Bewusstsein Highlights

Was ist Achtsamkeit – und was nicht?

Veröffentlicht am 17.06.2022, 06:00 Uhr von
Achtsamkeit

Yogis wissen es schon lange: Achtsamkeit hat eine heilende Wirkung in vielen Bereichen unseres Lebens. Seit einiger Zeit befasst sich auch die moderne Psychologie mit der Definition, therapeutischen Wirkungen und neuronalen Veränderung, die im Zusammenhang mit Achtsamkeit stehen.

Ihren Ursprung hat die Achtsamkeit in kulturellen Traditionen wie dem Hinduismus oder Buddhismus (Manuello et al. 2016). Grade wenn spirituelle Aspiranten mit Wissenschaftlern reden, kommt es jedoch häufig zu Missverständnissen und Meinungsverschiedenheiten aufgrund der Wortwahl. Achtsamkeit im Yoga ist eben nicht gleich Achtsamkeit in den Neurowissenschaften.

Weiterlesen …

Meditation zum höchsten Bewusstsein

Veröffentlicht am 25.01.2022, 06:00 Uhr von
In der Meditation schaut das höchste Bewusstsein auf dich

Das Ziel des menschlichen Lebens ist es, das eigene individuelle Bewusstsein mit dem höchsten Bewusstsein in der Meditation zu vereinen. Dieses Verschmelzen des eigenen kleinen, vergänglichen „Ich“ mit dem kosmischen „Ich“ wird auch Yoga genannt.

Jeder, der schon einmal versucht hat zu meditieren, weiß, dass das Erreichen des endgültigen Ziels des Yogas nicht so einfach ist, wie es sich anhört.

Weiterlesen …

Atman – Das wahre Selbst

Veröffentlicht am 20.01.2022, 06:00 Uhr von
Atman -omnipräsent und doch nicht zu fassen, Hand

Atman ist die subtile Essenz unseres Lebens. Aber was genau bedeutet das? Was ist das wahre Selbst und kann es zerstörbar sein? Und was sind die Eigenschaften dieses höchsten, absoluten Selbst?

Weiterlesen …

Wer bin ich? Eine geführte Meditation

Veröffentlicht am 14.12.2021, 06:00 Uhr von
Wer bin ich?
Play

Wer bin ich? Das ist die bestimmt wichtigste und geheimnisvollste Frage der Welt. Auf der Suche nach einer Antwort hat die Vedanta Philosophie dafür nicht nur ein paar theoretische Antworten parat, sondern auch einen probaten praktischen Weg zur Selbsterfahrung.

Mit der Subjekt-Objekt Meditation kannst du deinen Körper beobachten und schulst dich in der Unterscheidung: Was kann ich beobachten? Und was davon bin ich? Mit begleiteter Subjekt-Objekt Meditation zum Üben, eingesprochen von Sukadev!

Weiterlesen …

Wie du mit Yoga dein Immunsystem stärken kannst

Veröffentlicht am 09.12.2021, 06:00 Uhr von

Eine der wichtigen Maßnahmen im Umgang mit dem Coronavirus ist es, das Immunsystem und die eigenen Abwehrkräfte mithilfe von Yoga zu stärken. Viele yogische Praktiken wirken vorbeugend gegen eine Vielzahl von Krankheiten. Und vor allem sorgen sie für einen klaren, ruhigen Geist, der uns hilft Entscheidungen zu treffen, die auf Vernunft basieren.

Weiterlesen …

Träume bewusst – Deutung von Nachtbildern im Ayurveda

Veröffentlicht am 28.11.2021, 06:00 Uhr von
Frau am Mond

Die Welt der Träume – eine höchst belebende, faszinierende & den Menschen bis heute verwundernde Bewusstseins-Ebene. Das Träumen wirft noch viele Fragen auf und wird bis heute erforscht.

In welcher Verbindung steht nun das Träumen mit unseren Leben? Wie lassen sich Träume deuten? Und inwieweit beeinflussen sich Träume & unsere Lebensweisen gegenseitig? Ein Ausflug in die ayurvedische Traumdeutung.

Weiterlesen …

Bauchatmung im Stehen – Pranayama für Erdung und Inspiration

Veröffentlicht am 21.04.2021, 15:00 Uhr von
Pranayama Podcast
Play

Eine einfache Atemübung für zwischendurch, die Bauchatmung im Stehen. Mit dieser einfachen und sehr effektiven Pranayama Praxis kannst du dich erden und öffnen für die Kraft der Inspiration: Stelle dich gerade hin. Spüre deinen Bauch. Atme tief mit dem Bauch ein und aus. Spüre die innere Zentrierung. Dann bringe dein Bewusstsein in die Füße und verbinde dich mit der Erde. Fühle dich gut verwurzelt in der Erde. Öffne dich zum Himmel – fühle Inspiration von oben. Schon nach ein paar Atemzügen kannst du dich aufgeladen fühlen mit neuer Kraft und Inspiration.


Yogastunde Geborgenheit und Spirituelle Öffnung – Fordernde Mittelstufe

Veröffentlicht am 15.12.2020, 15:00 Uhr von
Play

Yogastunde “Spiritueller Weg” – fortgeschrittene Mittelstufe: Betonung auf den spirituellen Aspekten von Asana, Pranayama und Tiefenentspannung. Anfangsentspannung mit Bewusstheit der Verbundenheit mit Mutter Erde, mit allen Geschöpfen und Öffnung für die Inspirationskraft des Himmels. Kapalabhati mit Öffnung für Lichtenergie von Oben, Aktivierung der Energie von Unten, Ausdehnung nach oben. Sonnengruß (Surya Namaskar) mit Rezitation der Surya Mantras und des Gayatri Mantras. Kopfstand (Shirshasana) bzw. Hund (Shvanasana) mit Konzentration auf Ajna Chakra. Stellung des Kindes (Garbhasana) im Bewusstsein von Geborgenheit


Praktiziere bewusst

Veröffentlicht am 08.10.2020, 05:31 Uhr von
Play

Praktiziere bewusst, das ist die Empfehlung von Swami Chidananda. Es reicht nicht aus nur mechanisch zu praktizieren. Bewusstsein, Gefühl, Herz, all das ist bei der spirituellen Praxis wichtig. Daher der Tipp. Praktiziere bewusst. Dies ist die freie Übersetzung von Sukadev eines Vortrags von und mit Swami Chidananda. Inspiration des Tages aus der Reihe “Klassische Yoga Vedanta Spiritualität”. In dieser Reihe geht es um tiefgehende Fragen des spirituellen Lebens: In dieser Reihe geht es um tiefgehende Fragen des spirituellen Lebens: Wie kannst du Gott erfahren,


Hinter jeder Energie ist Bewusstsein

Veröffentlicht am 01.07.2020, 05:31 Uhr von
Play

Was ist Bewusstsein? Was ist die Welt? Wo ist Gott? Das sind Fragen, auf die Sukadev in diesem Podcast eingeht. Ein Podcast von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya. > Seminare bei Yoga Vidya > Seminare mit Sukadev


Ausdehnungs-Tiefenentspannung – für Erfahrenere

Veröffentlicht am 01.06.2020, 15:00 Uhr von
Play

Tiefenentspannung, um deine Bewusstheit auszudehnen und zu einem Gefühl von Verbundenheit zu kommen. Sukadev lädt dich ein, dich auf den Boden zu legen und zu entspannen. Dann lässt er dich die einzelnen Körperteile anspannen und wieder loslassen. Dann macht er dir die Begrenzungen deines Körpers bewusst und fordert dich auf, deine Bewusstheit über die Grenzen des Körpers auszudehnen. So können deine Muskeln sich ausdehnen, dein Energiekörper weit werden. Schließlich löst sich dein Bewusstsein von allen Identifikationen und du erfährst dich als Verbunden mit dem Unendlichen. Diese Tiefenentspannung ist für dich dann


Neue Videos

Veröffentlicht am 27.09.2019, 17:00 Uhr von

Dieser Blogbeitrag bietet dir einen Überblick über die Videos, die von Yoga Vidya in der vergangenen Woche auf YouTube veröffentlicht wurden. Es gibt sieben neue Videos zur Serie des Yoga Asana Lexikon. Weiter unten kannst du das Video “Yoga Gebetsstellung im Hocken – Yoga Asana Lexikon” anschauen und üben. Weiterlesen …


Ich bin reines Bewusstsein – VC492

Veröffentlicht am 22.05.2019, 05:31 Uhr von
Play

Sukadev spricht über Viveka Chudamani, Vers 492 als Inspiration des Tages zum Thema: Ich bin reines Bewusstsein. Den vollständigen Vers mit Sanskrit, Devanagari und Wort-für-Wort-Übersetzung findest du im Schriften-Portal, klicke auf VC492


Bewusstsein steckt hinter allem – VC391

Veröffentlicht am 10.02.2019, 05:31 Uhr von
Play

Sukadev spricht über Viveka Chudamani, Vers 391 als Inspiration des Tages zum Thema: Bewusstsein steckt hinter allem. Den vollständigen Vers mit Sanskrit, Devanagari und Wort-für-Wort-Übersetzung findest du im Schriften-Portal, klicke auf VC391


Gebe Begrenzungen auf uns sehe dich als höchstes Bewusstsein – VC386

Veröffentlicht am 05.02.2019, 05:31 Uhr von
Play

Sukadev spricht über Viveka Chudamani, Vers 386 als Inspiration des Tages zum Thema: Gebe Begrenzungen auf uns sehe dich als höchstes Bewusstsein. Den vollständigen Vers mit Sanskrit, Devanagari und Wort-für-Wort-Übersetzung findest du im Schriften-Portal, klicke auf VC386


2020 – Alles wird bestens

Veröffentlicht am 31.12.2018, 18:00 Uhr von

Es ist wieder soweit, der Jahreswechsel steht unmittelbar vor unserer Tür: Es war ein spannendes Jahr mit vielen Höhen und auch einigen Tiefen. Manch einer ist das erste mal mit Yoga in Berührung gekommen. Andere haben vielleicht eine Routine in ihre yogische Praxis bringen können und vielleicht werden manche sich besonders jetzt nach den Festtagen bewusst, dass es an der Zeit ist, Innen- und Außenleben auf Vordermann zu bringen.

Weiterlesen …


Erkenne dich als reines Bewusstsein – Viveka Chudamani Vers 265

Veröffentlicht am 06.10.2018, 05:30 Uhr von
Viveka Chudamani
Play

Sukadev spricht über Viveka Chudamani, Vers 265 als Inspiration des Tages zum Thema: Erkenne dich als reines Bewusstsein. Den vollständigen Vers mit Sanskrit, Devanagari und Wort-für-Wort-Übersetzung findest du im Schriften-Portal, klicke auf Viveka Chudamani Vers 265


Neue Videos

Veröffentlicht am 17.08.2018, 17:00 Uhr von

VC416 Bleibe im reinen Bewusstsein in der reinen Freude – Viveka Chudamani 416. Vers

In der Viveka Chudamani Reihe präsentiert von Yoga Vidya spricht Sukadev über Bewusstsein und reine Freude.

Der 416. Vers lautet: Lasse den Körper vollständig im Feuer des ewigen Selbst, in der non-dualen Absoluten Wirklichkeit verbrennen. Dann bleibt der wahrhaft Weise begründet als ewig reine Erkenntnis und Glückseligkeit im Selbst.

Es wurden weitere Videos zu dieser Kommentarreihe veröffentlicht: Weiterlesen …


Yoga Wiki über die Geschichte vom Brunnenfrosch

Veröffentlicht am 21.12.2017, 17:00 Uhr von

Die Rückkehr der Ozeanfröschin

Es war einmal eine Froschkolonie, die tief unten in einem Brunnen lebte. Sie dachten alle, dass der Brunnen die ganze Welt sei, denn sie hatten nur den Brunnen gesehen.

Eines Tages kam ein Fröschin, die einige Zeit verschwunden, war wieder zurück. Die Frösche fragten sie: „Wo warst du?“. Da antwortete sie: „Ich habe den Brunnen verlassen und den Ozean gesehen.“ Die Frösche waren verwirrt und fragten: „Was ist der Ozean?“ und die Fröschin antwortete: „Der Ozean ist ein riesengroßes Gewässer. Dort ist es ganz wundervoll und farbenprächtig.  Es lohnt sich dort hinzugehen.“

Weiterlesen …


18A Panchikarana – Quintuplikation – 18. Lektion Vedanta Meditation und Jnana Yoga

Veröffentlicht am 07.08.2017, 19:00 Uhr von

Play
Quintuplikation, Panchikarana, ist eine der Vedanta Analysen, um sich von Identifikation und Verhaftung zu lösen. Quintuplikation ist eine Weise, alles in fünf Prinzipien einzuteilen. Sukadev spricht über die 3 Gunas und über die Panchabhutas, die 5 Elemente. Er zeigt, wie die Analyse der Welterfahrung in 5 Kategorien dir helfen kann, dich auf die Höchste Wahrheit zu besinnen.
Der zweite Teil dieser 18. Lektion des Vedanta Meditation und Jnana Yoga Kurses besteht aus der Panchikarana Meditation. Sukadev leitet dich dazu an, neutraler Beobachter von allem Wahrnehmbaren zu wesen, die 5 Aspekte des Wahrnehmbaren zu unterscheiden. So gelingt es dir, dich von allem zu lösen, dich zu erfahren als reines Bewusstsein, als Satchidananda. Weiterlesen …


Ältere Einträge »