Seva Highlights

Divya Seva – Vom Herzen dienen

Veröffentlicht am 09.01.2021, 08:30 Uhr von

Indische Rituale sind genauso wie Hatha, Karma, Bhakti, Jnana, Raja und Kundalini Yoga ein wichtiger Bestandteil des integralen Yogas, welcher in der Tradition von Swami Sivananda über einen direkten Schüler von ihm an Sukadev weitergegeben worden sind und besonders in schwierigen Zeiten gerne als Kraftquelle und Inspiration für die Vertiefung der eigenen Praxis genutzt werden.

Weiterlesen …


Putzen war gestern – Reinheit ist heute

Veröffentlicht am 17.11.2018, 05:55 Uhr von

Seva im Sattva-Team bei Yoga Vidya, was machen die da eigentlich den ganzen Tag? „Dienen im Sinne des Karma-Yoga. Selbstlos von morgens bis abends!“

So, oder so ähnlich würde vielleicht eine hochspirituell erscheinende Antwort klingen, die sich toll anhört, aber wenig mit der Realität zu tun hat.

Wir sind keine Phrasendrescher, sondern packen an. Doch was heißt das genau? Ja, wir machen Karma-Yoga (Yoga des selbstlosen Dienens) und was man tatsächlich sehr schnell bei uns lernt, ist nicht an den Früchten der eigenen Arbeit zu hängen, aber doch sein Bestes zu geben. Tag für Tag. Weiterlesen …


Ein Hingegebener

Veröffentlicht am 09.11.2018, 06:22 Uhr von

Für mich gibt es das Konzept der Ansteckung von Krankheiten nicht mehr! Zumindest habe ich den Eindruck, nicht mehr krank werden zu können, ohne dass es mein Karma ist, welches sich ausagiert. Das heißt, ich brauche seitdem keine Sorge oder Angst mehr vor Ansteckung zu haben!

Das ist die radikale, sehr machtvolle und viel verändernde Erfahrung die ich in Kalkutta in den Häusern der Mutter Theresa bei den „Missionaries of Charity“ gemacht habe. Weiterlesen …


Datenbank-AdministratorIn – ProjektleiterIn/-koordinatorIn – ProgrammiererIn gesucht

Veröffentlicht am 18.08.2018, 13:55 Uhr von

Yoga Vidya wächst und damit die Anforderungen an unsere Datenbank, mit der wir Seminare planen und veröffentlichen, Zertifikate erstellen, Buchungen für Teilnehmer vornehmen und vieles mehr. Weiterlesen …


Karma Yoga – Selbstloses Dienen und Helfen im Ashram

Veröffentlicht am 30.09.2016, 08:10 Uhr von

Karma Yoga, das Mithelfen in der Gemeinschaft, spielt auf dem spirituellen Weg eine wichtige Rolle. Durch das selbstlose Dienen und Helfen zeigst du deine Bereitschaft, deine persönlichen Bedürfnisse zurückzustellen, öffnest dich für die Belange der Gemeinschaft und erfährst ein gegenseitiges Geben und Nehmen. Durch deine tägliche Mithilfe entsteht eine familiäre Bindung; du wirst Teil der Yoga Vidya Familie und leistest so einen Beitrag dazu, Yoga als Friedensbewegung in der Welt zu verbreiten.

Karma Yoga bedeutet: geben, geben und noch mal geben. Ein weit verbreitetes Verhalten in der Welt ist: nehmen, nehmen und noch mehr nehmen. Letzteres blockiert jedoch einen Fortschritt im spirituellen Leben und ebenso in der Meditation.

Karma Yoga bedeutet selbstlose, konzentrierte Arbeit mit vollkommener Hingabe und Gebefreudigkeit.  Weiterlesen …


Chef de Partie gesucht

Veröffentlicht am 30.06.2016, 09:00 Uhr von

Wir suchen für unser hochmotiviertes Küchenteam bei