Sascha und Helke, neue Sevakas im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg

Veröffentlicht am 10.07.2007, 16:07 Uhr von

Sascha, neuer Sevaka im Hanuman Service Team im Haus Yoga Vidya Bad MeinbergHelke, neue Sevakasin im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg

Wir begrüßen zwei neue Sevakas im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg: Sascha übt seit 2001 Yoga. Er hat schon verschiedene Yogaschulen, besonders in Frankfurt, besucht. Er hat in den letzten 6 Jahren sehr viel über Yoga, Ayurveda und Astrologie gelesen, ist also ein echter Bücherwurm. Auch hat er Vastu studiert und auch schon im Kleinen angewandt. Er war früher selbständig mit einer Agentur für Inlineskating und fahrendem Extremsport, hat auch selbst eine Zeitschrift herausgegeben und war auch schon als Fotograf tätig. So will er dabei mithelfen, dass Yoga weitere Verbreitung findet. Er hat in den letzten Wochen eine Ausgabe einer


Hoher Besuch im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg

Veröffentlicht am 09.07.2007, 19:54 Uhr von

Manohara Wahl, Koordinator der Yoga Vidya Koop-ZentrenSwami AtmaPadmakshi Berger, die Leiterin des Hauses Yoga Vidya WesterwaldKeshava Schütz, der künftige Leiter des Yoga Vidya Seminarhauses am Meer …

Am letzten Wochenende hatten wir hohen Besuch im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg: Links Manohara Wahl, Koordinator der Yoga Vidya Koop-Zentren (wir wollen ja im nächsten Jahr einige weitere Koop-Partner gewinnen, mehr Infos …). Dann Swami Atma, der diese Woche Seminare im Haus Yoga Vidya Westerwald gibt und ab Ende Juli eine englischsprachige Yogalehrer Ausbildung (infos hier)  hier im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Rechts daneben Padmakshi Berger, Leiterin des Hauses Yoga Vidya Westerwald . Ganz rechts Keshava. Keshava ist seit Sonntag ans Meer gefahren… Er schaut sich diese Woche etwa 20 mögliche Objekte an für ein Yoga Vidya


Meerschwein in Pflege

Veröffentlicht am 09.07.2007, 19:42 Uhr von

Yogita in voller PrachtYogita, das MeerschweinRicki bewacht als echter Hütehund YogitaRicki bewacht das Meerschwein

Rumini, meine Assistentin, ist gerade in Urlaub. So haben Shivakami (meine Frau), Ricki (unser Hund) und ich Yogita, Rukminis Meerschwein in Pflege. Ricki hat Yogita gleich adoptiert, schleckt Yogita durch den Käfig hindurch ab und bewacht sie. Allerdings trauen wir uns doch nicht, den Käfig zu öffnen. Auch wenn Ricki ein gesunder vegetarischer Hund ist, wollen wir ihn doch nicht zu sehr auf die Probe stellen… Übrigens: Hund können sehr gut vegetarisch leben. Es gibt gutes (und günstiges) vegetarisches Bio-Hundefutter. Ricki ist gesund und munter und schon 9 Monate ein Vegetarier mit glänzendem Fell. Viele Menschen, auch Vegetarier


Sevaka des Yoga Vidya Centers Essen

Veröffentlicht am 09.07.2007, 19:32 Uhr von

Hier eine Art Abschiedfoto von zweien der drei Sevaka des Yoga Vidya Centers Essen: Madhura (rechts im linken Bild) geht bald ins Yoga Vidya Center Köln. Heike (Mitte) wird bald eigene Wege gehen. Sanatani, die Leiterin, wird weiter in Essen bleiben, und hoffentlich bald Verstärkung bekommen. Shivakami hat die Fotos aufgenommen, als sie im Essener Center einen Satsang gab.

Sevaka aus dem Yoga Vidya Center Essen: Sanatani, Heike und Madhura3 aus Yoga Vidya Essen …(Durch Draufklicken werden die Fotos größer)


Anekdoten über Swami Vishnu-devananda – Vortrag als mp3-Datei

Veröffentlicht am 08.07.2007, 15:18 Uhr von
Play

Anekdoten über den großen Meister Swami Vishnu-devananda, einem der Pioniere des Yoga. Swami Vishnu-devananda war direkter Schüler von Swami Sivananda, wurde von diesem nach 12 Jahren Schülerschaft 1957 in den Westen gesandt. Swami Vishnu gründete mehrere Ashrams und viele Zentren in der ganzen Welt, unterrichtete die ersten systematischen Yogalehrer Ausbildungen. Er ist Gründer der Sivananda Yoga Zentren im Westen und lebte im physischen Körper bis 1993. Am Samstag 30.6.2007 erzählten Swami Atma und Sukadev Bretz im Rahmen des „Satsangs“ im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg (


Yoga Kongress 2007 „Yoga und Meditation – Wege zu einer Kultur des Friedens“

Veröffentlicht am 04.07.2007, 12:36 Uhr von

Die Welt steht an einem Scheideweg: Auf der einen Seite gibt es weltweit viel Gewalt und
Krieg, auf der anderen Seite entwickelt sich eine starke Strömung der Besinnung auf innere,
höhere Werte. Mittel und Wege aufzuzeigen, wie Yoga und Meditation dazu beitragen können, diese „Kultur des Friedens“ zu stärken, ist Ziel und Anliegen dieses Kongresses. Freue dich auf einen Kongress der Superlative: Über 40 namhafte, berühmte Wissenschaftler und Kapazitäten präsentieren ihre Forschungsarbeiten, leiten praktische Workshops an und lassen dich direkt an ihrem riesigen Erfahrungsschatz in Theorie und Praxis teilhaben.

mehr Informationen und Anmeldung

Yoga Kongress 2007
euer Yoga Vidya Team


Swetlana Martens, neues Teammitglied bei Yoga Vidya Bad Meinberg

Veröffentlicht am 03.07.2007, 14:04 Uhr von

Swetlana Martens

heute haben wir Swetlana Martens in unser Team im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg aufgenommen. Swetlana ist 24 Jahre alt, schließt im Sommer ihre dreijährige Yogalehrer Ausbildung ab, und ist ausgebildete Gymnastiklehrerin. Sie wird sich hier um die Altare kümmern, um die Rituale, Gäste am Bahnhof abholen und sich um die Einrichtung der Gästezimmer weiter verschönern. Und sie wird auch bald anfangen hier zu unterrichten. Wir wünschen ihr einen weiterhin guten Beginn bei uns im Team.


Foto einiger Teammitglieder Haus Yoga Vidya Bad Meinberg

Veröffentlicht am 03.07.2007, 13:19 Uhr von

Heute hatten wir, wie jeden Dienstag, Yoga Vidya Teamsitzung. Aus einigen Einzelfotos habe ich ein Panoramabild zusammengesetzt. Hier siehst du also etwa die Hälfte des Yoga Vidya Bad Meinberg Teams. Mit den Mithelfern und Seminarleitern sind meist 100-120 Menschen hier, die sich darum kümmern, dass die 100-350 Gäste hier eine wunderbare Yoga Erfahrung haben können, Prana (Energie) auftanken und viel mit nach Hause mitnehmen können. Herzlichst, sukadev


Swami Atma in Bad Meinberg

Veröffentlicht am 30.06.2007, 21:29 Uhr von

Swami Atma spricht voller Enthusiasmus und lächelnder WeisheitSwami AtmaKatja und zwei Mädchen aus dem Kinderyoga Seminar singen im Samstagabend Satsang

Swami Atma, direkter Schüler von Swami Vishnu-devananda, ist vor ein paar Tagen angekommen. Er gibt ein 9-tägiges Weiterbildungsseminar zum Thema „Hatha Yoga Pradipika“. Heute Abend hat er einen Vortrag gegeben über Swami Vishnu-devananda. Ich werde diesen Vortrag in den nächsten Tagen (oder Monaten?) als mp3 Datei hier in den Blog stellen. Vorher haben Katja und zwei Mädchen vom Kinderyogaseminare ein Lied über Hanuman gesungen. (die Fotos werden durch Draufklicken größer).  Herzlichst, Sukadev


Yoga Dachverband gegründet – Yoga Vidya ist Gründungsmitglied

Veröffentlicht am 30.06.2007, 10:06 Uhr von

Am Donnerstag 27.6.07 wurde der Dachverband Yoga gegründet. Der Bund der Yoga Vidya ist Gründungsmitglied. Die folgenden Yoga Verbände sind Mitglieder:

– Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland (BDY) e.V.
– Deutsche Yoga Gesellschaft (DYG) e.V.
– Iyengar Yoga Vereinigung Deutschland e.V. (IYVD)
– Sebastian Kneipp Bund e.V.
– 3HO Organisation Deutschland e.V.
– International Sivananda Yoga Vedanta Zentrum e.V.
– Bund der Yoga Vidya Lehrer (BYV)

Damit haben sich alle großen Yoga Verbände in einem Dachverband zusammengeschlossen. Diese Verbände haben vermutlich mindestens 90% der Prüfungen der in den letzten Jahren ausgebildeten Yogalehrer abgenommen.

Gemeinsame Ziele sind unter anderem
– Gemeinsame


Luftbild des Geländes des Hauses Yoga Vidya

Veröffentlicht am 28.06.2007, 21:04 Uhr von

Hier ist ein Luftbild des gesamten Geländes von Yoga Vidya Bad Meinberg: Links die 7-stöckige Chakra-Pyramide, in der Mitte hinten das Gästehaus, in der Mitte vorne der Hauptseminarbereich mit Sivananda Saal, Saraswati-, Vishnu-, Subrahmanya- , Shakti- und Vasishtha Raum, Wohnzimmer und Ayurveda Oase, rechts die Gebäude der neu erworbenen ehemaligen Lippeklinik. Hinter den Häusern Sonnenterrasse (nicht sichtbar), Liegewiesen, Zeltwiesen (ebenfalls nicht sichtbar…), Tennis-/Volleyball-/Yoga-Platz (der ist sichtbar), ganz dahinter die Bäume des romantischen Silvatikum Parks. Momentan blühen die Linden (am PC nicht riechbar…), ich liebe diesen Duft, er erinnert mich an die Zeit als wir hier eingezogen sind (am 1. Juli


Shankara, der große Yoga-Meister, neuer Vortrag als Mp3 Datei

Veröffentlicht am 26.06.2007, 21:14 Uhr von
Play

Shankara lebte (wahrscheinlich) von 788-820 n.Chr. Er war einer der größten Yoga-Meister. Er machte Vedanta zur vorherrschenden Philosophie Indiens, begründete den Dashanami Orden, aus dessen Saraswati Zweig Swami Sivananda stammt. Am letzten Samstagabend Satsang (23.6.07) sprach ich ganz spontan über Shankara. Hier also dieser Vortrag als Live Aufnahme. Herzlichst, Sukadev


Keshava in Bad Meinberg angekommen – Suche nach Yoga Seminarhaus am Meer wird intensiviert

Veröffentlicht am 26.06.2007, 16:14 Uhr von

Keshava, der künftige Leiter des künftigen Hauses Yoga Vidya am Meer

Keshava, seit über 10 Jahren Sevaka bei Yoga Vidya, 2000-2003 Leiter des Hauses Yoga Vidya Westerwald, 2003-Jan. 2007 Koordinator der Yoga Vidya Stadtzentren, ist vor ein paar Tagen hier in Bad Meinberg angekommen. Er intensiviert jetzt die Suche nach einem geeigneten Objekt für ein Yoga Seminarhaus an Nord- und Ostsee (max. 10 km vom Meer entfernt). Wer ein geeignetes Objekt kennt (1500-5000 qm Nutzfläche, Platz für 40-100 Gäste und 10-20 Sevaka) kann eine Mail schicken an keshava@yoga-vidya.de . Herzlichst, Sukadev


Programm des Yoga Kongresses 2007 jetzt zum Download erhältlich

Veröffentlicht am 21.06.2007, 17:07 Uhr von

Der diesjährige Yoga-Kongress hat zum Thema: „Yoga und Meditation – Wege zu einer Kultur des Friedens.“ Er ist gemeinsam organisiert vom Bund der Yoga Vidya Lehrer und von der wissenschaftlichen orientierten „Society for Meditation and Meditation Research„. Neben Yoga und Meditations-Experten sprechen unter anderem Eugen Drewermann und Luise Reddemann. Wir haben schon viele Anmeldungen für den Kongress. Wer im Haus selbst in einem Zimmer untergebracht sein will, sollte sich baldmöglichst anmelden. Wie in den letzten Jahren werden wir natürlich auch Unterkünfte in den vielen Hotels/Pensionen in Bad Meinberg organisieren. Wir haben das Programm des Kongresses als PDF-Datei ins