. Pfingsten ist ein christlicher Feiertag jüdischen Ursprungs, der auch für Nichtchristen eine wichtige Bedeutung hat. Der Ursprung des Pfingstfestes ist der jüdische Feiertag Schawuot. Schawuot feiert die Offenbarung der Tora, also der Heiligen Schrift der Juden, welche die Grundlage des Alten Testamentes der Christen ist. Shawuot ist auch in Israel ein Erntedankfest – in Israel beginnt die Ernte früher als in Mitteleuropa. Weiterlesen …


Pfingsten – Aussendung des Heiligen Geistes

Veröffentlicht am 25.05.2015, 10:14 Uhr von

An diesem Wochenende ist Pfingsten, zu Besuch haben wir Swamiji aus dem Sivananda Ashram in Rishikesh. An diesem Tag haben die Jünger Jesu die Inspiration durch den Heiligen Geist erfahren. Zusätzlich zur christlichen Bedeutung (über die du in kirchlichen Seiten mehr lesen kannst), gibt es verschiedene Deutungen von Pfingsten. Ein paar Gedanken dazu:

Vor Pfingsten waren die Jünger eher schüchtern, hatten wenig Selbstbewusstsein. Zwar hat Jesus die Jünger aufgefordert: “Seid vollkommen, wie Euer Vater im Himmel vollkommen ist”, “wenn der Jünger vollkommen ist, wird er wie sein Meister”. Er musste seine Jünger immer wieder ermahnen, ob ihrer Kleingläubigkeit


Pfingsten und Yoga

Veröffentlicht am 25.05.2015, 10:00 Uhr von

Was ist das für ein Tag, an dem die Kinder schulfrei haben und der den Arbeitnehmern einen freien Tag beschert und um dessen Bedeutung dennoch wenige wissen? Ein Tag, der 50 Tage nach Ostern zelebriert wird und der die Niederkunft des Heiligen Geistes auf die Gemeinschaft der Jünger Jesu Christi feiert?

Was war los in Judäa? Jesus war gekreuzigt worden, in den Himmel aufgefahren, nicht mehr bei den Jüngern. Und wenn er auch gesagt hatte, er werde auferstehen, war der Alltag der Jünger dominiert von Angst und dem infrage Stelle. Die Jünger von Jesus waren in Jerusalem. Die Menschen in der Stadt feierten ein großes Fest. Doch die Jünger machten nicht mit. Sie fürchteten sich vor den Männern, die Jesus – Gottes Sohn – gefangen genommen und getötet hatten. Sie waren wie gelähmt vor Verunsicherung und Angst. In den Evangelien gaben die Jünger ohnehin kein gutes Bild ab: Jesus ermutigte sie oft, Dinge zu tun, forderte und förderte sie, glaubte an sie – und wurde enttäuscht Manchmal verzweifelte er an ihnen. Man denke nur an den Gang auf dem Wasser. Jesus ermutigt Petrus wie er auf dem Wasser zu gehen. Petrus tut es und bekommt schon auf dem Wasser gehend Angst und droht unter zu gehen. Jesus reicht ihm die Hand mit den Worten: Du Kleingläubiger, warum hast Du gezweifelt. Als Jesus kurz vor seiner Kreuzigung die Jünger bittet, bei ihm zu sein, schlafen sie ein… Petrus Versagen gipfelt in der Verleugnung Jesu, während dieser sich vor dem Hohen Rat als Messias und kommender Menschensohn bekannte und sein Todesurteil empfing.

Weiterlesen …


Seminare zu Pfingsten bei Yoga Vidya

Veröffentlicht am 13.04.2015, 19:01 Uhr von

Seminare zu Pfingsten/Pfingswochenende bei Yoga Vidya

Während der Pfingstferien finden in den Yoga Vidya Seminarhäusern zahlreiche Seminare zu den Themen Yoga, Meditation und Ayurveda statt. Auch indische Yogameister und Swamis werden die Yogazentren besuchen und ihr tiefes Wissen lehren.

 

An dieser Stelle wollen wir auf zwei Pfingst-Specials hinweisen:

 

Yoga Vidya Westerwald: 

22. – 25. Mai 2015, Vergebung, Heilung, Transformation – mit Swami Tattvarupananda
Um zu heilen, müssen wir lernen zu vergeben. Vergangene Situationen erscheinen uns wie eine große Last, die unser gegenwärtiges Leben beeinflusst. Solche Erfahrungen bekommen eine transformative Kraft, wenn wir lernen zu vergeben. Du kannst


Frohe Pfingsten

Veröffentlicht am 18.05.2013, 11:50 Uhr von

Morgen feiern wir Pfingsten . Pfingsten ist ein christlicher Feiertag jüdischen Ursprungs. Und Pfingsten hat auch für Nichtchristen eine wichtige Bedeutung. Der Ursprung des Pfingstfestes ist ein Festtag der Juden, Schawuot . Schawuot feiert die Offenbarung der Tora, also der Heiligen Schrift der Juden, welche die Grundlage des Alten Testamentes der Christen ist. Shawuot war und ist in Israel auch ein Erntedankfest – in Israel beginnt/begann die Ernte früher als in Mitteleuropa. Auch als Nichtjude kannst du Shawuot feiern:

  • Mache dir bewusst, dass es so etwas wie göttliche Inspiration gibt. Mache dir bewusst, dass die Heiligen Schriften der verschiedenen

Der Yoga Vidya Oster-Newsletter ist erschienen

Veröffentlicht am 29.03.2013, 14:23 Uhr von

Der Yoga Vidya Oster-Newsletter ist erschienen: Das Yoga Vidya Seminarhaus Allgäu wurde gekauft und kann noch in diesem Jahr eröffnet werden! Die neue Internetpräsenz des Yoga Vidya Alpen Ashrams entseht hier https://www.yoga-vidya.de/center/allgaeu Außerdem findest Du zahlreiche Seminartipps wie z. B. „Yoga und Wandern im Frühling und Sommer“, Pfingstseminare mit indischen Swamis usw. im neuen Newsletter sowie Neuigkeiten aus den Yoga Vidya Stadtzentren und Yogaschulen.

Inhalt


Pfingsten bei Yoga Vidya

Veröffentlicht am 12.05.2008, 14:17 Uhr von

Pfingsten bei Yoga VidyaPfingsten bei Yoga VidyaBaby SantoshPfingsten bei Yoga Vidya Schieder SeePfingsten bei Yoga VidyaPfingsten bei Yoga VidyaPfingsten bei Yoga VidyaPfingsten bei Yoga VidyaPfingsten bei Yoga Vidya

Wir haben gerade eine tolle Pfingstwoche hier im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Viele Seminare, inspirierte Teilnehmer, tolles Wetter, Essen im Freien (oder viel Platz für Essen in den Speisesälen), 12 Teilnehmer haben gleich ihre Zelte aufgeschlagen, Ausflüge in die Umgebung (hier zwei Fotos vom Schiedersee, eins mit Sukadev, eins mit Swami Yogaswarupananda, 12 km von Bad Meinberg). Und Yoga und Meditation hilft, die Sinne zu schärfen und die Schönheit der Natur umso mehr genießen zu können.

Manche Teilnehmer genießen den Austausch untereinander und schließen Freundschaft. Andere genießen in anderen Ecken die Stille (wir haben ja auch einen Speisesaal und


Pfingsten – Aussendung des Heiligen Geistes

Veröffentlicht am 11.05.2008, 14:20 Uhr von

Heute ist Pfingsten. An diesem Tag haben die Jünger Jesu die Inspiration durch den Heiligen Geist erfahren. Zusätzlich zur christlichen Bedeutung (über die du in kirchlichen Seiten mehr lesen kannst), gibt es verschiedene Deutungen von Pfingsten. Ein paar Gedanken dazu:

Vor Pfingsten waren die Jünger eher schüchtern, hatten wenig Selbstbewusstsein. Zwar hat Jesus die Jünger aufgefordert: „Seid vollkommen, wie Euer Vater im Himmel vollkommen ist“, „wenn der Jünger vollkommen ist, wird er wie sein Meister“. Er musste seine Jünger immer wieder ermahnen, ob ihrer Kleingläubigkeit schimpfen; die Jünger schliefen beim Gebet/Meditation (an Gründonnerstag z.B.) ein, sie verleugneten Jesus, und sogar