Freiheit Highlights

4I Fliegen mit Hanuman – Fantasiereise zu Freiheit, Vertrauen und Kraft – Tiefenentspannung im Sitzen

Veröffentlicht am 24.04.2017, 15:00 Uhr von

Play
Eine kurze Fantasiereise, um dem Alltag zu entgehen, dich mit neuer Kraft und Energie aufzuladen. Hanuman ist in der indischen Mythologie der Affengott. Hanuman konnte willkürlich seine Gestalt wechseln. Er konnte riesengroß – und sehr klein werden. Vor allem aber konnte er fliegen: Wenn es notwendig war, machte er einen großen Sprung – und machte so alles möglich. Fliegen mit Hanuman – diese Fantasiereise lässt dich teilhaben an den grenzenlosen Möglichkeiten die aus Vertrauen und Freiheit entstehen. Was auch immer dein Stress, deine Probleme sein mögen – für 10 Minuten lasse sie hinter dir. Fliege mit Hanuman – so bekommst du das Gefühl von Freiheit und Leichtigkeit, das Vertrauen in Gottes Führung – und in deine eigene Kraft. Weiterlesen …


4H Vogel über den Wolken – Fantasiereise – Tiefenentspannung im Sitzen – Kurzes Praxisaudio

Veröffentlicht am 17.04.2017, 15:00 Uhr von

Play
Löse dich von allem – fliege wie ein Vogel über die Wolken. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Mit dieser Fantasiereise kannst du dich lösen von allem Beschränkten, vom ganzen Alltag. Du kannst dich hoch erheben. Als Vogel über den Wolken fühlst du Freiheit, fühlst du Freude, fühlst du Weite. Und aus dieser Weite holst du dir die Gewissheit, dass du den Alltag mit Freude und Entspannung angehen kannst.
Dies ist eine kurze Fantasiereise von 7 Minuten – sieben Minuten, um dich mit neuer Kraft aufzuladen. Weiterlesen …


Vollständige Yoga Atmung im Stehen

Veröffentlicht am 20.02.2017, 15:00 Uhr von

Play
Bringe neuen Sauerstoff in alle Zellen deines Körpers mit der vollständigen Yoga Atmung. Der vollständige Yogi Atem nutzt das volle Lungenvolumen, trainiert so die Lungenkapazität, trägt bei zu Vitalität und innerer Kraft. Lass dich von Sukadev zur vollständigen Yogi Atmung im Stehen anleiten. Du wirst merken, wie schnell du dich aufgeladen fühlst mit neuer Kraft und Energie. Die Übung der vollständigen Yogi Atmung hilft auch für die Gesundheit der Lungen, beugt Herzinsuffizienz vor, verbessert die sportliche Leistungsfähigkeit und führt zu einem Gefühl von Freiheit, von Leichtigkeit. Vollständiger Yogi Atem ist auch die Grundlage für viele Pranayamas, fortgeschrittene Yoga Atemübungen. Weiterlesen …


Neue Seminare mit Bhajan Noam

Veröffentlicht am 04.01.2017, 08:20 Uhr von

Ab Februar 2017 finden wieder die beliebten Basis- und Ausbildungs-Seminare zur Fußreflexzonen-Massage und zu Klangmassage/Klangyoga mit Bhajan Noam statt.

Ein Lebensmotto von Bhajan Noam ist: Freiheit durch Bewusstheit. Aus einer Politikerfamilie kommend sind seine frühen Identifikationsfiguren Mahatma Gandhi, Nelson Mandela und Martin Luther King – Menschen mit einem großen Sendungsbewusstsein und überparteilichen Ideen. Bhajan selbst arbeitet seit über 20 Jahren als Yogalehrer, Physiotherapeut, Heiler (DGH), er ist Dozent an renommierten Instituten in Deutschland und in der Schweiz, Seminarleiter für alternative Heilmethoden, Massagen, Akupunktur, Atemtherapie, Reiki in allen 4 Graden, ayurvedische Fussreflexzonentherapie (Padasevana), Tibetische Klangmassage, Edelsteinbehandlung und –beratung, um nur einiges zu nennen. Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 06.05.2016, 17:00 Uhr von

Ramashakti singt das Sharanagata Mantra aus der Devi Mahatmyam

Ramashakti singt sehr berührend das Sharanagata Mantra. Es ist eine Mantra aus der Devi Mahatmyam, aus der Narayani Stotra. Es ist ein besonderes Schutzmantra. Die göttliche Mutter wird um Schutz und Hilfe angerufen.
Im Yoga Vidya Kirtanheft findest du den Text unter der Nummer 601 bzw. hier zum Mitsingen:

Om Sharanāgata Dinārta Paritrāna Parāyane
Sarvasyārti Hare Devi Nārāyani Namostu Te

Sharanagata Mantra Text und Erläuterungen von Sukadev Bretz. – Seminare zum Thema Mantras und Musik, auch Harmonium und Gitarre Lern-Seminare. Erfahre mehr bei Yoga Vidya über Yoga


Eine Inspiration: Vom Unerkannten

Veröffentlicht am 27.01.2016, 08:28 Uhr von

Der Schüler stieg zusammen mit seinem Meister hinab in eines der Dörfer am Rande der Weißen Berge, um wöchentliche Besorgungen zu erledigen. Als sie an einem Feld vorbeigingen, kreuzten die beiden Mönche den Weg eines alten Bauern, der vor seinem Karren einen kräftigen Ochsen gespannt hatte und diesen mit der Peitsche antrieb. Der Meister verbeugte sich vor dem Ochsen und sprach: „Friede sei mit dir, mein ehrwürdiger Lehrer!“ Weiterlesen …


Eine Inspiration: Vom Lernen der Welt

Veröffentlicht am 15.11.2015, 06:37 Uhr von

Der Meister sprach:

Alles Lernen der Welt zielt darauf ab, dass sich das Selbst im Selbst offenbart. Jenseits der Vorstellung von Freiheit ist alles frei. So will der kosmische Traum beendet werden durch Erkenntnis. Jegliche Bemühungen und alles Konzeptuelle spielen dabei die Rolle, das Verhüllte zu entdecken und Ungesehenes auf diese Weise sichtbar zu machen. Alles Ich-Denken, alles Gemüthafte, ja jegliche Vorstellungen haben keine reelle Substanz. Stille ist der Klang des Absoluten. Weiterlesen …


Seminare mit Bhajan Noam

Veröffentlicht am 16.09.2015, 08:44 Uhr von

Ab Oktober finden wieder zahlreiche Seminare mit Bhajan Noam bei Yoga Vidya Bad Meinberg und auch bei Yoga Vidya Westerwald statt.

Bhajan arbeitet seit über 20 Jahren als Yogalehrer, Physiotherapeut, Heiler (DGH), er ist Dozent an renommierten Instituten in Deutschland und in der Schweiz, Seminarleiter für alternative Heilmethoden, Massagen, Akupunktur, Atemtherapie, Reiki in allen 4 Graden, ayurvedische Fussreflexzonentherapie (Padasevana), Tibetische Klangmassage, Edelsteinbehandlung und –beratung, um nur einiges zu nennen. Weiterlesen …


Inspiration: Ein aufrichtiges Leben

Veröffentlicht am 13.08.2015, 14:48 Uhr von

Ein aufrichtiges Leben lehrt:

Das Annehmen des Annehmbaren. Das Loslassen des Unerwünschten. Die Befreiung von Last. Die Loslösung von Sinnlosem. Das Aufgeben von Unwirklichem. Die Berichtigung von Irrtümern. Das Suchen und Finden. Die Einsicht ins Wahre. Weiterlesen …


Ein Ding der Möglichkeit: Veganismus, Frieden und Freiheit

Veröffentlicht am 09.08.2015, 08:22 Uhr von

Dieser Artikel ist subjektiv. Dieser Text ist eine lose Sammlung von Gedanken. Der temporäre Screenshot einer Meinung. Eine bunte Inspiration. Du bist herzlich eingeladen, dir eigene Gedanken zu machen. Wisse: Du bist Mitbestimmer dieser Welt!

Worum geht es überhaupt? Nun, aus yogischer Sicht ist Ahimsa, also Gewaltlosigkeit, ein wichtiger Aspekt des praktischen Lebens. Die vegane Lebensweise bekommt zur Zeit immer mehr Zulauf. In der Praxis zielt Veganismus darauf ab, Zutaten, Produkte und Herstellungsverfahren, bei denen Tiere vorsätzlich geschädigt oder eingeschränkt werden, zu meiden und stattdessen ethisch-moralisch unbedenklichere Produkte zu nutzen. Relativ gesehen verbleiben zwar auch bei einer veganen Lebensweise gewisse Bedenken (Anbau-Methoden, Erntebedingungen, ökologische Aspekte wie Lagerung und Transportwege,…), aber prinzipiell bietet der ethisch-ökologisch motivierte Veganismus viele Lösungsansätze für globale Probleme, wie z.B. Massentierhaltung, Treibhauseffekt, Wasserknappheit, usw. Summa summarum bestehen bestimmte Verhältnismäßigkeiten. Der Spielraum ist derzeit besonders groß, sich als Menschheit kollektiv weiterzuentwickeln und diesbezüglich erhebende Visionen für die Zukunft umzusetzen.

Ich denke nach:  Weiterlesen …


Eine Inspiration: Vom Frieden

Veröffentlicht am 10.07.2015, 13:34 Uhr von

Vom Frieden

In Frieden will ich leben –
in unermesslich gütigem, großherzigem Frieden.

Dieser Friede ist unabhängig von Zeit und Raum.

Ich kann ihn leben im Gefängnis.
Ich kann ihn leben in der lauten Stadt.
Ich kann ihn leben überall, wo ich fähig bin, ihn zu empfinden.

Er ist in mir!

Wenn er nicht in mir ist, so finde ich ihn nirgendwo sonst auf der Welt.
Wenn er in mir ist, so finde ich ihn überall!

(dg) 

 


Sein im Augenblick – ein Gedicht

Veröffentlicht am 24.05.2015, 13:34 Uhr von

„Sein im Augenblick“

Erleuchte deinen Weg mit jener Freude,
zu sein, und immerfort zu sein.

Nicht mehr
braucht es,
noch nicht mal einen Weg,
noch nicht mal eine Reise,
und keinen Ort
und keine Wahl,  Weiterlesen …


Wer das Schicksal durchschauen will muss es überleben? Video Antwort

Veröffentlicht am 23.05.2015, 01:19 Uhr von

Wer das Schicksal durchschauen will muss es überleben? Das ist eine wichtige Frage. Hier bekommst du Antworten darauf.

Weiterlesen …


Durch und durch – ein Gedicht

Veröffentlicht am 20.05.2015, 08:41 Uhr von

„Durch und durch“ 

Wir gehen einen Weg,
der kein Weg ist –
wir springen einen Sprung
von einem Augenblick durchs Nichts ins Ganze; Weiterlesen …


Intensiv F4: Viveka Chudamani 5.-14. September

Veröffentlicht am 28.07.2014, 08:31 Uhr von

Das „Viveka Chudamani“ (Das Kleinod der Unterscheidungskraft) ist das Hauptwerk von Shankaracharya, der große Philosoph und Lehrer des Vedanta. Sein Hauptwerk ist die Grundlage der Yogalehrer 9-Tage Intensiv Weiterbildung F4, die vom 5.-14. September im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg stattfinden wird. Die Weiterbildung setzt sich zusammen aus der Behandlung des „Viveka Chudamani“. In diesem Teil bespricht Sukadev in Anlehnung an die Schrift von Shankaracharya den spirituellen Weg, Jnana Yoga und Vedanta. Der praktischen Teil „Asanas intensiv und exakt“ wird von Narayani, der großen Hatha Yoga Meisterin und langjähriger direkter Schülerin von Swami Vishnu-devananda geleitet. Narayani


Seminare und Ausbildungen mit Swami Govindananda

Veröffentlicht am 01.06.2014, 15:18 Uhr von

In seinem bürgerlichen Leben war Swami Govindananda Physiker und Erziehungswissenschaftler. Er kennt sich also gut mit Energien und der Vermittlung von Wissen aus. Heute schätzen seine Schüler seine Fähigkeit, Wissen zu vermitteln gepaart mit einer großen Portion Humor und Leichtigkeit, sehr an ihm. Auch dabei geht es häufig um Energie, das Fließen von Prana, den Fluß der Liebe, die Hingabe und den Glauben daran, dass wir alle göttliche Wesen sind und tiefes spirituelles Wissen in uns tragen… und es geht auch darum, wie wir dies alles in unserem Alltag fühlen und leben können. Weiterlesen …


Seminare mit Bhajan Noam

Veröffentlicht am 17.05.2014, 13:11 Uhr von

Ein Lebensmotto von Bhajan Noam ist: Freiheit durch Bewusstheit. Aus einer Politikerfamilie kommend sind seine frühen Identifikationsfiguren Mahatma Gandhi, Nelson Mandela und Martin Luther King – Menschen mit einem großen Sendungsbewusstsein und überparteilichen Ideen.

Bhajan selbst arbeitet seit über 20 Jahren als Yogalehrer, Physiotherapeut, Heiler (DGH), er ist Dozent an renommierten Instituten in Deutschland und in der Schweiz, Seminarleiter für alternative Heilmethoden, Massagen, Akupunktur, Atemtherapie, Reiki in allen 4 Graden, ayurvedische Fussreflexzonentherapie (Padasevana), Tibetische Klangmassage, Edelsteinbehandlung und –beratung um nur einiges zu nennen. Weiterlesen …


18 Freiheit, Meditation, Sinn des Lebens und spirituelle Praxis

Veröffentlicht am 09.05.2014, 15:00 Uhr von
Play

Vedanta mal etwas anders: Sukadev spricht über Vedanta anhand von Liedertexten von Reinhard Mey und den Beatles. Denn direkt vor seinem Vortrag haben zwei Sevaka diese Lieder gesungen. Worum geht es? Um Freiheit: Über den Wolken muss die Freiheit grenzenlos sein. Über den Wolken der Gedanken und den Stimmungen – da ist die unendliche Freiheit. Das ist die unendliche ewige Wirklichkeit, die wahre Natur. Das zu erfahren ist der Sinn des Lebens.  Wie kommt man dort hin? Dazu ist die spirituelle Praxis


Frühling leben

Veröffentlicht am 13.03.2014, 12:00 Uhr von

Die Sonne wärmt…

                  Die Bäume grünen…

                                          Die ersten Blüten…

Im Frühling  ist es leichter, sich zu öffnen – nicht nur die Wohnung, sondern auch das Leben auf- und auszuräumen und Neues zu beginnen. Frühling ist aber auch die Zeit zum Genießen: einfach mal das Gesicht in die Sonne halten und sich freuen, am Leben zu sein!

Wenn Du zusammen mit anderen Menschen diese Frühlingsenergie erleben möchtest, dann komme zu Yoga Vidya: Du kannst jederzeit als Individualgast bei uns Urlaub machen, eine Feriengruppe mitmachen oder aus einer Vielzahl von Seminaren wählen. Für den Frühling eignen sich zum Beispiel:

 


Yoga und Seminare bei Ängsten

Veröffentlicht am 27.02.2014, 12:00 Uhr von

Yoga hilft bei Angst. Mit Yoga kommen wir in die Gegenwart, in den Körper und raus aus dem Kopf. Wir bekommen Abstand von Problemen, Sorgen und Ängsten und allein dadurch kann sich Vieles lösen. Ausprobieren kannst Du das direkt hier. Mehr Unterstützung gibt es in den Themen-Seminaren von Yoga Vidya: Kurzentschlossene können sich noch anmelden zu Umgang mit Ärger und Angst mit Mona Henss, das vom 28.2.-3.3.2014 stattfindet. Vom 9.3.-14.3. gibt Vani Devi das Seminar Ängste überwinden und Sukadev leitet am Wochenende 21.-23.3. Durch Mut und Vertrauen zur Freiheit.

Ängste haben Sinn und Ursachen – sie einfach


Ältere Einträge »