Yoga Wiki über die Notwendigkeit von Schmerz

Veröffentlicht am 24.05.2018, 17:00 Uhr von in Bad Meinberg, Events, Tägl. Inspiration, Yoga Psychologie, yoga-blog-news

Eines Tages beobachtete ein Pandit einen Schmetterling, wie dieser sich bemühte, durch das enge Loch von seinem Kokon zu schlüpfen. Bereits mehrere Stunden quälte sich der Schmetterling, aber schaffe es nicht. Nach einer Weile, bekam der Mensch Mitleid und holte einen scharfen Gegenstand, mit dem er dem Schmetterling half, leichter aus dem Kokon zu schlüpfen. Durch seine Hilfe schlüpfte der Schmetterling sehr leicht, aber was der Pandit dann sah, erschreckte ihn sehr.

Der Schmetterling schlüpfte verkrüppelt und konnte nur flattern, aber er schaffte es nicht zu fliegen, weil seine Flügel ganz kurz waren. Der Pandit setzte den Schmetterling in ein Glas und ging damit zu einem Biologen und fragte ihn: „Warum ist der Schmetterling mit so kurzen Flügeln geschlüpft und kann gar nicht richtig fliegen?“ Der Biolage sah ihn an und fragte was er gemacht hat. Darauf erzählte der Pandit, dass er dem Schmetterling geholfen hat, aus dem Kokon zu schlüpfen.

„Dem Schmetterling zu helfen, war das Schlimmste was du für ihn machen konntest, weil der Schmetterling, durch die enge Öffnung, gezwungen ist, sich hinaus zu quetschen und erst dadurch werden seine Flügel vollkommen aus seinem Körper gequetscht. Und wenn er das geschafft hat, kann er fliegen. Weil du ihm kurzfristig den Schmerz ersparen wolltest, und ihm geholfen hast, ist er nun langfristig ein Krüppel.“

Manchmal brauchen wir gewisse „Schmerzen“ um uns vollkommen entfalten zu können. Erst dadurch werden wir zu demjenigen oder derjenigen, der wir sein könnten. Schmerz bringt Tiefgründigkeit in unser Leben und Freude Höhen. So ist mancher Schmerz oder was wir als Schmerz wahrnehmen, in Wahrheit eine Entwicklungschance. (bdm)

 

Keine Kommentare

0 comments on “Yoga Wiki über die Notwendigkeit von Schmerz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial