Guru Highlights

Vier Schüler sprechen über ihren Lehrer

Veröffentlicht am 18.12.2016, 06:15 Uhr von

Wenn man wissen möchte, wie Swami Sivananda so war und wie er gelebt hat, fliegt man nach Rishikesh. Wenn man wissen möchte, wie Swami Vishnu-devananda so war, hört man am besten den Erzählungen seiner Schüler zu. Swami Vishnu-devananda wird liebevoll von seinen Schülern einfach nur “Swami Vishnu” genannt oder “Vishnu Swami”. Und so hatten wir die riesengroße Freude, Samstagabend des 19. Yoga Kongresses im Sivananda Saal in Bad Meinberg gleich vier seiner Schüler zu hören, wie sie “ihren” Swami Vishnu so in Erinnerung haben.

Swami Saradananda, Leela Mata, Shanmug und Sukadev beantworten Fragen über Swami Vishnu. Man kann erkennen,


Yoga Wiki über Bhagavan Nityananda

Veröffentlicht am 24.11.2016, 17:00 Uhr von

Es gibt sie auch unserer Zeit, die christusgleichen und Wunder vollbringenden Heiligen. Einer von ihnen ist Bhagavan Nityananda, ( * November/Dezember 1897 in Koyilandy, Kerala, † 8. August 1961in Vajreshwari, Maharashtra), auch Bade Baba, der ältere Baba, genannt. Er war ein selbstverwirklichter Meister und indischer Guru, der in West- und Südindien als einer der größten Heiligen unserer Zeit verehrt wird.

Schon um Bhagavan Nityanandas Geburt ranken sich wundersame Gerüchte. So soll er einem Bericht zufolge von seiner Stiefmutter Uniamma in einem Dschungeltempel gefunden worden sein, wo er von einer riesigen Schlange bewacht wurde. Diese umkreiste den Neugeborenen dreimal


Yoga Wiki über Shaktipat

Veröffentlicht am 13.10.2016, 17:00 Uhr von

Hast Du schon mal von Shaktipat gehört? Bei bestimmten Yogastilen und Übungssystemen wie beispielsweise dem Siddha Yoga oder dem Kriya Yoga spielt Shaktipat, also die Einweihung eines Gurus, die zentrale Rolle. Beim Shaktipat, auch Shaktipata genannt, wird die göttliche Energie vom Meister auf den Schüler übertragen. Shaktipat ist eine alte Technik aus dem Tantra. Nicht selten soll die Kundalini beim Empfänger des Shaktipat erweckt werden. Diese schnelle Erweckung und starke Energieübertragung, die beim Shaktipat stattfindet, ist jedoch nicht für jeden Schüler geeignet.

Swami Muktananda, der Begründer von Siddha-Yoga ist bis heute einer der bekanntesten Shaktipat Gurus und


Yoga Wiki über Guru

Veröffentlicht am 08.09.2016, 17:00 Uhr von

Jedes Jahr, am 8. September, feiern wir den Geburtstag von Swami Sivananda. Swami Sivananda war einer der großen indischen Yoga-Meister des 20. Jahrhunderts, der die Selbstverwirklichung erreicht hat.  Bei Yoga Vidya wird sein Geburtstag ganz besonders gefeiert, denn er ist der Guru, in dessen Tradition wir hier lernen und lehren. Guru? Was ist eigentlich ein Guru? Was bedeutet das Wort Guru und was macht einen Guru aus?

Ein Guru ist zunächst einfach mal ein Lehrer. Dies können die Eltern sein, ein Lehrer in der Schule, die eigenen Kinder, ein Yogalehrer oder auch einfach ein Fremder in der


Wer ist Guru? Video

Veröffentlicht am 15.08.2016, 07:56 Uhr von

Wer ist Guru?? Erfahre einiges zu dieser Frage.

Weiterlesen …


Fotoshow: Guru Purnima 2016

Veröffentlicht am 21.07.2016, 15:01 Uhr von

Ein ganz besonderes Programm hatten wir bei Yoga Vidya Bad Meinberg zum diesjährigen Guru Purnima.

Wie immer wurde von 8-20 Uhr ein Guru Mantra rezitiert. Morgens fand eine Mantra Yogastunde mit Aleah Gandharvika und Adam Bauer statt, die danach direkt noch ein großartiges Mantrakonzert gaben.

Am Abend feierten wir eine Outdoor-Puja auf der Surya Plattform. Lindenblütenduft, Vogelgezwitscher und ein lauer Sommerabend ließen uns die Gegenwart der Guru spüren. Besonders gefreut hat uns die Anwesenheit von Chandra Cohen, Harilalji und Govinda. Weiterlesen …


Die Fliege am Fensterglas – Guru & Schüler

Veröffentlicht am 14.07.2016, 09:10 Uhr von

Swami Sivananda Saraswati verließ am 14. Juli 1963 seinen Körper. Dieses Ereignis und der damit verbundene Jahrestag ist als „Sivananda Mahasamadhi“ geläufig und wird jährlich am 14. Juli auch in den vier Yoga Vidya Ashrams gefeiert. Der folgende Text ist inspiriert durch den integralen Yoga, der durch Swami Sivananda gelehrt und als Geschenk an die Menschheit weitergegeben worden ist. 

Kennst du das?

Eine Fliege (oder eine Biene, eine Wespe, …) kommt durch den Spalt eines gekippten Fensters in ein Zimmer hineingeflogen. Irgendetwas führte das Insekt in den Raum. Vielleicht war es ein vielversprechender Duft oder die Aussicht auf eine Unterkunft. Etwa Neugier?

Was es auch war, nach einer Weile wird das Tier vom großen Licht wieder nach draußen gerufen, doch – oh weh, es stößt fortwährend gegen eine massive Wand aus durchsichtigem Glas. An der Fensterscheibe zappelnd, versucht das Tier rastlos und mühevoll nach draußen zu kommen, angezogen vom Tageslicht, das seinen natürlichen Freiheitsdrang um ein Vielfaches verstärkt. Die Freiheit ist zum Greifen nah und doch so fern. Alle Versuche des Insektes scheitern immer wieder aufgrund seiner Unwissenheit, wie es nach draußen gelangen kann, nämlich durch den Spalt, durch den es hinein gekommen ist. Dem Tier fehlen offenbar genaue Kenntnisse über die Lage, in der es sich befindet, bzw. von welcher Art das Hindernis ist, das ihm im Wege steht.
Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 11.12.2015, 17:00 Uhr von

Bauchmassage mit Janavallabha – Ayurveda Gesundheitsberater Ausbildung

Innerhalb der 4-wöchigen Ayurveda Gesundheitsberater Ausbildung (Intensivkurs) ist die Bauchmassage ein Ausbildungsinhalt. Die Bauchmassage dient zu Entgiftung der Bauchorgane und löst Verspannungen im Bauch. So können Organe wieder ihren natürlichen Platz einnehmen. Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 04.12.2015, 17:00 Uhr von

Meditiere mit innerem Frieden und den Shanti Mantras mit Narendra

Einführend in die Meditation rezitiert Narendra die Shanti Mantras. Danach folgt ein geführter Teil und ein stiller Teil der Meditation. Meditiere 20 Minuten mit dem Fokus auf den Frieden im inneren. Lausche den Worten Narendras und kontempliere über die Energien des Friedens.
Narendra bietet folgende Seminare bei Yoga Vidya an: yoga-vidya.de/seminare/leiter/narendra-huebner/.

Auf unserer Website haben wir ein Meditationsportal mit umfangreichen Inhalten. Zum Thema Meditation gibt es viele Seminarangebote, schaue ob etwas für dich dabei ist.

Mache Yogaferien bei Yoga Vidya und meditiere intensiv im Shivalaya Retreatzentrum.


Neue Videos

Veröffentlicht am 27.11.2015, 17:00 Uhr von

Neue Yogalehrer (2013) singen das Mantra Sachara Chara

Lausche diesem wunderschönen Gesang aus dem vedischen. Eine Gruppe neuer Yogalehrer singt dieses Mantra während eines Samstagabend Satsang in Bad Meinberg. Lerne an einem Wochenende Yoga kennen und erfahre mehr über das Singen von Mantras zur Herzöffnung. Hier ist der Text zum Mitsingen:

Sacharā Chara Pari Pūrna Shivoham
Nityānanda Swarūpa Shivoham
Ānandoham Ānandoham
Ānandam Brahm Ānandam
Sākshi Chaitanya Kutasthoham
Nityā Nitya Swarūpa Shivoham

Deutsche Bedeutung:
Meine wahre Natur ist unsterblich, ewig, rein, unendlich.
Ich bin Wonne, ich bin Wonne, göttliche Wonne bin ich.
Ich bin reines Bewusstsein, unbeteiligter Beobachter von allem.
Ich


Welche Gurus gibt es? Kurzvortrag auf Video

Veröffentlicht am 12.10.2015, 13:42 Uhr von

Welche Gurus gibt es? Darauf erhältst du hier Antworten.

Weiterlesen …


Fotoshow: 108-Stunden Yajna-Zeremonie

Veröffentlicht am 02.08.2015, 08:55 Uhr von

Vom 26. Juli bis zum 02. August 2015 fand im Yoga-Ashram bei Yoga Vidya Nordsee ein viereinhalb-tägiges Yajna-Ritual statt. Mit einer Yajna wird traditionell der Segen der Götter erbeten und durch eine dankbare und innige Zuwendung die Wertschätzung des Göttlichen ausgedrückt – bei dieser Zeremonie insbesondere durch Agni, die heilige Energie des Feuers.

Geleitet wurde das Ritual von Sitaram Kube, einem erfahrenen Gelehrten von Yoga Vidya Bad Meinberg. Sitaram trug mit seinem umfangreichen Wissen über traditionelle Homa– und Puja-Rituale maßgeblich zum Erfolg der 108h-Yajna bei. Herzlichen Dank auch an Vani Devi und allen anderen Yoginis und Yogis von Yoga Vidya Nordsee, die dieses besondere Ritual mit ihrer Energie und Hilfe unterstützt haben.

Weiterlesen …


Fotoshow: Guru Purnima 2015

Veröffentlicht am 01.08.2015, 18:40 Uhr von

Am 31. Juli 2015 feierten wir in unseren Yoga Vidya Ashrams Guru Purnima. Guru Purnima wird immer am Vollmondtag des Monats Ashad (Juli/August) gefeiert. Es ist der Vollmondtag, an dem der spirituelle Lehrer (Guru) verehrt wird.

In den Ashrams bei Yoga Vidya Bad Meinberg, Yoga Vidya AllgäuYoga Vidya Nordsee und Yoga Vidya Westerwald wurde Guru Purnima mit verschiedenen Zeremonien und Besonderheiten begangen.

Diese Fotoshow zeigt Impressionen aus den Ashrams Yoga Vidya Bad Meinberg und Yoga Vidya Westerwald: Weiterlesen …


Guru Purnima am 31. Juli 2015

Veröffentlicht am 26.07.2015, 08:35 Uhr von

Guru Purnima ist ein besonders wichtiger spiritueller Feiertag, der große Bedeutung in indischen Ashrams und für viele spirituelle Aspiranten hat.

Der Vollmondtag des Monats Ashad (Juli/August) ist der gesegnete heilige Guru Purnima-Tag. Purnima heißt ‘Fülle’ und insbesondere auch ‘Vollmond’. Guru Purnima ist der Vollmondtag, an dem der spirituelle Lehrer (Guru) verehrt wird. An diesem Tag, der ursprünglich der Erinnerung an den großen Weisen Vyasa gewidmet war, kommen Sannyasins (Menschen, die der Welt entsagt haben) zusammen, um die von Vyasa verfassten Brahma Sutras zu studieren und zu erläutern und sich mit vedantischen philosophischen Fragen zu beschäftigen.  Weiterlesen …


Yajna Woche (108h Feuerzeremonie)

Veröffentlicht am 23.07.2015, 09:14 Uhr von

Ab dem kommenden Wochenende, vom 26. Juli – 02. August 2015 findet im Yoga-Ashram bei Yoga Vidya Nordsee ein viereinhalb-tägiges Yajna-Ritual statt. Mit einer Yajna wird traditionell der Segen der Götter erbeten – bei dieser Zeremonie insbesondere durch Agni, die heilige Energie des Feuers.

Yajna ist ein besonderes Opferritual zur Ehrung von Gott und Guru. Das Opferfeuer wird mit Öl und Holz ständig in Gang gehalten; währenddessen erfolgt die Rezitation des Gayatri Mantras. Stundenweise wechseln sich dabei Teilnehmerinnen und Teilnehmer ab. Während der traditionellen Feuerzeremonie sind hochenergetische Erfahrungen und tiefe spirituelle Öffnung möglich. Auch die kürzere


Eine Inspiration: Der vorzügliche Apfel

Veröffentlicht am 11.07.2015, 14:32 Uhr von

Der vorzügliche Apfel

Ein Vetter von Vishvamitra bemerkte einst, dass alles, was möglich sei, auch eintreten werde.

Vishvamitra entgegnete ihm, dass alles, was wirklich erscheint, nicht wirklich sei.

Daraufhin sprach ein Dritter, der das Gespräch mit angehört hatte: »Meine Herren, dieser Apfel schmeckt vorzüglich.«

(dg)

 

 

 


24h Yajna-Opferritual im Yoga-Ashram an der Nordsee

Veröffentlicht am 05.07.2015, 09:47 Uhr von

Vom 11. – 12. Juli 2015 findet im Yoga-Ashram bei Yoga Vidya Nordsee ein 24-stündiges Yajna-Ritual statt.  Mit einer Yajna wurde der Segen der Götter erbeten – hier insbesondere durch Agni, die heilige Energie des Feuers.

Bei dem besonderen Opferritual zur Ehrung von Gott und Guru wird 24 Stunden lang das Opferfeuer mit Holz und Öl in Gang gehalten; währenddessen erfolgt die Rezitation des Gayatri Mantras. Stundenweise wechseln sich dabei die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ab.

Während der traditionellen Feuerzeremonie sind hochenergetische Erfahrungen und tiefe spirituelle Öffnung möglich. Auch die kürzere Anwesenheit in der Nähe des Feuers ist


Neue Videos

Veröffentlicht am 15.05.2015, 17:00 Uhr von

Yoga Vidya Satsang vom 9. Mai 2015

Yoga Vidya Satsang vom 9. Mai 2015 bei Yoga Vidya Bad Meinberg. – Yoga Vidya überträgt den Samstagabend Satsang jeweils von 20-22 Uhr live über Google+ ins Internet. In dieser Videoaufzeichnung kannst du Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 08.05.2015, 17:00 Uhr von

Yoga Vidya Satsang vom 2. Mai 2015

Yoga Vidya Satsang vom 2. Mai 2015 bei Yoga Vidya Bad Meinberg.
Yoga Vidya überträgt den Samstagabend Satsang jeweils von 20-22 Uhr live über Google+ ins Internet. In dieser Videoaufzeichnung kannst du Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 20.02.2015, 17:00 Uhr von

Yoga Vidya Satsang vom 14. Februar 2015

Yoga Vidya Satsang vom 14. Februar 2015 bei Yoga Vidya Bad Meinberg. – Yoga Vidya überträgt den Samstagabend Satsang jeweils von 20-22 Uhr live über Google+ ins Internet. In dieser Videoaufzeichnung kannst du eine Meditation – Kirtan und Mantra Singen sowie einen Yoga Vortrag anschauen bzw. anhören. Zum Abschluss des Satsangs folgt das Om Tryambakam, Heil- und Segensmantren sowie das Arati, eine Lichtzeremonie.

 

 

Vortrag von Sukadev über die Bedeutung von Shivaratri 2014

Mahashivaratri, die heilige Nacht von Shiva, fällt auf den 13. Tag nach Vollmond, im Februar


« Aktuellere Einträge - Ältere Einträge »