Kurzvortrag Highlights

Wissenswertes über Ganesha

Veröffentlicht am 23.07.2018, 04:53 Uhr von

Wer ist Ganesha? Wofür steht Ganesha? Sukadev spricht über die Bedeutung von Ganesha, auch genannt Ganapati.
Lesung von Sukadev als Inspiration des Tages. Gelesen im Anschluss nach einer Meditation im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Hier klicken für weitere Infos zu: Seminare bei Yoga Vidya, Ayurveda, Yogalehrer Ausbildung

Alle Vortrags mp3 mit Player zum Anhören


Geschichte: Krishna hat gesagt..

Veröffentlicht am 02.08.2017, 04:07 Uhr von

Kurzvortrag von Sukadev als Inspiration des Tages. Morgenvortrag nach der Meditation.

Hier klicken für weitere Infos zu: Seminare bei Yoga Vidya, Ayurveda, Yogalehrer Ausbildung.


Praktiziere die Gegenwart Gottes

Veröffentlicht am 15.03.2017, 05:31 Uhr von
Bhakti Yoga Podcast Cover Art

Kurvortrag von und mit Sukadev Bretz .  Gehalten nach einer Meditation im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Hier klicken für weitere Infos zu: Seminare bei Yoga Vidya, Ayurveda, Yogalehrer Ausbildung

Alle Vortrags mp3 mit Player zum Anhören


Vedanta – Geschichten Jnana Yoga

Veröffentlicht am 12.03.2017, 15:00 Uhr von

Die höchsten Wahrheiten werden durch Geschichten greifbar und erfahrbar. So haben die Jnana Yoga Meister die Vedanta Lehren in Geschichtsform lebendig gemacht. Sukadev Bretz erzählt in diesem Vortrag zwei der etwas eigenartigeren Geschichten. Gerade weil diese Geschichten die Dummheit der Menschen pointiert überzeichnen, werden die klaren Weisheiten besonders deutlich. Ein etwas kürzerer Podcast – sehr humorvoll und tiefsinnig. Dies ist ein Mitschnitt eines Vortrags nach einer Meditation bei Yoga Vidya Bad Meinberg.


Über Yoga-Meister Swami Vishnu-devananda

Veröffentlicht am 10.03.2017, 15:00 Uhr von
Swami Vishnu-devananda

Sukadev und Chandra erzählen über ihren Yoga-Meister Swami Vishnu-devanandaSwami Vishnu-devananda war ein besonders faszinierender Yoga-Meister. Intensiv, liebevoll, herausfordernd, unkonventionell, humorvoll. Und immer für Überraschungen gut – im Dienste der Menschheit, im Dienste Gottes.   Sukadev und Chandra erzählen von ihren Erfahrungen mit dem großen Yoga-Meister, bei dem sie viele Jahre gelernt haben. Diese Folge des Satsang-Podcasts beginnt etwas abrupt – da fehlen die ersten Sätze. Du kannst jedoch sicherlich gut folgen. Zuerst spricht Sukadev. Dann Chandra, übersetzt von Ralf. Dann erzählt Sukadev gerade einige Geschichten und Anekdoten, die er sonst etwas seltener erzählt. Hier in diesem Satsang-Podcast gab es


Unsterblichkeit und höchstes Bewusstsein

Veröffentlicht am 12.09.2016, 15:00 Uhr von

Unsterblichkeit und höchstes Bewusstsein – Vedanta-Geschichte aus der Katha Upanishad
Wie überwindet man den Tod? Wie erfährt man seine eigene Natur? Wie kommt man zur Freiheit? Dies sind die Ewigen Fragen des Menschseins. Dies ist insbesondere das Thema der Upanishaden, der uralten Vedanta Schriften aus Indien. Sukadev erzählt hier die Hintergrundsgeschichte der Katha Upanishad. Es ist die Geschichte von Nachiketas, dem jugendlichen Schüler, und Yama, dem Totengott, welcher hier die Rolle des Guru, des spirituellen Lehrers einnimmt. Mitschnitt eines Live-Vortrags im Rahmen eines Satsangs nach einer Meditation gehalten am Samstagabend bei Yoga Vidya Bad Meinberg. Dieser Podcast ist


Swami Vishnu-devananda – Leben und Werk

Veröffentlicht am 30.12.2013, 08:07 Uhr von

Kurzvortrag aus Anlass des Geburtstages von .

Von Sukadev als Inspiration des Tages. Gelesen im Anschluss nach einer Meditation im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Hier klicken für weitere Infos zu: Seminare bei Yoga Vidya, Ayurveda, Yogalehrer Ausbildung

Alle Vortrags mp3 mit Player zum Anhören


Guru Purnima Tag – mp3 Kurzvortrag

Veröffentlicht am 22.07.2013, 12:10 Uhr von

Heute ist Guru Purnima – der Tag des Guru

Der Tag, an dem der Guru besonders verehrt wird. Purnima heißt Vollmond – heute ist der Vollmondstag, der besonders dem spirituellen Lehrer gewidmet ist. Du kannst an diesem heutigen Tag

– nachdenken/reflektieren, was du von deinen/deinem Yogalehrer/ spirituellen Lehrer/Meister gelernt hast
– innerlich deine Dankbarkeit ausdrücken
– mehr lesen über deine/n spirituellen Lehrer/in, Vorträge anhören, Videos anschauen etc.
– vermehrt um Führung bitten, innerlich dir bewusst werden, wo du Führung suchst
– dich ganz einstimmen auf deine/n Lehrer
– mehr spirituelle Praktiken wie Meditation und Yoga üben, oder einfach deine spirituelle


Tagebuch einer Yogalehrerausbildung

Veröffentlicht am 17.11.2011, 17:00 Uhr von