Selbstverwirklichung Highlights

April, April

Veröffentlicht am 03.04.2015, 15:18 Uhr von
Blauer Himmel & Hagel

„April, April, der weiß nicht, was er will“, heißt es in einem bekannten Gedicht von Heinrich Seidel (1842-1906). Die angedeutete „Unentschlossenheit“ des Monats April bezieht sich offensichtlich auf das Top-Thema Nr. 2: Das Wetter!

Das haben wir am gestrigen Gründonnerstag bei Yoga Vidya Bad Meinberg am eigenen Leib zu spüren bekommen – ein karmischer April-Scherz erster Güte? Denn Sonnenschein, Regen, Schnee und Hagel wechselten einander schneller ab, als dass man 108 Sonnengrüße hätte machen können. Strahlend blauer Himmel und dunkelgraue Wolkenfronten zeigten sich jeweils von ihrer eindruckvollsten Seite und demonstrierten anschaulich, dass die einzige Beständigkeit im Wandel liegt – so zumindest vermitteln es die gegensätzlichen Erscheinungen dieser Welt. Maya sei Dank! 😉 Weiterlesen …


Yogatherapie und Moksha

Veröffentlicht am 10.01.2015, 10:00 Uhr von

Schon in der antiken Schrift Asthanga Hridaya war sich Bhagavan Dhanvantari der Bedeutung, die eine gesunde Nahrung für den Körper hat, vollkommen bewusst.  Die Anweisungen der Weisen, auch wenn sie sehr einfach erscheinen und altmodisch, sind nicht ohne Bedeutung. Es ist ratsam, diesen Lehren zu folgen, um sich eine gute Gesundheit, Kraft und Freude zu sichern.

Nicht nur die Gesundheit des Körpers ist wichtig, sondern auch die Gesundheit von Geist und Intellekt.  Swami Sivananda gibt der Liebe auf allen Ebenen einen besonders hohen Stellenwert. Weiterlesen …


Entdecke unser Yoga Vidya Meditations-Portal

Veröffentlicht am 10.12.2014, 14:00 Uhr von

Meditation – der Schlüssel für inneren Frieden, Lebensfreude und Kreativität. Durch Üben von Meditation, dem zur Ruhe bringen der Gedanken, erschließen sich uns die inneren Quellen unserer wahren Kraft und verhelfen uns zu Ruhe und Gleichgewicht.
Aber wie funktioniert Meditation? Wie kommen wir in den Zustand des Gedankenstillstandes? Wie bringen wir unseren Geist dazu, für einen gewünschten Zeitraum still zu sein und wie ist es überhaupt möglich, an nichts zu denken?

In unserem Meditations-Portal geben wir dir praktische Tipps rund um das Thema Meditation und wie du meditieren lernen kannst. Weiterlesen …


Meditationskursleiter/in Ausbildung

Veröffentlicht am 03.11.2014, 18:10 Uhr von

Die Meditation ist die wichtigste Übung deiner gesamten spirituellen Praxis. Nach Swami Sivananda ist Meditation der wahre Weg, der zur Befreiung (Moksha) führt.

Die Meditation macht das Bewusstsein der Einheit mit dem Kosmischen erfahrbar und führt den Übenden zur Überwindung jeglichen Leidens. Sie ist der Schlüssel zu dauerhafter Seeligkeit  Klarheit der Gedanken, innerer Ausgeglichenheit und Lebensfreude. Sie führt den Aspiranten zum höchsten Ziel, der Selbstverwirklichung, zur Harmonie mit dem Göttlichen.

Lerne in der Meditationskursleiter/innen Ausbildung, Menschen in die Meditation einzuführen und ihre Meditationspraxis zu begleiten. Weiterlesen …


Seminare und Retreats mit Swami Nirgunananda

Veröffentlicht am 01.09.2014, 08:00 Uhr von

Die Kaivalya Upanishad ist eine der weniger bekannten Upanishaden und ist eine Unterweisung Brahmans, dem Schöfper an ernsthafte Aspiranten. Erklärungen über die menschliche Evolution bilden ihr Kernstück und es werden darin die Techniken beschrieben, die uns zur Selbstverwirklichung führen.

Swami Nirgunananda, Ashramleiterin von Yoga Vidya Bad Meinberg wird in ihrem Seminar „Die Kaivalya Upanishad – die Evolution des Menschen zur Selbstverwirklichung“ vom 31. Oktober bis 2. November Textstellen aus dieser Upanishade gemeinsam mit ihren Seminarteilnehmern behandeln und darüber meditieren. Swami Nirgunananda öffnet dir dabei den Zugang zu der archaisch-mystischen Sprache, in der diese alten Schriften geschrieben sind. Weiterlesen …


Yogalehrer Weiterbildungen

Veröffentlicht am 09.07.2014, 08:27 Uhr von

Möchtest du deine Kompetenzen als Yogalehrer/in erweitern, dich auf ein Fachgebiet spezialisieren oder dich zu spezifischen Beschwerden weiterbilden?
Nutze hierfür das weltweit umfangreichste Angebot an Yogalehrer Weiterbildungen bei Yoga Vidya.
Durch eine Weiterbildung vergrößerst du dein Spektrum an Unterrichtsmethoden, kannst Schwerpunkte in deinem Kursangebot oder in deiner eigenen Praxis setzen. Du bekommst neue Inspiration für deinen Unterricht und bereicherst diesen mit wertvollem Expertenwissen. In den Weiterbildungen lernst du zusammen mit anderen Yogalehren, die sich auch auf dem spirituellen Weg schon weit fortbewegt haben. Das ermöglicht dir wertvollen Austausch in einer hochenergetischen Atmosphäre, die neben dem Lernstoff das Eintauchen in die Welt des universellen Wissens erleichtert. Weiterlesen …


Fotoshow: Ayurveda Kongress

Veröffentlicht am 18.06.2014, 09:00 Uhr von

Das letzte Wochenende war im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg ganz dem Ayurveda Kongresses 2014 gewidmet, dieses Jahr mit dem Motto „Ayurveda und Yoga – Traditionelles indisches Heilwissen zur Gesundheit und Selbstverwirklichung“. Wir freuen uns im Rückblick über dieses gelungene und inspirierende Wochenende!

Insgesamt war es eine großartige Veranstaltung, mit vielen nationalen und internationalen Referenten und einem breitgefächerten Programm, bei dem die beiden vedischen Wissenschaften Ayurveda und Yoga aus vielen Blickwinkeln beleuchtet wurden. Weiterlesen …


Buchlesung: Sukadev las aus „Der Königsweg zur Gelassenheit“

Veröffentlicht am 14.05.2014, 09:30 Uhr von

Sukadev ist nicht nur Gründer und Leiter von Yoga Vidya, Seminar- und Ausbildungsleiter und Vorsitzender des Berufsverbands der Yoga Vidya Lehrer/innen e.V. (BYV), sondern ist auch Autor verschiedener Veröffentlichungen zum Thema Yoga und Spiritualität. In der Bad Meinberger Buchhandlung Abraxas hat er sein neues Buch „Der Königsweg zur Gelassenheit: Yoga Psychologie für jeden Tag“ vorgestellt.
Eigentlich habe er ein cholerisches Temperament, offenbarte Sukadev den Gästen seiner Lesung, Weiterlesen …


Meditationskursleiter/in Ausbildung

Veröffentlicht am 23.04.2014, 09:24 Uhr von

Die Meditation ist das wichtigste Element aller spirituellen Übungen. Sie bringt den Geist zur Ruhe und klärt die Gedanken. Lerne in der Meditationskursleiter/in Ausbildung, Menschen zur Meditation hinzuführen, und sie beim meditieren zu begleiten. In dieser Kursleiter Ausbildung erfährst du theoretische Grundlagen der Meditation und kannst sie im Praxisteil selbst erfahren. Du lernst Unterrichtstechniken, die du während des Kurses in die Praxis umsetzen kannst. Weiterlesen …


Paradoxien auf dem Spirituellen Weg

Veröffentlicht am 16.11.2012, 15:00 Uhr von
Play

Spirituelle Entwicklung – Teil 16: Paradoxien auf dem Spirituellen Weg.

Einerseits: Du bist schon verwirklicht, eins mit Gott, du kannst entspannen, du brauchst nichts zu tun. Andererseits: Es gilt intensiv sich zu bemühen, Patanjali sagt: Dem intensiv Strebenden ist die Verwirklichung nahe. Alle Menschen streben bewusst oder unbewusst nach höchster Verwirklichung. Jeder Wunsch, nach Liebe, nach Freiheit, nach Glück, nach Wachstum, ist letztlich Ausdruck des Strebens der Verwirklichung. Das Streben nach Erleuchtung ist das wichtigste Streben des Menschen. Sadhana Chatushthaya – die 4


Wirkung von Meditation und Yoga

Veröffentlicht am 11.05.2012, 15:00 Uhr von
Play

Meditation und Yoga haben Wirkung auf vielen Ebenen. Sukadev Bretz spricht über einige Erkenntnisse aus wissenschaftlichen Studien zu Yoga und Meditation. Er erläutert aber auch, dass Yoga und Meditation in ihrer Wirkung weit über Gesundheit und psychisches Gleichgewicht hinausgehen. Letztlich geht es in diesen uralten spirituellen Praktiken um die Erkenntnis des Selbst, die Verwirklichung des Göttlichen. Kurzer Vortrag nach der Meditation im Rahmen eines Satsangs bei Yoga Vidya Bad Meinberg.


Wie unterscheiden sich die 4 Ebenen der Selbstverwirklichung

Veröffentlicht am 15.01.2012, 12:00 Uhr von
Play

Shivakami Bretz, Leiterin der Psychologischen Yogatherapie bei Yoga Vidya in Bad Meinberg, spricht im Shivalaya Center im Seminarhaus Shanti über die vier verschiedenen Ebenen der Selbstverwirklichung und die Merkmale, an denen sie zu erkennen sind. Zum Mitmachen gibt es wieder eine Meditation. Mehr über Meditationen hier…

Basis des Vortrages ist das Buch: Yoga Weisheit des Patanjali für Menschen von heute, Sutra V Dies ist der letzte Vortrag von vier (1. Wie erreiche ich Samadhi 2. Wie komme ich in Kontakt mit reinem Bewusstsein 3. Wie erreiche


Meditation und Selbstfindung mit Suguna

Veröffentlicht am 21.07.2010, 13:00 Uhr von

Ein paar Tage lang aussteigen, ganz bei sich ankommen, abschalten, in die Stille gehen. Manchmal gibt es Situationen und Zeiten im Leben, in denen rufen Geist und Seele einfach nach Ruhe und Selbstentdeckung.

Dann ist es gut, wenn man das rechtzeitig bemerkt und sich den nötigen Freiraum verschafft. Schließlich kannten sogar Patanjali und Buddha Zeiten des Zweifels und der inneren Unruhe. Auch sie haben Hürden überwunden und Fragen mit sich herumgetragen. Sie wussten aber auch: Die Lösung für all das liegt tief in uns selbst. Wir werden sie finden, wenn der Geist zu schweigen beginnt.

In Rückzug und Meditation erleben


Mit Ungeduld zur Selbstverwirklichung

Veröffentlicht am 11.06.2010, 04:51 Uhr von
Play

Kommentar von Yoga Meister Sukadev Bretz .  Gelesen im Anschluss nach einer Meditation im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Hier klicken für weitere Infos zu: Seminare bei Yoga Vidya, Ayurveda, Yogalehrer Ausbildung

Alle täglichen Inspirationen mp3 mit Player zum Anhören


Highlights des Samstagabend Satsangs

Veröffentlicht am 13.07.2008, 09:34 Uhr von

Sukadev, Nepal Lodh, Swami Atma, Shanmug Eckhart, Bhajan Noam, Atmanshanti Hoche haben uns gestern gemeinsam mit vielen Sängern ein wunderbar inspirierenden, humorvollen Samstagabendsatsang beschert.

Los ging es mit Bhajan, der den tibetischen Gong ins Schwingen gebracht und in die Meditation eingeleitet hat. Er bietet viele Klangseminare bei uns an.
Nach der Meditation kam, ihr werdet es bestimmt eraten:-), der Yoga Vidya Klassiker, das Jaya Ganesha mit Sukadev, gefolgt von dem Ayodhya Vasi mit Bharata.
      
Atmanshanti, von der ihr ja schon einige Mantras hier im Blog finden könnt, sang das Kyrie Elison. Einfach spitze. ( Aufgrund zahlreicher Rückfragen, hier die


« Aktuellere Einträge