Wellness Highlights

Ayurveda Ohren-Öl-Einlauf

Veröffentlicht am 24.04.2013, 17:00 Uhr von

Karna Purana – das Anfüllen der äußeren Gehörgänge mit Öl ist eine klassische Ayurveda-Anwendung  zur Linderung nervlicher Anspannung, Ohrengeräusche/Tinnitus, Kiefergelenksstarre und Nackenverspannungen. Im Rahmen einer ganzheitlichen Abhyanga (Ganzkörper-Öl-Massage) kann Karna Purana zur vollendeten Entspannung eingesetzt werden. Alle Sinne ziehen sich zurück und können sich auf die innere Ruhe Einstellen. Auch zu Hause kann die Anwendung bei oben genannten Symptomen aber ebenso zum “Abschalten” alleine angewandt werden (das erste Mal am besten mit einem Partner). Sehr günstig ist die Anwendung abends vor dem Schlafengehen durchzuführen: körperwarmes Sesamöl oder Ghee (auf keine Fall wärmer als 40 Grad) in liegender Position und bequem seitlich abgelegtem Kopf zuerst in die Ohrmuschel geben (kleines Gießgefäß) und von dort aus in die Ohröffnung laufen lassen bis das Ohr komplett mit Öl gefüllt ist, bei seitlich abgelegtem Kopf das Öl bis zu 10min einwirken lassen anschießend Watte ins Ohr geben und am zweiten Ohr genau so fortfahren.

Weiterlesen …


Ayurveda – Massage als spirituelle Handlung

Veröffentlicht am 10.04.2013, 14:00 Uhr von

In der ayurvedischen Lehre der Massage werden Feingefühl und Intuition des Therapeuten als sehr hoch geachtet. Jede Behandlung muss neben der spezifischen Ölwahl auch ganz individuell auf die subtile Konstitution des Behandelten angepasst werden. Wenn Druck und Geschwindigkeit der Ausführung zur Konstitution des Behandelten stimmen, können energetische Impulse an den Astralkörper und heilsame Informationen an die Seele gesendet werden. Der vollkommene Zustand des Masseurs ist das Einswerden mit der göttlichen Heilkraft, welche in einem “Nichtdenken” und “Nichtlenken” mündet und jede Handlung zu einem Ausdruck universeller Liebe erhebt.

Hier findest du mehr über Ayurveda>>>

Euer Lakshmana vom Ayurveda-Team Bad Meinberg www.yoga-vidya.de/ayurveda


Ayurveda – Nahrungsmittelkombinationen

Veröffentlicht am 17.03.2013, 10:00 Uhr von

Nahrungsmittel richtig zu kombinieren, das  ist der Schlüssel zu einer gesunden Verdauung. Ziel der ayurvedischen Ernährung ist es, sich nach dem Essen fit und vital zu fühlen.
Häufige Symptome, die sich durch falsche Essgewohnheiten einschleichen sind dagegen eher Trägheit, Aufstoßen, Blähungen und allgemeines Unwohlsein. Schwere Stoffwechselstörungen, Magen-Darm-Erkrankungen, Gewichtsprobleme und Depression können Folge eine gestörten Agnis (Verdauungsfeuers) sein, u.a. verursacht durch längerfristiges Konsumieren ungünstiger Nahrungsmittelkombinationen:

rohes Obst & Getreide wie z.B. im klassischen Müsli (sehr gärungsanfällige Mischung)

Obst (v.a. saure Früchte) & Milch (in dieser Mischung denaturiert/verklumpt die Milch und das Obst gärt)

Weiterlesen …

Ayurveda – Ernährungstip

Veröffentlicht am 06.03.2013, 17:00 Uhr von

Frisches Obst zählt als überaus gesund, reich an Vitaminen und Lebensenergie. Um es optimal verdauen zu können, empfiehlt Ayurveda rohe Früchte mit zwei Stunden Abstand vor oder nach einer anderen Mahlzeit zu genießen. Es eignet sich wunderbar als Zwischenmahlzeit oder als kleines morgendliches Frühstück. Wird rohes Obst zusammen mit Getreide, Joghurt, Quark, rohen Gemüse oder Milch zusammen gegessen, stellen sich heftige Gärungs- und Fäulnisprozesse ein, die längerfristig zu Verdauungsbeschwerden und Verschlackung führen können. Das klassische Müsli mit Getreideflocken, Milch und rohen Obststückchen ist laut Ayurveda also eine ungünstige Nahrungsmittelkombination (Samyoga) ebenso wie Mango-Lassi oder Fruchtquark.

Weiterlesen …


Ayurveda Shiroabhyanga

Veröffentlicht am 28.01.2012, 10:05 Uhr von

Ayurveda bildet ein ganzheitliches Konzept zur Gesunderhaltung und Steigerung der Lebensqualität. Shiroabhyanga (Kopfmassage mit warmen Kräuter-Öl) ist Teil der ayurvedischen Manualtherapie und wirkt effektiv bei Migräne, allg. Verspannungskopfschmerzen, Schlafstörungen, Schuppenflechte, frühzeitiges Ergrauen der Haare sowie bei Haarausfall.

Weitere Informationen zu Ayurveda und die Ayurveda-Oase im Haus Yoga Vidya auf unserer Ayurveda-Homepage .