Yoga Psychologie News

Klassische Yoga Tiefenentspannung

Veröffentlicht am 30.07.2022, 15:00 Uhr von
Play

Erfahre tiefe Entspannung – mit dieser ganz klassischen Yoga Tiefenentspannung. Loslassen in mehreren Schritten: Hinlegen auf den Rücken. Körperteile anspannen und loslassen. Autosuggestion. Fantasiereise. Stille. Wieder ankommen mit viel Inspiration und geistiger Kraft.

Weiterlesen …

Rückblick: Ayurveda Kongress 2022

Veröffentlicht am 11.07.2022, 06:00 Uhr von
Der 11. Ayurveda Kongress bei Yoga Vidya Bad Meinberg

Vom 24. bis 26. Juni 2022 fand bei Yoga Vidya Bad Meinberg der 11. Ayurveda-Kongress statt! Wieder einmal drehte sich drei Tage lang alles um die Heilmethoden dieser uralten Lehre. Wir freuen uns im Rückblick über dieses gelungene und inspirierende Wochenende!

Weiterlesen …

Millennium Dad – Der perfekte Vater

Veröffentlicht am 03.07.2022, 06:00 Uhr von
Millennium Dad

Was macht einen “Millennium Dad”, einen großartigen Vater aus? Wie verhilft er seinen Kindern dazu, sich zu selbstbewussten, mutigen und mitfühlenden Menschen zu entwickeln, die ihrerseits gute Vorbilder für die eigenen Kinder sein werden und somit dazu verhelfen, die Welt mehr und mehr mit Respekt, Sanftheit und Vergebung zu erfüllen?

Weiterlesen …

Was ist Achtsamkeit – und was nicht?

Veröffentlicht am 17.06.2022, 06:00 Uhr von
Achtsamkeit

Yogis wissen es schon lange: Achtsamkeit hat eine heilende Wirkung in vielen Bereichen unseres Lebens. Seit einiger Zeit befasst sich auch die moderne Psychologie mit der Definition, therapeutischen Wirkungen und neuronalen Veränderung, die im Zusammenhang mit Achtsamkeit stehen.

Ihren Ursprung hat die Achtsamkeit in kulturellen Traditionen wie dem Hinduismus oder Buddhismus (Manuello et al. 2016). Grade wenn spirituelle Aspiranten mit Wissenschaftlern reden, kommt es jedoch häufig zu Missverständnissen und Meinungsverschiedenheiten aufgrund der Wortwahl. Achtsamkeit im Yoga ist eben nicht gleich Achtsamkeit in den Neurowissenschaften.

Weiterlesen …

Mit Yoga endlich raus aus der Komfortzone

Veröffentlicht am 01.06.2022, 06:00 Uhr von
Springen Sprung ins Unbekannte, Wasser - Komfortzone

Häufig hören wir von der sogenannten Komfortzone und wie wichtig es ist, diese öfter auch mal zu verlassen. Was ist denn die Komfortzone genau? Woran erkennst du, dass du dabei bist, aus dieser Zone auszutreten und wie kann Yoga dir dabei helfen?

Weiterlesen …

Kapalabhati als SOS-Tool für Gelassenheit

Veröffentlicht am 29.05.2022, 04:01 Uhr von
Pranayama Podcast

Kennst du Kapalabhati, die Yoga Schnellatmung? Du kannst Kapalabhati auch zwischendurch üben:

  • Wenn du neue Energie brauchst
  • wenn du ärgerlich bist und du in zwei Minuten mit jemandem in Ruhe sprechen sollst
  • Bei großem Lampenfieber

Du kannst Kapalabhati üben im Sitzen, im Stehen, im Gehen. Eine Einschränkung gibt es: Du kannst Kapalabhati nur üben, wenn du allein übst – oder wenn die, mit denen du zusammen bist, vorgewarnt sind. Lass dich dazu anleiten…

Play
Weiterlesen …


Alles unter Kontrolle? Von Glück, Pech und schlechten Würfen

Veröffentlicht am 21.05.2022, 06:00 Uhr von
Alles unter Kontrolle, trotz der Widrigkeiten des Lebens

Entspanne dich – und dann lass los! In der spirituellen Szene wird die Aufforderung loszulassen geradezu gebetsmühlenartig wiederholt. Als Gegengewicht dazu möchte ich heute mal die Kontrolle würdigen – die Tugend der Selbstwirksamkeit.

Weiterlesen …

Wie Yoga bei ADHS helfen kann

Veröffentlicht am 15.05.2022, 06:00 Uhr von

Die Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung, kurz ADHS, ist alles andere als eine Modekrankheit. Schon Heinrich Hoffmann schrieb im Jahre 1844 im bekannten “Struwwelpeter” die Geschichte vom Zappel-Philipp, der einfach nicht still sitzen kann – ein Problem, das mittlerweile jedes vierte Kind betrifft.

Weiterlesen …

Stark und präsent sein – Meditation für mehr Selbstbewusstsein

Veröffentlicht am 14.05.2022, 06:00 Uhr von
wie du mit Meditation dein selbstbewusstsein erhöhen kannst

Selbstbewusste Menschen leuchten geradezu mühelos, glänzen im Job und sind bei Freunden beliebt. Wer sich heute schon selbstsicherer fühlen möchte, kann sich mal an einer Meditation für Selbstbewusstsein versuchen.

Weiterlesen …

Mentales Faszienyoga – Veränderung beginnt im Kopf

Veröffentlicht am 05.05.2022, 06:00 Uhr von
Mentales Faszienyoga

Erzählungen und Geschichten über Faszien drehen sich oft ausschließlich um Schmerzen. Außer Acht gelassen wird dabei meist die geistige Komponente die Faszien-Training in sich birgt. Mentales Faszienyoga rückt den Fokus ganz nahe zu unserem verletzlichen Kern, unseren inneren Überzeugungen und Glaubenssätzen.

Weiterlesen …

Die 5 Phasen der Meditation – Warum sich Sitzenbleiben lohnt

Veröffentlicht am 26.04.2022, 06:00 Uhr von

In der Meditation werden verschiedene Phasen durchlaufen – diese wurden bereits in den Raja Yoga Sutras beschrieben und mittlerweile auch von der Wissenschaft abgebildet. In diesem Artikel erfährst du mehr über die 5 Phasen der Meditation.

Du wirst einen Einblick bekommen, warum es sich lohnt, die ersten Hindernisse durch regelmäßige und längere Praxis zu überwinden und so in einen Zustand von reiner Stille bis hin zu Samadhi zu gelangen.

Weiterlesen …

Deine Bedürfnisse – deine Selbstfürsorge

Veröffentlicht am 07.04.2022, 06:00 Uhr von
Selbstfürsorge mit Yoga

Achtsame und echte Selbstfürsorge sind wichtig für die physische und psychische Gesundheit. Schnell wird man dazu verleitet, Routinen und Praktiken anderer zu übernehmen, anstatt in den eigenen Körper zu horchen und sich die Frage zu stellen: “Was brauche ich heute?”. Einige Tipps und Tricks können uns dabei helfen, wieder zurück zu uns zu finden und die Selbstfürsorge auf unsere persönlichen Bedürfnisse abzustimmen.

Weiterlesen …

Maksim Klasanovic – Vom Knast in den Lotus

Veröffentlicht am 19.03.2022, 06:00 Uhr von
Maksim Klasanovic

Maksim Klasanovic wurde in Thailand zu 13 Jahren Haft verurteilt und hat davon über acht Jahre im härtesten Knast des Landes abgesessen.

Sein Lebenswandel, seine Geschichte, der Horror im Knast und wie er es geschafft hat, nicht nur zu überleben, sondern über sich hinauszuwachsen, erfährst du in seinem Buch „Ich war in der Hölle und fand das Paradies in mir“. Heute sagt er:„ Das Gefängnis hat mich zu einem besseren Menschen gemacht.“

Weiterlesen …

KWG 1: Gelassenheit in einer hektischen Welt

Veröffentlicht am 17.03.2022, 06:00 Uhr von
Der Königsweg zur Gelassenheit - Ein Yoga Vidya Podcast

Gelassenheit ist eine Kunst – gerade inmitten der vielen Herausforderungen und Möglichkeiten des Lebens in der heutigen Zeit. Oft genug scheinen wir Wut, Ärger und Lustlosigkeit nicht Herr zu werden – hatten wir bisher vielleicht einfach das falsche Mindset zu unseren Emotionen?

In dieser Serie bekommst du Anregungen und Tipps zum Thema Gelassenheit. Folge 1. des Podcasts “KWG” dem “Der Königsweg der Gelassenheit“. Für unterwegs zum Reinhören. Alternativ kannst du die Zusammenfassung der Folge im Text unten lesen.

Weiterlesen …

Die Grundprinzipen des Vedanta

Veröffentlicht am 11.03.2022, 06:00 Uhr von

Die Vedanta-Lehre geht davon aus, dass alle menschlichen Probleme wie Konflikte und Sorgen zurückzuführen sind auf ein fundamentales Problem: ein Ich, das sich im Mangel befindlich, begrenzt und inadäquat fühlt.

Wie kann die Vedanta-Lehre dieses fundamentale Problem lösen und das Ich aus dem Gefühl des Mangels und der Begrenzung befreien?

Ein überarbeiteter Beitrag von Vedamurti Dr. Olaf Schönert

Weiterlesen …

Yoga Nidra – Zwischen Schlafen und Wachen

Veröffentlicht am 03.03.2022, 06:00 Uhr von
Yoga Nidra - Der Schlaf des Yogi

Yoga Nidra wird auch der Schlaf des Yogis genannt. In dieser Zwischenwelt des Bewusstseins bist du weder vollständig wach, noch wirklich am Schlafen. Das Gehirn schwingt im Bereich der Alpha-Wellen, wodurch du besonders gut entspannst, aber auch aufnahmefähig für wundersame Veränderungen wirst.

Ein überarbeiteter Artikel von Gauri.

Weiterlesen …

175 Weicher Blick – für Entwicklung der Intuition, für Aurasehen und Herzensverbindung

Veröffentlicht am 27.02.2022, 10:23 Uhr von
Gelassenheit Entwickeln - Podcast für mehr Gelassenheit im Alltag
Play

Der weiche Blick ist eine spezielle Technik zur Schulung der Intuition. Manche Menschen sehen eine Aura, wenn sie den weichen Blick anwenden, manche hören innere Töne, manche spüren eine Herzensverbindung. Der weiche Blick ist hilfreich, wenn du eine intuitive Verbindung zu einem Menschen herstellen willst. Du kannst das auch anwenden auf Haustiere, auf Bäume, Blumen und andere Pflanzen. Der weiche Blick hilft auch für Entspannung und einen ruhigen Gemütszustand.

Weiterlesen …


Biopsychologie – Das Drüsensystem

Veröffentlicht am 17.02.2022, 06:00 Uhr von

Der menschliche Körper ist eine biologische Maschine. Der Geist steuert den physischen Körper durch seine direkte Verbindung und Wechselwirkung mit den Drüsen über die Hormone und Nerven. Diese Beziehung ist Teil der Yoga Biopsychologie.

Blühende oder fahle Gesichtsfarbe, frische oder schlaffe Haut, strahlende oder glanzlose Augen hängen weitgehend von den vielen Drüsen und ihren Unterdrüsen ab.

Ein Mensch mit einem gesunden und einwandfrei funktionierenden Drüsensystem ist im allgemeinen kräftig, widerstandsfähig, optimistisch, entschlossen und glücklich. Der Körper befindet sich in einem vollkommen gesunden Zustand und der Geist ist stark, ruhig und kontrolliert.

Weiterlesen …

Wahre Liebe – Das höchste Ziel

Veröffentlicht am 14.02.2022, 06:00 Uhr von
Wahre Liebe - Tierwelt

Sie ist nicht egoistisch und selbstsüchtig, sondern bedingungslos und absolut – ohne Einschränkungen, eigennützige Hintergedanken und Verhaftungen, ohne Erwartungen. Warum ist die wahre Liebe so ein selten erreichtes Ideal?

Weiterlesen …

Lächle – Freude-Tipp

Veröffentlicht am 26.01.2022, 09:30 Uhr von
Yoga zwischendurch überall Podcast Coverart

Ein Lächeln kostet nichts – ein Lächeln bringt Freude. Ein Lächeln bringt dem Freude, der lächelt. Ein Lächeln bringt dem Freude, dem es geschenkt wird. Das Lächeln funktioniert sogar unter einer FFP2-Maske: Denn die Augen, die Körperhaltung und die Ausstrahlung drücken das Lächeln aus. Und: Du selbst wirst glücklicher, wenn du lächelst. Man hat sogar schon psychologische Studien gemacht: Eine Gruppe von Menschen wurde gebeten, eine Stunde lang die Mundwinkel nach oben zu ziehen. Eine andere Gruppe von Menschen wurde gebeten, eine Stunde lang die Mundwinkel nach unten zu ziehen. Anschließend hat man beide Gruppen gefragt, wie es ihnen geht. Und man hat ihnen stressige Aufgaben gegeben. Diejenigen, die vorher die Mundwinkel nach oben gezogen haben, haben weniger Stress bei den schwierigen Aufgaben empfunden als diejenigen, die vorher die Mundwinkel nach unten gezogen waren. Und sie waren sogar leistungsstärker. Sogar die messbaren Stresshormone im Blut gehen runter, wenn du lächelst. Und Hirnscans zeigen veränderte Hirnaktivitäten wenn du lächelst. Also: Lächle. Immer wieder sage dir: Lächle. Das ist etwas anderes als der äußerlich Zwang zum Lächeln, wie es Stewardessen in amerikanischen Fluggesellschaften oder Verkäufer in manchen Kaufhausketten haben. Du lächelst nicht aus Zwang – sondern aus freiem Entschluss. Jetzt.

Dies ist der 12. Freude-Tipp und die 152. Ausgabe des Yoga Vidya  Gelassenheits-Podcast von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya.

Play
Weiterlesen …


Ältere Einträge »