Blog Highlights

Uddiyana Bandha Variationen für Fortgeschrittene

Veröffentlicht am 11.12.2016, 15:00 Uhr von
Play

Aktiviere dein Verdauungsfeuer, aktiviere Prana, lasse das Prana, die Lebensenergie nach oben strömen.  Dies sind fortgeschrittenere Variationen von Uddiyana Bandha – du solltest die einfacheren Variationen von Uddhiyana Bandha beherrschen, bevor du mit dieser Audioaufnahme übst. Mehr Infos zum Yoga unter www.yoga-vidya.de


Shiva Shiva Mahadeva – Mantra-Singen mit Amari

Veröffentlicht am 05.09.2016, 12:41 Uhr von
Play

Amari singt das Shiva Shiva Mahadeva Mantra- ein besonders schönes Mantra zur Verehrung von Shiva. Er ist auch bekannt als der Mahadeva (maha = groß) oder Mahayogi, der oberste aller Yogis, dessen Trommelklang den Menschen zur Vervollkommnung drängt. Shiva ist der Liebevolle, der Gütige aber auch der Zerstörer. Mehr Informationen über Shiva und den Text zu diesem Mantra findest du im Yoga Vidya Kirtanheft unter der Nummer 255.

Fröhliches Mitsingen.

Om Shanti, liebe Grüße
Rukmini


Anahata Chakra Pendel-Meditation

Veröffentlicht am 23.12.2015, 15:00 Uhr von
Play

Anahata Chakra Pendel-Meditation für Liebe und Freude. Aktiviere dein spirituelles Herz, finde Zugang zu Freude und Liebe. Sukadev und Sara Devi leiten dich an zu einer Anahata Chakra Pendel-Meditation aus dem Kundalini Yoga.

Mehr Infos zu Chakras

Mit dieser Meditation kannst du eine große Tiefe der Meditation erfahren – und dein Herz voller Freude und Liebe pulsieren spüren.

Über Feedback würden wir uns freuen.
Dein Yoga Vidya Team.


Baumgeister auf der Obstwiese

Veröffentlicht am 23.08.2014, 08:00 Uhr von
Obstwiese Bad Meinberg

Menschen, die mit Bäumen reden, wurden schon öfter auf dem weitläufigen Seminargelände von Yoga Vidya Bad Meinberg gesichtet. Bäume, die Gesicht zeigen, sind hingegen ein Novum! Noch unklar ist, wer die Waldgeister an die Obstbäume rief. Wir vermuten, es waren unsere exzellenten Kinderbetreuer, die sich immer jede Menge einfallen lassen, um die kleinen Gäste des Hauses bei Laune zu halten! Sicher ist aber, dass die Treefaces dem Haus wohl gesonnen sind – denn einige sind klar mit dem Segenspunkt Bindu gezeichnet!

Wer die Waldgeister besichtigen möchte, wird auf der Obstwiese fündig. Für nicht Ortssattelfeste: Den Hinterausgang von Haus Shanti raus, dann dem Weg links folgen!  Weiterlesen …


Umzug der Internetseite

Veröffentlicht am 05.08.2013, 17:05 Uhr von

Unsere Internetseiten ziehen um auf einen neuen, schnelleren Server!!!

In den nächsten Tagen kann es eventuell zu kleinen Verzögerungen oder vielleicht auch zu Fehlern bei der Nutzung unserer Internetseiten kommen. Wir bitte um Verständnis. Nach dem Umzug der Seiten wird alles schneller und besser erreichbar sein. Die folgenden Seiten werden eventuell betroffen sein:

 

www.yoga-vidya.de (einschließlich der über www.yoga-vidya.de/center erreichbaren Seiten der Stadtcenter und Ashrams)
blog.yoga-vidya.de und
wiki.yoga-vidya.de

Nach dem Serverumzug werden alle Seite wie bisher erreichbar sein.

Die anderen Inhalte von Yoga Vidya (Facebook, Youtube, mein.yoga-vidya.de) werden davon NICHT betroffen sein. Dort werden wir bei


Blog wieder funktionsfähig – geänderte Kommentarfunktion

Veröffentlicht am 21.04.2013, 20:51 Uhr von

Ab morgen gibt es wieder mehr Blogbeiträge. Wir hatten in den letzten Tagen nämlich einige Probleme, den Yoga Vidya Blog zu bestücken. Das kam von unserem Provider aus. Inzwischen hat unser Provider einige neue Sicherheitsfeatures eingebaut, sodass alles wieder normal funktionieren sollte. Wir bitten um Entschuldigung, dass in den letzten Tagen insbesondere die täglichen Inspirationen nicht gepostet werden konnten, und auch andere Blogbeiträge konnten nicht erscheinen.

Eine Änderung: Wenn du Kommentare schreiben willst, wirst du vermutlich dich nicht mehr anmelden können. Schreibe einfach deinen Blogbeitrag, ohne dich anzumelden. Ich hoffe, ansonsten funktioniert für dich alles normal.

Wir wünschen dir eine


Ausbildung zum Yogalehrer 28.10.-25.11.12

Veröffentlicht am 22.10.2012, 20:21 Uhr von

Nur noch zwei Wochen und dann startet bei uns im Ashram an der Nordsee, zum letzten mal in diesen Jahr Yogalehrer Ausbildung. Du kannst wählen, ob du an einer 4-Wochen-intensivAusbildung an einem Stück, oder an zwei Blöcken zu je 2 Wochen, oder an 4 Blöcken zu je 1 Woche teilnehmen möchtest. YLAusbildungen sind als Bildungsurlaub in allen Bundesländern anerkannt.


Teil uns deine Meinung mit

Veröffentlicht am 02.09.2012, 10:00 Uhr von

 

Wir hatten bereits auf unsere Umfrage aufmerksam gemacht. Wir freuen uns auf viele weitere Meinungen.

https://www.surveymonkey.com/s/PKTH32X

 

Om Namah Shivaya

 

 

 

 

 


Sommersonnige Grüße aus dem Westerwald

Veröffentlicht am 18.08.2012, 12:47 Uhr von

Loslassen, fallen lassen, Verlangen lassen. Wer bin ich? Was bis ich? Jetzt bin ich! Das bin ich! Raum schenken, sich verschenken. Immerzu nur Gast sein, und dankbar sein. Wahrhaftig sein, in Gnade sein. Getragen sein, achtsam sein. Stark sein, klar sein. Echt sein, fröhlich sein. Wach sein. Das alles, einfach so.

Das wünsch ich mir, das wünsch ich dir!

 

 


Blog der Psychologischen Yogatherapie

Veröffentlicht am 26.07.2012, 12:00 Uhr von

Namaste (=ich verehre das Göttliche in Dir) an alle Leser unseres Blogs! Vielleicht mögt ihr einmal, falls noch nicht geschehen, einen Blick in unseren Blog unter diesem Link werfen und euch die mp3-Aufnahmen zu verschiedenen Themen oder unsere drei Videos ansehen? Das vierte Video ist gerade abgedreht: Yogastunde mit Chakrakonzentration und wird nächste Woche online gestellt. Auch Fotos unserer Räumlichkeiten haben wir in Auftrag gegeben, damit ihr schon einmal einen Blick auf uns werfen könnt, bevor ihr selbst alles in Augenschein nehmt. Im Laufe des Augusts haben wir dann etwas besonders Gutes für euch: unser eigenes Portal der Yogapsychologie. Hier


Das Prana Portal ist jetzt online

Veröffentlicht am 11.06.2012, 18:00 Uhr von

Auf den Seiten des Prana Portal wird über Prana als Lebensenergie und den Aufbau des Energiekörpers informiert. Auch erhältst du viele Tipps, wie du dein Prana-Level ausgleichen und erhöhen kannst. Praktische Übungen und spirituelles Wissen gehen dabei Hand in Hand.
Zum Thema Prana ergänzt dieses Portal die Wissenseiten des Kundalini Yoga Portals.
Mehr dazu lesen kannst du auch  in Sukadev Bretz Buch „Die Kundalini Energie erwecken“.


Ronalds Einstieg in die Yogawelt 1.Teil

Veröffentlicht am 06.05.2012, 21:01 Uhr von
1. Alles neu macht der Mai
Ronald ist seit 1.Mai neuer Sevaka im Haus Yoga Vidya Westerwald. Er ist 49, kommt aus Berlin und möchte sein Leben hier in ungeahnte neue Bahnen lenken. Er wird euch in Zukunft immer mal wieder teilhaben lassen an seinen Erkenntnissen, Empfindungen und Gedanken die er bei seinem neuen Sein hier im Ashram so hat. Somit beginnen wir hier eine kleine Serie die vielleicht erahnen lässt wie es Ronald hier ergeht…
…statt VIELER Worte…
die die Vielschichtigkeit der Gedanken und Gefühle,die mich jetzt hier unmittelbar…
zum Beginn meiner Sevakaschaft im Voga-Vidya Ashram Westerwald überfluten…

Nachwuchs im Grenzbachtal!

Veröffentlicht am 06.05.2012, 15:19 Uhr von

 

 

 

 

 

 

Der große Themperaturwechsel in den letzten 2 Wochen hat wohl dazu geführt, daß am Westerwälder Grenzbach, der direkt an unserem Ashram vorbeifließt, mit einem Mal 10 aufgeweckte Kälbchen die Weide erkunden. Die Großfamilie mit einem Bullen, sein Name übrigends Karl der Große, 13 Mutterkühen und vorerst 10 Kälbchen, sind eine Rückzüchtung zum Urrind, genannt Heckrinder oder Auerochsen. Sie leben das ganze Jahr im Grenzbachtal, und halten das herrliche Wandergebiet frei durch natürliche Weidepflege. Gäste und auch Sevaka des Haus  Yoga-Vidya Westerwald haben als Zaungäste immer wieder sehr viel Freude , um vielleicht Zeuge einer


Entspannung im inneren Frieden

Veröffentlicht am 06.05.2012, 12:00 Uhr von
Play

Shivakami Bretz, Leiterin der Psychologischen Yogatherapie im Haus Shanti leitet eine Entspannungsübung (Progressive Muskelentspannung) an, in der Du Deinen inneren Frieden in der Quelle in Dir findest. Dein innerer Friede ist stets in Dir vorhanden. Mit dieser Entspannungsübung kannst Du ihn jederzeit aktivieren und in Dein Alltagsleben bringen. Er ist nur 15 Minuten von Dir entfernt. Die Entspannungsübung kannst Du sitzend und liegend machen. Mehr zu Entspannung findest Du hier… Falls Dich die Blogbeiträge der Yoga Psychologie neugierig gemacht haben, hier gibt es mehr davon…


Nordsee: Neue Murtis in der Gemeinschaft

Veröffentlicht am 15.04.2012, 19:37 Uhr von

In Rekordzeit waren die von Keshava in Indien bestellten Murtis bei uns angekommen.
Sitaram, der gerade Nordseeurlaub machte, celebrierte eine festliche Puja und so wurden die neuen Murtis in unserer Gemeinschaft feierlich aufgenommen. Die Murtis stehen vorerst im Radha Krishna Raum und beobachten den Baufortschritt.

 

 

 

 

 


Labyrinth im Westerwald!

Veröffentlicht am 08.04.2012, 14:48 Uhr von

 

 

 

 

 

 

Mit einigen Neuerungen starten wir in den Frühling. Unter anderem, entsteht zurzeit ein Labyrinth in unserem Garten mit einem Durchmesser von 18 Metern. Das Zentrum des Labyrinths ist groß genug für eine Yogamatte, oder auch zwei. Mit viel Spaß und Spannung wird dabei von unserer Mithelferin Melanie und der Unterstützung von unserem Haushaltsteam gegraben. Wo auf der einen Seite noch gegraben wird, werden auf der anderen Seite schon die Samen gegossen. Während unser Labyrinth gerade erst am entstehen ist, sind die ältesten erhaltenen Labyrinthe schon vor über 1000 v. Chr. entstanden. So verbinden wir


Nordsee: 38 „frisch gebackene“ Yogalehrer

Veröffentlicht am 25.03.2012, 20:01 Uhr von

An der Nordsee hat eine Gruppe von 38 Yogalehrern ihren 4- wöchigen Yogalehrerausbildung Intensivkurs erfolgreich beendet.  Herzlichen Glückwunsch!

Es wurde kräftig gefeiert und so erschien „Kundalini“ höchstpersönlich und verabschiedete die neuen Yogalehrer.

Aushnahmslos haben sich alle Teilnehmer beim Haus Yoga Vidya und den Ausbildern bedankt und so nehmen alle Beteiligten positive Impulse aus der Yogalehrerausbildung mit nach Hause.

Möge die intensive gemeinsame Zeit euch viel Kraft und Segen schenken. Und möge Yoga überall kleine Wunder wirken, in eurem  Leben, aber auch bei denen, die ihr unterrichtet.

 

 

 

 


Happy Shivaratri!!!

Veröffentlicht am 19.02.2012, 20:34 Uhr von

 Wenn man sich entschieden hat, den Pfad zu betreten um jenes zu finden was man verloren glaubt, beugt sich jener dir entgegen, der gefunden werden will. Alle drei Welten werden vor Freude erschüttert, man fühlt, dass sich Himmel und Erde in Bewegung gesetzt haben, um dir zu geben wonach es dir mit jeder Faser deines Seins verlangt. So sehr wirst du zum Mittelpunkt des Ganzen, dass man sich fragt, ob man wohl der einzige sei, der sich danach streckt.
Erst nach einer großen Weile mag man erkennen, in welch großen Fluss man gesprungen ist, wonach es uns verlangt und was


Nordsee: Karneval Spezial

Veröffentlicht am 18.02.2012, 16:31 Uhr von

Asanas intensiv mit Robin

Robin stellt sich im Lotussitz  meditativ auf seine Praxis ein und bringt anschließend mit dem Sonnengruß Herz und Kreislauf in Schwung.

Er zeigt euch eine Auswahl Asanas aus seiner Praxis u.a. den Held, den Krieger, den Skorpion , den Tänzer ……..

Nach der Entspannung noch etwas Pranayama und seht selbst……….!

 

 

 

 

 

 

Die Heldenstellung gibt Mut und Stärke.

Für mehr Vitalität und Kraft im Alltag.

 

 

 

 

 

 

 

Der Tänzer öffnet das Herz und trainiert das Gleichgewicht

Du bekommst Stabilität inmitten der Stürme des Lebens.

 

 

 


Nordsee: Yogalehrerausbildung Intensivkurs 26.02.- 25.03.2012

Veröffentlicht am 28.01.2012, 15:45 Uhr von

Sieh deine Welt mit neuen Augen, werde Yogalehrer. Intensives Training in allen Aspekten des Yoga in Theorie und Praxis.  Der integrale Yoga umfasst u.a. „Hatha Yoga“ stärkt den Körper, „Kundalini Yoga“ erweckt schlafende Energien, „Raja Yoga“ heilt das Denken, „Karma Yoga“ verhilft zu liebevollem Miteinander, „Bhakti Yoga“ lässt Hingabe und Vertrauen entstehen und „Jnana Yoga“ enthüllt den verborgenen Sinn hinter den Dingen.
Alle diese verschiedenen Yogawege werden in der Ausbildung zum Yogalehrer bei Yoga Vidya vertieft und erfahren. Genieße in einer kleinen Gruppe die familiäre Atmosphäre im Nordseeashram. In deiner Pause kannst du dir am Strand frischen Wind um die


Ältere Einträge »