Chakras Highlights

YVS179 – Chakras und Sanskrit Alphabet und Silbenrezitation – Sanskrit – Teil 22

Veröffentlicht am 19.07.2019, 15:00 Uhr von
Play

In diesem Podcast spricht Sukadev über die verschiedenen Zeichen, die in Abbildungen von Chakras häufig zu sehen sind. Er geht dabei auch der Frage nach, wie du die Chakren mittels Silbenrezitation dieser Sanskrit-Buchstaben aktivieren kannst. Weiterlesen …


YVS165 – Nadis und Chakras: Erläuterung der Bedeutung der Sanskrit Begriffe und Sprechübung

Veröffentlicht am 31.05.2019, 15:00 Uhr von
Play

In dieser Folge erläutert dir Sukadev, was die Sanskrit Begriffe der einzelnen Nadis und Chakras bedeuten. Darüber hinaus übt er mit den Sanskrit-Sprechübungen gemeinsam mit dir die Sanskrit Begriffe ein paar Mal auszusprechen. Weiterlesen …


YVS091 – Chakras, die Energiezentren

Veröffentlicht am 14.09.2018, 15:00 Uhr von

Play
Was sind Chakras? Darüber und über vieles weitere Wissenswerte erzählt Sukadev in diesem Podcast. Wörtlich heißt Chakra „Rad“.  Aber was versteht man im Yoga unter Chakren? Sukadev spricht über die Bedeutung der Chakren in Bezug auf die Elemente, die Motive und Fähigkeiten des Menschen, die Koshas. Und er beschreibt, wie die Asanas und Pranayamas auf die Chakren wirken.
Die 7 Chakras (Sanskrit: Cakra), im Körper von oben nach unten genannt, lauten: Weiterlesen …


Yogastunde Chakra-Konzentration 14 Minuten Mittelstufe

Veröffentlicht am 08.08.2017, 10:00 Uhr von
Play

Eine kurze Yogastunde für die Aktivierung der Chakras und für mehr Energie. Für alle, die mit der Yoga Vidya Grundreihe vertraut sind. Eine Runde Kapalabhati, Surya Namaskar, Shirshasana (Kopfstand), Sarvangasana (Schulterstand), Matsyasana (Fisch), Paschimotthanasana (Vorwärtsbeuge), Bhujangasana (Kobra), Ardha Matsyendrasana (Drehsitz), Kurzentspannung. Dies ist die Tonspur eines Yoga Videos.

 


Seminare mit Swami Saradananda

Veröffentlicht am 27.06.2017, 08:55 Uhr von

Ab August wird Swami Saradananda bei Yoga Vidya Bad Meinberg eine Yogalehrer Weiterbildung, das ‚Asana intensiv‘-Seminar, ein Seminar über Mudras und die Chakra Lehrer Ausbildung unterrichten sowie ein Meditationsretreat begleiten.

Swami Saradananda ist eine zutiefst inspirierende Lehrerin, die in ihren Ausbildungen und Seminaren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ermutigt, ihre eigene Yogapraxis auszubauen und zu verfeinern. Lass dich von dieser erfahrenen Lehrerin auf deinem spirituellen Weg begleiten und inspirieren.  Weiterlesen …


6F Ärger umwandeln – Laya Entspannung für den Alltag

Veröffentlicht am 29.05.2017, 15:00 Uhr von

Play
Ärgerst du dich immer wieder über Kleinigkeiten? Spürst du gerade jetzt Wut im Bauch? Dann probiere diese Laya Entspannung aus, um Ärger in positive Kraft umzuwandeln. Ärger ist Energieaktivierung, die blockiert, unkontrolliert und agressiv ist. Wenn du diese unruhige, aggressive Energie transformieren kannst in Weite und Leichtigkeit, dann ist auch Ärger umgewandelt in positive Kraft, die du nutzen kannst, dein Leben aktiv zu gestalten.
Lass dich von Sukadev anleiten zur Laya Technik für die Umwandlung von Ärger durch eine gewisse Atemtechnik in Verbindung mit Visualisierung und Bewusstseinslenkung. Diese Technik kann fast magisch wirken. Probiere es aus – vielleicht findest du so deine Technik für den Umgang mit Alltagsärger und Stress. Weiterlesen …


09 Prana Nadis Chakras – das Energiesystem des Menschen

Veröffentlicht am 26.05.2017, 15:00 Uhr von

Play
Das Energiesystem des Menschen ist höchst faszinierend. Yoga spricht von der Lebensenergie, Prana. Im Yoga spielen die Chakren, die Energiezentren, eine wichtige Rolle. Das Prana fließt in den Nadis, den Energiekanälen. Sukadev spricht hier über Prana, Nadis, Chakras, über den Astralkörper des Menschen. Und er gibt dir Tipps, wie du Prana erhöhen und ausstrahlen kannst. Weiterlesen …


6E Angstgefühle Umwandeln – Laya Entspannung für zwischendurch

Veröffentlicht am 22.05.2017, 15:00 Uhr von

Play
Einfache Angstgefühle umwandeln in Lebendigkeit und Weite – dazu leitet dich Sukadev in diesem Audio an. Angenommen, du hast jetzt ein leichtes Angstgefühl – dann hast du vermutlich auch ein Gefühl der Enge. Angst kommt ja von Enge. Wenn du diese Enge auflöst, dann wandelt sich Angst in Lebendigkeit um. Eine machtvolle Weise, Enge und Angst in Weite und Lebendigkeit umzuwandeln, ist Laya Yoga. Sukadev leitet dich in diesem Audio dazu an, die Laya Yoga Technik dazu zu nutzen.
Probiere es aus – vielleicht findest du so eine machtvolle Weise, aus kleinen Ängsten und Engegefühl immer wieder in Lebendigkeit, Vitalität und Weite zu kommen. Weiterlesen …


Bhramari, die Yoga Biene, mit vollständiger Yoga Atmung

Veröffentlicht am 30.01.2017, 15:00 Uhr von

Play
Bhramari ist eine wichtige Yoga Übung, ein wichtiges Pranayama (Atemübung). Mit Bhramari kannst du dein ganzes Energiesystem zum Schwingen, zum Pulsieren bringen. Du kannst die verschiedenen Chakras spüren und öffnen. Es gibt viele verschiedene Variationen von Bhramari. Hier leitet dich Sukadev zu folgender Variation: Vollständiges Einatmen mit Schnarchen, dann summend vollständig ausatmen. Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 27.01.2017, 17:00 Uhr von

4a Die 18 Moksha Mantras für die Meditation – mit Rezitation:
Mantra Meditation Kursvideo Woche 4

https://www.youtube.com/watch?v=b-1s7nRFbjw

Wie kommst du zu deinem persönlichen Mantra? Welche Mantras sind für die Meditation geeignet? In der Yoga Vidya Tradition gibt es die 18 Moksha Mantras. Diese sind besonders für die Meditation geeignet. Diese Moksha Mantras können dich in die Tiefe der Meditation führen. In diese 18 Moksha Mantras kannst du eingeweiht werden. Sukadev erläutert die 18 Moksha Mantras der Yoga Vidya Tradition. Sukadev rezitiert alle 18 Moksha Mantras. Weiterlesen …


Die 7-Chakra-Methode des Sprechens – Sprechtraining und Stimmtraining

Veröffentlicht am 09.01.2017, 15:00 Uhr von
Play

Bewirke mehr mit deinen Worten! Bringe mehr Prana, mehr Energie, in deine Stimme! Dazu leitet dich Sukadev an mit dieser Anleitung zur 7-Chakra-Methode des Sprechens. Dies ist ein einfaches und hocheffektives Sprechtraining. Chakras sind Energiezentren. Wenn du beim Sprechen alle Energiezentren öffnest und die Energie aller Chakras in deine Stimme bringst, dann kannst du viel bewirken. Übe einige Male mit der 7-Chakra-Methode des Sprechens. Du wirst merken, wie viel Energie auch du selbst bekommst, wenn du so sprichst. Fühlst du dich manchmal ausgelaugt, wenn du


Mit Mudras zur tiefen Meditation und Selbstheilung

Veröffentlicht am 23.11.2016, 16:15 Uhr von

Swami Saradananda, eine international bekannte Yoga- und Meditationslehrerin war Meisterschülerin von Swami Vishnu-devananda und unterrichtet seit mehr als 30 Jahren. Sie ist Autorin verschiedener Bücher. Ihr letztes Werk, „Entdecke die Kraft der Mudras“ erschien 2015. „Mudras – durch Yoga mit den Händen zur tiefer Meditation und Selbstheilung“ war auch das Thema Ihres Workshops beim 19. Yoga Kongress bei Yoga Vidya Bad Meinberg.

Wir begannen mit Namasté – ein Mudra, das in Indien bereits seit der Antike verwendet wird. Nama bedeutet Name oder Essenz. Wenn in Indien ein Kind geboren wird, lassen die Eltern oft ein Horoskop anfertigen damit der Name die Essenz des Wesens wiederspiegelt. Weiterlesen …


5A Atemkurs für Anfänger 5. Woche Kursaudio

Veröffentlicht am 31.10.2016, 19:00 Uhr von

5A Atemkurs für Anfänger 5. Woche Kursaudio: Nadis und Chakras, Vollständige Yoga Atmung, Sprechtraining, Praxis

Play

Das fünfte und damit letzte Kursaudio – die Tonspur eines Yoga Vidya Videos – des fünfwöchigen Yoga Vidya Atemkurses für Anfänger. Sukadev erläutert dir die Nadis und Chakras, also die Energiebahnen und die Energiezentren, durch welche Prana, die Lebensenergie, fließt: Was sind Nadis, Energiebahnen? Wie kannst du Sonnenenergie und Mondenergie steuern? Was sind Chakras? Wie kannst du die Chakras aktivieren und harmonisieren? Weiterlesen …


4B Atemkurs Lange Praxis 4. Woche und 4C Atemkurs Kurze Praxis 4. Woche

Veröffentlicht am 27.10.2016, 19:00 Uhr von

4B Atemkurs Lange Praxis 4. Woche: Agni Sara, Energiefeld-Übung, Kapalabhati und Wechselatmung mit Reise durch die Chakras

Play
Erhöhe dein Prana durch eine tiefwirkende Pranayama Sitzung: Sukadev und Anantra leiten dich an zu:
Agni Sara
Gorilla
Kavacham – Energiefeld-Übung Weiterlesen …


Yogastunde für neue Energie und innere Stärke

Veröffentlicht am 17.10.2016, 15:00 Uhr von

Play
Eine Yogastunde für mehr Energie, Stärke, Selbstvertrauen und Mut. Mitschnitt aus einem Workshop zum Thema „Den inneren Schweinehund besiegen“ mit Sukadev Bretz im Yoga Vidya Zentrum Karlsruhe. Sukadev leitet dich an zu: Anfangsentspannung, Kapalabhati mit Affirmationen. Anuloma VilomaWechselatmung mit Aktivierung der sieben Chakras. Stehende Kavacham – Energiefeld Aktivierung. Surya Namaskar – Sonnengruß, auch mit Surya Mantras und Surya Bija Mantras. Navasana, schräge Bauchmuskel-Übung. Janu Shirasana im Liegen. Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 16.09.2016, 17:00 Uhr von

Yoga Vidya Satsang vom 10. September 2016

Yoga Vidya Satsang vom 10. September 2016 bei Yoga Vidya Bad Meinberg. – Yoga Vidya überträgt den Samstagabend Satsang jeweils von 20-22 Uhr live über Google+ ins Internet. In dieser Videoaufzeichnung kannst du Kirtan und Mantra Singen sowie einen Yoga Vortrag anschauen bzw. anhören. Zum Abschluss des Satsangs folgt das Om Tryambakam, Heil- und Segensmantren sowie das Arati, eine Lichtzeremonie.

 
6A Kundalini Yoga Tiefenentspannung Laya Yoga – Transformation von negativem Denken – Kursvideo 6. Woche

Eine machtvolle Tiefenentspannung, um Energieblockaden zu lösen, Energiefelder zu öffnen, Chakras zu aktivieren, ist


Fortgeschrittene Kundalini Nada Yogastunde – meditativ

Veröffentlicht am 13.09.2016, 10:00 Uhr von
Play

Yogastunde mit Konzentration auf die Chakras in Verbindung mit Shambhavi Mudra und Konzentration auf Nada, den inneren Klang zur Aktivierung der Chakras und Erweiterung des Bewusstseins. Längeres Halten der Stellungen. Tiefenentspannung. Längeres Pranayama mit Kapalabhati, Wechselatmung, Bhastrika, Nada Meditation. Mitschnitt während eines Sadhana Intensiv Seminars mit Sukadev Bretz im Yoga Vidya Ashram Bad Meinberg. Diese Aufnahme ist lediglich für fortgeschrittene Yoga Aspiranten bestimmt.


Yogastunde Mittelstufe zum Thema Positives Denken

Veröffentlicht am 12.09.2016, 15:00 Uhr von
Play

Yogastunde Mittelstufe – mit besonderer Betonung der geistigen Wirkungen. Anfangsentspannung, Kapalabhati, Wechselatmung mit Konzentration auf die 7 Chakras und entsprechenden Affirmationen: Verwurzelung im Muladhara Chakra, Quelle der Kreativität im Swadhisthana, Feuer der Begeisterung im Manipura, Freude und Liebe im Anahata Chakra, Verbundenheit im Vishuddha Chakra, Intuition und Erkenntnis im Ajna Chakra, Gnade und Segen im Sahasrara. Kavacham – Schützendes Energiefeld. Surya Namaskar Sonnengruß mit Surya Mantras und Gayatri Mantra. Asanas, insbesondere Grundstellungen mit Affirmationen und Chakra-Konzentration.


Meditation über die Sieben Chakras mp3 Podcast

Veröffentlicht am 25.08.2016, 15:00 Uhr von
Play

Harmonisiere all sieben Haupt-Chakras. Einfache und doch machtvolle Meditation. Kurz – und entspannend.  Auch geeignet für Yoga Anfänger.

Mit Bewusstseinslenkung, Visualisierung und Affirmation. Du kannst diese 7-Chakra-Aktivierungs-Übung immer wieder zwischendurch praktizieren, wann immer du dein ganzes Energiesystem ins Gleichgewicht bringen willst. Angeleitet von Sukadev. Diese Meditationstechnik stammt aus dem Kundalini Yoga.

Mehr Informationen


30 Minuten Pranayama Praxis Mittelstufe – auch mit Murccha und Plavini

Veröffentlicht am 27.07.2016, 09:00 Uhr von
Pranayama
Play

Pranayama für innere Ruhe und Herzensöffnung: 30 Minuten Atemübungen, angeleitet von Sukadev. 3 Runden Kapalabhati mit Gayatri Mantra, Shakti Mantra und Om Namah Shivaya Mantra. 8 Runden Wechselatmung mit Chakra Leiter und Affirmationen für die Chakras. Zwei exotischere Pranayamas: Murccha und Plavini, ohne viel Erläuterungen. Wenn du Murccha und Plavini nicht kennst – in einer vorigen Audio mp3 Datei gab es eine Pranayama Sitzung mit Erläuterungen. Du solltest in jedem Fall Kapalabhati und Wechselatmung ausreichend kennen, und die Wechselatmung im Rhythmus 5:20:10 Sek.


Ältere Einträge »